• ewg21
    Dabei seit: 1230940800000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1441830515000

    @tancarino

    dein Beitrag ist super nur den Satz muß ich ändern:  

    "..schlechte Kleidung und die falsche Einstellung".

    auf: "..falsche Kleidung und schlechte Einstellung!

    Lg aus Ö

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8150
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1441900096000

    Hallo,

    am Samstag, als die AIDAmar auslief, hatte der Wettergott ein Nachsehen ;) , und es hörte kurz auf zu regnen. Allerdings hatte sich heftiger Sturm eingestellt, und 2 Schlepperschiffe mussten kräftig gegendrücken, damit die Mar, sowie etwas später die Eurodam heil aus den Parkpositionen fahren konnten. Alles ging gut, und die Passagiere beider Schiffe hatten bestimmt eine unruhige Nacht vor sich, weil noch mehr Sturm angesagt wurde. Dies war auch so. Es hat in der Nacht und am Sonntagmorgen unheimlich gestürmt. Die MSC-Sinfonia sollte eigentlich am frühen morgen in Warnemünde anlegen, wurde aber dann kurzfristig nach Kiel umgeleitet.

    Wir mussten uns dann auch leider bei unruhiger See auf die Autofähre begeben um den Heimweg anzutreten. Das Wetter an der Ostsee im September ist eben etwas unbeständiger als vielleicht zur gleichen Zeit im Mittelmeer. Wie ihr schon geeschrieben habt, sollte man das Beste daraus machen. Die richtige Einstellung und die richtigen Jacken sollten man immer im Reisegepäck haben ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!