• mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1317504558000

    Hallo an die schon dort gewesenden,

    ich habe da eine KF in Reichweite mit einer "Kuriosität".

     

    Aufenthalt St. Lucia

    Port Castries 8-15 Uhr

    und

    17-18 Uhr in Soufriere für eine Stunde

    Was wird denn da gemacht, was könnte man dort machen.

    Technischer Stopp ok., für eine h ??? :frowning:

    Oder werden ev. dort Ausflügler aufgesammelt    :shock1:  ?

    LG

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1317545139000

    Wie Du richtig vermutest: "Technischer Stopp" bedeutet, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Hafenanlauf handelt, bei dem Passagiere frei von Bord gehen können. Vielmehr dient ein technischer Stopp fast immer dazu, Passagiere für (über die Reederei gebuchte) Ausflüge an Land zu setzen oder wieder aufzunehmen.

     

    Manchmal werden Hafenstopps auch als "technischer Stopp" bezeichnet, wenn nicht garantiert werden kann, dass alle Passagiere an Land gehen können. Das ist z.B. bei der MSC Lirica nächstes Jahr in Hamburg einige Male der Fall - dort muss getendert werden und weil bei einigen Fahrten der Aufenthalt nur 4 Stunden lang ist, kann nicht garantiert werden, dass bei unruhiger See mit entsprechenden Verzögerungen wirklich alle Passagiere an Land und zurück getendert werden können. Sicherheitshalber nennt die Reederei das dann ebenfalls "technischer Stopp". Sprich: Wer einen offiziellen Ausflug gebucht hat, wird ggfs. bevorzugt.

     

    Franz

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1317555883000

    Dacht ich mirs doch...

    Habt Ihr oder jemand anders das schon mal direkt erlebt ?

    Können Privatausflügler denn dort nicht wieder aufsteigen ?

    Auf St. Lucia würden wir nämlich wieder bei unseren, erprobten Auswanderern buchen und dann ist bis 15 Uhr bzw. 14 Uhr 30 reichlich knapp.  :disappointed:

  • misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1317562068000

    Hallo mcgee,

     

    habe schon mehrere Kreuzfahrten im Internet gesehen, die zweimal in St. Lucia anlegen. Könnte auch sein, dass die Reederei Ausflüge von Castries mit dem Katamaran nach Soufriere anbietet (gibt es ja auch vor Ort von lokalen Anbietern) und die in Soufriere wieder an Bord gehen. Außerdem kann man ja in Soufriere die Wahrzeichen der Insel anschauen, die zwei Pitons. Ansonsten ist Soufriere ein beschauliches Städten, evtl. um ein wenig zu bummeln.

     

    Undina

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1317575412000

    Danke Undina,

    ich kenne St. Lucia und auch Soufriere, war schon zweimal dort.

    https://picasaweb.google.com/106870443510471410209/StLuciaMarz2010#5456685954487465282

     Aber ich möchte keinen privaten Ausflug machen und dann in S. zwar das Boot sehen, aber nicht auf das Schiff können... :frowning:  

    Meine Schiffs- und Routenwahl hängt auch vom Aufenthalt St. Lucia ab.

     

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 809
    geschrieben 1317736358000

    @mcgee sagte:

    Hi Undina & Rolf,

    ganz nette Fotos. Als St Lucia Insider mit 19 Besuchen hätte ich da noch 4 Special Tipps.

    Da ihr Marigot, Sulfur Springs + Botan. Garten schon kennt, Ausstieg am Kreuzfahrt Terminal Castries und mit euren Bekannten möglichst mit Jeep:                          Durchfahren bis Ortsanfang Soufriere.                                                                             1.  12 Uhr mittags stop im Hummingbird gleich rechts, Piton Burger + gleichn. Beer.      2.  13.30 Uhr Anse Chastanet mit Besuch "Jade Mountain" oben im Berg, Nr. 1 Resort der gesamten Carib!! und bester Blick weltweit oben von der Terrasse zu den beiden  Pitons 750+800m hoch (zum Vgl. Zuckerhut + Corcovado nur 394 bzw. 704 m). Siehe Meiers Kat Seite 212, Dertour Seite 179. Waren 3 x dort mit "privater Führung" + Fotos.    3. 14.30 Uhr baden im Jalusie Plantation Hotel unten zwischen den Pitons.                      4.  16.30 - 17.30   Ladera oben zum Sunset-Cocktail. Anschl. 17.45 vom Pier an Bord.         Das sind dann DIE St. Lucia Higlights, bzw. die der gesamten Cruise.   Soufriere selbst ist kein "beschauliches Städtchen", sondern einer der 3 rusikalsten Inselorte und nicht ganz unproblematisch.  Beste Grüße  Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1317765953000

    Okay Gero,

    auch wenn Dein Posting etwas durcheinander geraten ist, erkennt man die Tour, die sicherlich auch toll wäre.

    So etwas Ähnliches hatten wir ja auch schon, siehe Bilder, naja alle habe ich natürlich nicht reingestellt, das sind nur einige unserer ersten Tour.

    Aber schau mal auf mein 1. P., dann erkennst Du vielleicht das Problem und findest auch meine, gestellte Frage.

    LG

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 809
    geschrieben 1317805381000

    @mcgee sagte:

    Hi Rolf,   Frage habe ich schon verstanden.

    Du regelst das an Bord mit dem zuständigen "Cruise Director". Ihr steigt dann morgens nach dem Frühstück um 10 Uhr in Castries aus. Fahrt mit euren Bekannten die "Soufriere Tour" und geht um 17.45 Uhr in Soufriere wieder an Bord. Sollte eigentlich klappen, wenn die Leute etwas flexibel sind. Ist nur eine kleine Herausforderung, aber kein Problem! Lasst euch für die "Aktion" mal eine nette Begründung einfallen.

    Ward ihr wirklich schon oben im Jade Mountain und unten am Jalousie-Strand ?

    Für eine Kurztour Hin/Rück reicht die Zeit nicht und 4 Stunden am Rodney Strand zu liegen mit 500-1.000 Cruise Gästen ist auch nicht gerade das Highlight.

    Einen schönen Aufenthalt auf  "Beautiful Sen Luuscha"   wünscht Gero 

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1318178781000

    Hallo nochmal,

    "sollte" und "könnte" ist mir etwas zu vage und vor Ort klären, wäre zu spät für eine Umbuchung der Reise ;) .

    Hotelbesichtigungen sind aber auch nicht unser Fall, das hatten wir noch nie auf unserem Tagesprogramm.

    Auf St. Lucia waren wir bislang noch an keinem Strand bzw. im Wasser, da sind wir noch garnicht dazu gekommen, weil es auf der Insel viel zu viel zu sehen gibt...

    Aber der Jalousie Beach scheint toll zu sein. 

    LG

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1318190168000

    Hallo Mcgee,

    bevor wir unseren Ausflug vom Schwefelort(Soufriere) wie in den Tipps beschriiben machten sind wir mit dem Taxi in die Stadt gefahren, , ich glaube 6 Dollar, dann eine Kirche , einmal  E-Mails checken und schwupps war eine Stunde um und das Boot wartete schon um zum Drive In Vulkan zu fahren.

      Kurz eine Stunde ist nichts.

    (Aber das Bier Piton ist gut.)

    Kauf Dir nen einzelen Malz , mache ein paar Fotos und bleibe an Bord.

     

    Viel Spass Werner

     

    Gruß

    Werner

     

    Gerade habe ich noch einmal bei Maps nachgesehen, wir haben in Castries angelegt, und sind dort mit dem Taxi gefahren, also alles Quatsch, ne nicht ganz da wir mit dem Boot nach Soufriere gefahren und dann mit dem Kleinbus in den Vulkan und zum Wasserfall.

    Nach meine Erinnerung kann man  mit einem großem Schiff in Soufirere bestenfalls tendern.

    Also wahrscheinlich Ausflugsgästen einladen die in Castries gestartet sind weiter geht es. Also doch ein single malt und den Piton angucken. Schööön!

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!