• ewg21
    Dabei seit: 1230940800000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1444526178000

    Hi martinagans,

    wie waren 2010 nach einer KF 3 Tage bei den Iguacu Fällen.

    Wieviel Zeit habt ihr?

    Ich nehm an das Schiff wird in Santos ankommen. Mit dem

    Taxi zum Flughafen Sao Paulo/GRU dauert es ca. 1h und

    kostete damals USD 95,- Das Taxi haben wir genommen,

    weil wir zu viert unterwegs waren und nicht sehr viel Zeit bis

    zum Abflug hatten. Die Flugzeit von GRU nach Foz do Iguacu

    beträgt 1.40h

    Zwei Jahre später kamen wir, von Manaus kommend, wieder

    am Flughafen GRU an, hatten genügend Zeit um aufs nächste

    Schiff zu kommen, und nahmen den öffentlichen Bus in

    umgekehrter Richtung vom Flughafen zum Hafen nach Santos.

    Der Bus heißt Transistorial od. s.ä., sorry ich find den genauen

    Namen jez nicht. Kostet ganz wenig so ca. BRL 30,- p.P. genau

    weiß ich es leider nicht mehr.

    Der Bus darf aber nicht über die Autobahn fahren, somit beträgt

    die Fahrzeit ca. 3h bis 3 1/2h. Durch die Berge ganz tolle Landschaft!

    Im Bus gibts kostenloses WLAN!

    Ein/Ausstiegsstelle ist eine eine Tankstelle zu/ab der muß man sich

    ein Taxi zum ab/bis Hafen nehmen. Kosten dafür weiß ich auch nicht

    mehr, waren aber sicher nicht mehr als BRL 20,-

     

    Einen Heli Flug zum Abschluß, nachdem wir 2 Tage die brasilianische

    und argentinische Seite der Fälle erkundet haben, haben wir uns ab

    Foz do Iguacu auch noch geleistet, nicht ganz billig, USD 100,- p.P.

    für ca. 1/2h Flug über die Fälle.

    Mehr kann ich zu dieser Super-KF nicht sagen, außer daß ich auch gern

    dabei wäre. Da muß ich bei meinem Mann noch ein bißl Überzeugungs- 

    arbeit leisten.

    Lg aus Ö

    PS:

    Der Neugierde halber?! Ist diese KF eine betreute Reise von Atlantis -

    Reisen? Wenn ja, dann kenn ich Angie & Günter Klose - und dann bitte

    ganz liebe Grüße von den 4 Österreichern ausrichten!, die sich heuer

    Mrz/Apr. zu seiner Gruppe auf der X-Century dazugeschlichen haben.

    Wir haben uns an Bord kennengelernt und Herr Klose hatte bei seinen

    Ausflügen immer ein Plätzchen für uns und beeindruckte uns mit seinem

    supertollem Insiderwissen.

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1444560288000

    vielen, lieben Dank für die Infos.Ja, es ist eine von Kloses betreuten Reisen, das Gesamtpaket hat mich zu der doch sehr spontanen Buchung veranlasst, wenns mich auch vor dem langen Flug nach Buensos Aires graut.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3949
    geschrieben 1444818062000

    @martinagans

    Wie lange seid Ihr in Mendoza - nur einen Tag oder länger?

    Macht auf jeden Fall die Stadtrundfahrt mit dem Bus, man sieht sehr viel und interessantes. Am Abend vielleicht einen Bummel durch das "Barviertel". War sehr lustig.

    Wenn Ihr länger dort seid, dann auf jeden Fall ein Weingut besuchen. Wir warenu.a. bei Zuccardi und Luigi Bosca.  Eventuell einen Tagesausflug zum Aconcagua. Dort war es sehr windig. Man kann einen Weg Richtung Berg gehen, die Landschaft ist sehr interessant.  Und natürlich bleibt man vorher bei "Puente del Inca" stehen.

    Wir waren im vergangenen Jahr im Oktober in Mendozo, es war schon sehr warm.  Am Berg, wie gesagt, sehr windig.

    Und die Wasserfälle von Iguazu sind wirklich atemberaubend.  Wir hatten Glück, und es war sehr viel Wasser im Rio Iguazu. Wie es im März ist, weiß ich nicht.

    Auf jeden Fall - viel Spaß

    Lg.

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
  • James Cook 64
    Dabei seit: 1296172800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1446203318000

    Hallo Martinagans,

    wie machen die gleiche Kreuzfahrt. Deine Frage wie es Klamottentechnisch aussieht wurde eigentlich nicht beantwortet. Hast Du vielleicht etwas erfahren oder kann mir ein anderer einen Tipp geben.

    Danke James

  • Tännsche0506
    Dabei seit: 1173484800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1446404087000

    Hallo zusammen,

    auch wir werden 2016 ums Kap Hoorn kreuzen. :D

    Bei uns geht es allerdings bereits am 28.02.2016 los mit der Rhapsody of the Seas und wir fliegen im Anschluss individuell noch für 3 Nächte nach Rio.

    Reiseführer für Chile, Argentinien und Rio sind bereits gekauft, um einen generellen Einblick zu bekommen. Außerdem das Buch "Am Ende der Welt" von Klaus Bednarz - zur Einstimmung auf Feuerland und Patagonien.

    Nun stehen wir bald vor der Frage: Welche Landausflüge unternehmen wir? Bei unseren letzten Kreuzfahrten (Karibik, Transamazonas, Transatlantik) haben wir so viel wie möglich selbst organisiert. Hier waren wir jedoch auch mit Bekannten und Freunden an Bord. Da hat man sich dann sehr gut zusammengefunden und konnte im Vorfeld lokale Anbieter anschreiben und planen / buchen.

    Wie schaut es bei Euch für die Tour ums Hoorn aus? Wie weit sind Eure Planungen diesbezüglich fortgeschritten?

    Viele Grüße von

    Tanja und Fabi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!