• haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1246996613000

    Hallöchen an die erfahrenen Kreuzfahrer!

    Alle tun es, wir wollen es auch - unsere 1. Kreuzfahrt buchen. Habe mir dafür ein tolles Angebot von NCL ausgesucht, eine Woche Mittelmeer ab Barcelona, Monte Carlo, Rom, Neapel, Palma und zurück. Natürlich wollen wir unsere zwei Kinder, 5 und 8 Jahre alt, gerne mitnehmen, bin mir aber unsicher ob es für sie dort nicht zu langweilig ist. Wie ist das in den Kinderclubs, wird dort nur englisch gesprochen? Was für Ausflugsmöglichkeiten hat man in den Orten, gerne auch auf eigene Faust, wenn auch dort ein gewisses Risiko dabei ist :-) und das Schiff ohne einen nach Hause fährt.

    Freue mich über Antworten, muss nämlich bald buchen!

    Grüße

    Silke

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1246999875000

    hallo,

    auf deine Frage, ob ihr es riskieren sollt, antworte ich schon mit ja - auch wenn ich NCL seklbst nicht kenn, aber letztlich sind die Kreuzfahrten doch vom Grunde her gleich aufgebaut, hier und da ein anderer Schwerpunkt, aber es reisen generell immer mehr Familien mit Kindern. Sodass eure sicher nicht allein auf dem Schiff sind. Langweilig wird es denen mit Sicherheit auch nicht, weil, es gibt ja soviel neues und spannendes zu sehen, Pool und so gibt es ja auch.

    Ich würde eher die Fragezeichen bei den Stopps sehen. Wenn ihr direkt im Hafen der jeweiligen Stadt einlauft, ist das sicher kein Problem, auch mit den eigenen Landgängen. Barcelona bietet sich für Kinder z.B. das Oceanarium direkt im Hafen, 5 min vom Schiff zu laufen, an. Auch der Zoo oder mit der Schwebebahn zum Olympiastadion fahren. Palma - gibts vielleicht auch was, was Kinder interessiert. Aber Ausflug Rom - weiß nicht ob ich das mit 2 Kindern, eins davon 5, machen würde. Der Ausflug ist sehr lang, Busfahrt nach Rom ca. 2,5 Std eine Richtung, um dann dort paar historische Bauten zu sehen (für uns war´s ok, aber die Kinder interessiert das doch sicher nicht?) - Vielleicht bleibt ihr da lieber auf dem dann leeren Schiff und genießt es.

    Aber ansonsten solltet ihr das schon riskieren... :D

    Gruß Aida5

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1247001664000

    Hallo,

    ja die Ausflüge sind im Moment auch das große ? Sicher ist es kein Problem auf dem Schiff zu bleiben aber wenn man schon mal jeden Tag an einem anderen Ort ist möchte man auch etwas sehen, müsste mal nach einer Kinderbetreuung fragen wenn die Eltern einen Ausflug machen :-)

    Abfahrt wäre ab Barcelona, dann nach Monte Carlo, Livorno, Civitavecchia, Neapel, Seetag, Palma und zurück nach Barcelona. Meine Kinder lieben es normalerweise am Strand im Sand zu spielen.

    Wir würden mit der NCL Jade fahren und würden für alle vier Personen in einer Balkonkabine incl. Trinkgelder 1950 Euro ohne Anreise zahlen. Ich denke dass das ein guter Preis ist oder?

    Grüße

    Silke

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1247040281000

    Hallo Silke

    Der Preis ist in Ordnung!

    Wir haben die gleiche Tour im letzten Jahr mit der Gem gemacht. Hat uns gut gefallen.

    Rom würde ich mit den Kindern auch auslassen. Ist schon für Erwachsene eine kleine Reise (v. a. wenn man auf eigene Faust mit dem Zug hinfährt). Aber Ihr könnt ja auch in Civitavecchia bleiben. Ist zwar sicher nicht der ergiebigste Ort, aber man könnte baden gehen, bummeln gehen ... einfach einen gemütlichen Tag machen.

    Viele Grüße

    Manuela

  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1247062907000

    Hallo Manuela,

    vielen Dank für Deine Antwort. Wenn Du die gleiche Tour gemacht hast kannst Du mir zu den anderen Anlegestellen auch ein paar Tips für Ausflüge auf eigene Faust geben? Uns interessiert vor allen Pisa/Viareggio. Seid ihr dort auch gewesen? Was kann man in Monaco machen? Gibt es in Civita..... einen Strand für die Kinder?

    Grüße silke

  • anjinho
    Dabei seit: 1147305600000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1247090840000

    Hallo!

    versucht es auf jeden Fall!!!

    Wir waren schon 2 mal mit NCL unterwegs und haben sehr viele Kinder auf den Schiffen gesehen! Die haben alle keinen gelangweilten Eindruck gemacht;) Wie das mit der Sprache im Kinderclub ist, kann ich Dir nicht leider nicht sagen. Aber so ein Schiff bietet für Kinder jede Menge Spaß & Spannung!

    LG, anjinho

    Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deinen Traum!
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1247130877000

    @haehnchen sagte:

     

    Was kann man in Monaco machen? 

    Grüße silke

     

    Hallo

    Mit dem Schiff habe ich in Monaco noch nicht angelegt, fahre aber seit 27 Jahren jedes Jahr dahin um auszuspannen. Der grosse Pier liegt direkt im Fürstentum am Hafen von Condamine. Zu Fuss kann man schnell zum Palast hoch (Wachablösung um 11.55 Uhr). Das Aquarium im Oceanografischen Museum ist ganz toll. Oder einen Ausflug mit Bus 2 (Haltestelle beim Schwimmbad am Hafen) zum Jardin Exotique, mit der schönsten Aussicht über Monaco. Auf der Rückfahrt mit dem Bus beim Casino aussteigen und durch die Parkanlagen (auf der rechten Seite gibts Häägen Dazs Eiscreme) bis zum Casino spazieren. Dort die tollen Luxusautos anschauen und dann zum Hafen runter spazieren. Auf der Dachterrasse vor dem Casino gibts die besten Bilder vom Schiff, dass direkt gegenüber liegt.

    Gruss markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • haehnchen
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1247162497000

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten! Was mich im Moment noch ein bißchen davon abhält sind die nicht kalkulierbaren Kosten, die noch auf uns zukommen, d. h. noch sind keine Flüge für nächstes Jahr Oktober buchbar bei den Fluggesellschaften die Barcelona anfliegen. Und das Anreisepaket von NCL aus ist mir definitiv zu teuer (über 1000 Euro für uns alle vier). Zur Not könnte man mit dem Auto fahren, aber die Parkgebühr dort am Hafen wird auch nicht zu unterschätzen sein. Dann kommen die Trinkgelder noch dazu (ok, das weiß ich wieviel), aber dann wie Kinder nun mal sind, die haben den ganzen Tag Hunger und Durst und so was wie ein Supermarkt auf dem Schiff wie an Land wird e sicherlich nicht geben :-) oder kann man Getränke von Land mit an Bord nehmen so dass man sich einen Vorrat anlegen kann der nicht die Welt kostet?

    Grüße

    Silke

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1247175844000

    Wie kann man sich denn nur so von seinen Zweifeln bestimmen lassen. Du kaufst doch kein Auto oder gar ein Haus. Mach es einfach und ihr werdet es nicht bereuen. Den Kids machst du eine riesen Freude, auch wenn ihr es jetzt noch nicht beurteilen könnt. 

  • celinphillip
    Dabei seit: 1151193600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1247178007000

    Hallo Silke, ich würde dir auch raten zu fahren. Wir waren 2007 auf der Norwegian Jewel und ich würde immer wieder mit NCL fahren.

    Bezüglich deiner Bedenken wegen Essen und Trinken kann ich dich beruhigen. Essen gibt es im Grunde rund um die Uhr, und zwar kostenlos. Unsere Kinder liebten den Hamburger Grill.

    Gegen den Durst haben wir ein Kinderpaket gebucht, ich glaub dies kostete 21 Dollar für die ganze Woche pro Kind. Jedes Kind bekam dann so eine Art Isoflasche und konnten damit den ganzen Tag an jeder Bar ihre Softgetränke bekommen. War super klasse.

    Lieben Gruß Bea

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!