• travelmatz
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1235136279000

    Nur etwas zu den "Frühbuchern".

    Ich buche grundsätzlich relativ kurzfristig, max. 2 Monate vorher, weil dann die Preise noch mal "angepasst" werden.

    Bei der jetzigen Wirtschaftslage erst recht.

    Meine Buchungen erfolgen bei einem amerikanischen Spezialreisebüro.

    Auf jeden Fall billiger als bei RCL direkt.

  • marcelm007
    Dabei seit: 1235088000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1235137812000

    hast du von dem Spezialbüro wo du immer buchst eine Internetadresse ?

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1235150782000

    @travelmatz sagte:

    Nur etwas zu den "Frühbuchern".

    Ich buche grundsätzlich relativ kurzfristig, max. 2 Monate vorher, weil dann die Preise noch mal "angepasst" werden.

    Bei der jetzigen Wirtschaftslage erst recht.

    Meine Buchungen erfolgen bei einem amerikanischen Spezialreisebüro.

    Auf jeden Fall billiger als bei RCL direkt.

    Hallo

    Mag ja sein, dass das in Ausnahmefälle und bei 7-Tage Routen möglich ist. Aber bei 10 tägigen oder längeren Kreuzfahrten sind die Preise bei Buchung 12 und mehr Monate vorher so günstig, dass danach einfach nix mehr kommt. Zudem sind zuletzt meist nur noch Kabinen mit Sichtbehinderungen, direkt vor den Fahrstühlen (pling - pling die ganze Nacht) oder ohne Fenster zu bekommen. Seit 1989 reise ich mit RCI und vergleiche die Preise übers ganze Jahr sehr genau..

    Amerikanische "Spezialreisebüros" gibts wie Sand am Meer in den USA - jedes ist speziell oder schreibt das wenigstens. Aber - wie du schreibst - genau in dieser Zeit der Wirtschaftskrise, ist man bei einer Buchung im Heimatland oder RCI selber vor einem allfälligen Konkurs des Büros geschützt. Zurzeit gehen gem Conde Nast Traveler in den USA täglich 30 Reisebüros bzw Internet-Reisebüros pleite und lassen die Kunden im Stich - keine Chance das Geld zurück zu erhalten.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1235176642000

    Hallo Markus, da kann ich dir nur recht geben. Es gibt auch sehr gute deutsche Reiasebüros für Kreuzfahrten. Wir hatten das Glück bei unserer zuletzt gebuchten Reise eine Preisgarantie zu erhalten, das bedeutet, sobald RCCL die Preise senkt, würden wir den niedrigeren Preis bekommen, so geschehen im Dezember :p , damit sparen wir bei der Restzehlung 150,00 Euro pro Person ein. Mittlerweise ist der Preis wieder hochgegangen (Wir reisen im April von NY in die Karibik für 12 Tage.)

    Wir behalten natürlich jetzt den niedrigen Preis. :D

    Das ist doch völlig ok. Vor allem habe ich alle in Deutschland üblichen Sicherheiten.

  • cruiserfan
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1235207950000

    Hallo,

    Auch ich kann Markus und CK239 nur zustimmen!!!!

    Wir hatten auch vor über einem Jahr unsere Transatlantik mit der Navigator gebucht und der Preis für eine Heck-Balkonkabine hat sich nicht verändert!!!

    Für die Equinox haben wir vor 3 Wochen gebucht, eine Sunset Balkonkabine und die wurde letzte Woche um 90 Euro Teurer pro Person, also schon mal 180 Euro erspart und viele Reisebüros passen die Preise an, wenn es nach unten geht an!!!

    Erst vor ein paar Wochen ging ein US Reisebüro LEIDER wieder pleite und der Hammer, sie hatten die Versicherungssummen nicht bezahlt, sodas die Reisenden nicht mehr gegen die Pleite abgesichert waren!!!! (Sicherungsschein)

    Auch eines der größten Reiseburos der USA ging letztes Jahr pleite, also nicht nur die kleinen erwischt es und soweit ich mich erinnen kann hat es sogar ein paar hier im Forum erwischt, die dort gebucht hatten!!!

    Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünscht Cruiserfan
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1235209870000

    Hallo

    Unsere letzte Reise mit RCI durch den Panama April 2008 als Beispiel:

    Bei unserer Buchung in einem Schweizer Reisebüro im Januar 07 wurde die Ownersuite zu 4600$ und die juniorsuite zu 3050$ angeboten und gebucht. 2 Tage nach der Buchungseröffnung waren alle Suiten nicht mehr im Angebot bzw. gebucht.

    Später wurde einige Kabinen wieder verfügbar und zwar die Juniorsuite zu 3750$ und eine Ownersuite linke seite zu 5200$. Innert kurzer zeit waren diese wieder weg. Im Januar 08 wurde noch je 1 Juniorsuite zu 6850$ und die Juniorsuite zu 4850$ angeboten. Die nicht verkaufte Juniorsuite tauchte dann auf einem US-Online Reisebüro (Spezialist für Cruises) wieder auf: Sonderangebot Juniorsuite für nur 4250$ - Sie sparen 600$ !!!!

    Wir rechnen kann merkt, dass hier trotz Sonderangeboten über 1000$ zuviel bezahlt wurde. Schnäppchenjäger sehen selten wieviel das ursprüngliche Angebot wirklich gekostet hat und lassen sich sehr oft von durchgestrichenen und fett gedruckten Preisen ködern...

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • kachell
    Dabei seit: 1214352000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1241367480000

    Hallo!Ich mache nächste Woche eine Mittelmeerkreuzfahrt mit der Navigator.Kann mir vielleicht jemand sagen was im Moment Bier und Longdrinks auf dem Schiff kosten?Gibt es sonst noch ein paar nützliche Tipps?Wo isst man am besten und lohnt sich der Aufpreis für die Themenrestaurants?Wie wird es mit der Servicepauschale geregelt?Zahlt man vorher oder nachher und wieviel?Ich danke euch schonmal.MfG Christian

  • cruiserfan
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1241371584000

    Hallo Kachel,

    Wir kommen gerade von der TA mit der Navigator zurück!

    Zu den Preisen, Bier liegt bei $6, Cocktails zwischen $5 und $10

    Wenn du gerne Cola und co trinkst kauf dir das Sodapaket um $6 pro Tag, kannst dann überal bestellen ohne Limit

    Wir waren diesmal im Chops Grill Aufpreis pro Person $25 ist aber jeden Cent wert und du kannst soviel bestellen wie du möchtest!

    Bei getränken die du bestellst ist die Servicepauschale bereits enthalten.

    Deinem Roomsteward $3,50, Keller $ 3,50, Hilfskellner $ 2 und Oberkellner $ 0,70

    kannst du das Trinkgeld am letzten Abend geben oder über dein Bordkonto abrechnen lassen, Persönlich ist aber WIRKLICH persönlicher!!!

    Frühstück und Mittagessen geh ins Windjammer, Abends auf jedenfall ins Hauptresteraunt, ist ein HIT, toller Service und sehr gutes Essen.

    Falls du noch fragen hast schreib mir nur!!!

    Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünscht Cruiserfan
  • travelmatz
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1243203619000

    @marcelm007 sagte:

    hast du von dem Spezialbüro wo du immer buchst eine Internetadresse ?

    Schau mal nach Vacationstogo bei google.

    Ist ein Spezialreisebüro in Houston/TX.

    Meine ganze Familie, etliche in USA, und ich wir buchen dort immer.

    Und pro Person eine Ersparnis von 150 € p.P. ( zum offiziellen RCL-Preis) für eine einfache Oceanview Kabine ist schliesslich Geld, oder ?

    Da können die anderen schreiben was sie wollen, und eine Kabine mit Sichtbehinderung hatten wir nie - ist bei Deck 2 auch schlecht möglich.

    Haben jetzt gerade für November gebucht, Flugangebot war gerade günstig.

    Und wenn die Kreuzfahrtpreise nochmal runter gehen, bin ich mir sicher, dass es eine Erstattung oder ein upgrade gibt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!