• Trixi 1
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1252863781000

    Hallöchen !

    Danke, ähm ich dachte den Pass muss man an Board abgeben und bekommt ihn erst am letzten Tag der Reise wieder.

    Egal, wir werden eine Kopie des Reisepasses machen und mitnehmen.

    Ohne Schmuck ist schon klar. Es geht mir einfach um die Spiegelreflexdigitalkamera. Die will ich auch nachher noch haben. Ein Rucksack kommt sicher mit. Da passt sie schon hinein.

    Nochmals danke und liebe Grüße

    Trixi

  • Trixi 1
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1252879086000

    Hallöchen !

    Immer wieder neue Fragen ;)

    Würdet ihr eine Malariaprophylaxe empfehlen ? Und wenn ja welche?

    Wir sind grundgeimpft inclusive Gelbfieber und Hepatitis A+B. Reicht das ?

    Danke und liebe Grüße

    Trixi

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1252921494000

    Hallo

    Für unsere Kreuzfahrt Panama, Costa Rica, Mexico empfahl und das Tropeninstitut nur Hepatitis und Starrkrampfimpfung. Gelbfieber usw ist eher bei Trekking oder längerem Aufenthalt abseits der Touris empfehlenswert. Aber ich muss sagen, dass die Auskünfte darüber im Internet mehr verwirren als etwas nützen. Da steht immer eventuell empfohlen usw. Aber eigentlich geht man bei den Ausflügen ja nicht sooo tief in unzugängliches Gebiet.

    Sonst frag doch einfach mal deinen Arzt, der sollte eine Liste mit allen Ländern haben.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Trixi 1
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1252942292000

    Hallöchen !

    Habe jetzt, nach 3 Wochen, endlich Antwort vom Tropeninstitut erhalten. Du hast Recht, nur Tetanus, Diphtherie und Polio.

    Danke noch einmal

    Liebe Grüße

    Trixi

  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1253111215000

    tolle route und überall wird $ angenommen. in acapulco könnt ihr für wenig geld ein käfer-taxi anhalten. grundsätzlich immer auf "Alemania" hinweisen. schafft freude und wird billiger! Lima ist sehr gefährlich. mit taxi bis zur kathedrale geht aber immer. in einer nebenstrasse fahren ausflugsbusse wo kaum ein tourist mitfährt. es geht den berg hoch und man wird für wenig geld mit toller aussicht belohnt. gönnt euch in chile noch mindestens einen tag. busse fahren praktisch alle 10 minuten nach santiago. zum badeurlaub sind die küstenorte aber nicht geeignet.

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1253117225000

    Den letzten Satz oben sehe ich etwas anders. Wenn ich schon in Valparaíso bin kann ich kürzester Zeit zum Baden nach Vina del Mar mit seinen herrlichen Sandstränden fahren.

    fio

  • Trixi 1
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1253436725000

    Danke für eure Tipps und Hinweise

  • peterbali
    Dabei seit: 1253318400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1253481158000

    Hallo Leute,

    was fio über die Sicherheit in Chile schreibt kann ich leider nicht bestätigen. Habe mit der Infinity die traumhafte Reise von Valparaiso um Kap Horn im Jan. 09 gemacht.

    Am Tag vor der Kreuzfahrt wurde ein Bekannter, nachmittags auf dem grossen Marktplatz in Santiago, trotz hunderter von Passanten von 3 Jugentlichen angefallen die es auf seine Goldkette abgesehen hatten. Die Kette zerriss, fiel aber in sein Hemd, kein Erfolg für die Räuber. Jetzt kommt natürlich wieder: was hat eine Goldkette in Chile zu suchen, aber diese Kette hatte er mehr als 30mal in Asien getragen. Ohne Probleme.

    Am folgenden Tag machte ich vor Beginn der Cruise mit einem deutsch. Ehepaar einen Bummel durch die Altstadt von Valparaiso (im Anschluss an die schöne Ascensoresfahrt.) Von einem Jugendlichen wurde dem Mann die Videocamera aus der Hand  gerissen. Hinterherlaufen war zwecklos.  

    Das in 2 Tagen Chile, in 60 Jahren Germany ist mir nichts ähnliches passiert. Ich habe im Anschluss an die Kreuzf. noch 3 Tage Rio angehangen, fantastisch. Was mir aber Brasilianer die in Sao Paulo wohnten, auf der Kreuzf. über die Kriminalität speziell in Rio erzählten, war furchtbar und hat mich zu shr viel Vorsicht angehalten.

                           Gruss peterbali

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1253525781000

    Und was soll das Ganze jetzt beweisen? Dass Brasilien sicherer ist als DE oder Chile unsicherer als DE?

    Überfälle können in jedem Land vorkommen. Ich kann aus meinen fünfzehnmaligen Besuchen, und das nicht nur für ein/zwei Wochen, in Chile sagen, dass es zum Vergleich zu DE dort wesentlich sicherer ist.

    fio

  • peterbali
    Dabei seit: 1253318400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1253551128000

    Hallo fio,

    das soll nichts beweisen. Ich habe halt bei meinem Kurzbesuch Chile, in der Großstadt sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bin aber sicher das man in Chile auch 1 Jahr ohne Probleme dieser Art leben kann. Aber zu behaupten das Schwellenland Chile sei wesentlich sicherer als unsere BRD, das finde ich schon ganz schön mutig.

    Kriminalität dieser Art, also Überfälle auf Passanten und Touristen, sind im wesentlichen eine Folge der Armut. Ich zitiere aus einem aktuellen Internetbericht: Etwa 3 der rund 15 Mio. Chilenen leben derzeit in extremer Armut. Pro Tag haben sie weniger als einen USD zur Verfügung. Die Schere zwischen Arm und Reich geht dort seit Jahren immer weiter auseinander. Zitat Ende.

     In diesem Bericht werden auch Elendsviertel am Rande von Valparaiso beschrieben

    (La Isla) wo Menschen unter für uns unglaublich schlimmen Bedingungen leben müssen.

    Meine Cruise mit mehreren Häfen in Südchile war trozdem fantastisch. Aber jeder Besuch an Land war von viel Vorsicht begleitet.                         Gruss peterbali

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!