• tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1456274142000

    Moin! Wer 25 oder 50 mal mit AIDA fuhr, darf sich Kreuzfahrer nennen. Aber "erfahrener Kreuzfahrer", nö, würde ich verneinen. Ich denke, man sollte vieles ausprobieren, wenn auch nicht alles. Mein letzter Selbstversuch war "Costa Mediterranea", und ich muss sagen: ich fand's ernüchternd bis unerträglich. Aber immerhin kann ich jetzt mitreden, und selbst auf dem allerschlimmsten Kahn gibt es Sonnentage und einen Meeresgenuss auf dem Balkon.

    Wer noch nie mit Cunard, Princess, Celebrity, Norwegian, Holland-America-Line, MSC ....etc... fuhr, der weiß nicht wie es ist. Was nützt es denn, den tausendsten Erfahrungsbericht zu lesen und am Ende bei Schiffen eine Empfehlungsquote von 67% zu lesen? Bringt das einen weiter, wenn jeder von uns ganz individuelle Erwartungen und Präferenzen hat? Ich denke nicht.

    Wer eine bestimmte Reederei nicht kennt, der sollte diese nicht ausschließen, sofern die Route, der Zeitpunkt und der Preis attraktiv sind. Ich befinde mich in der unglaublich komfortablen Lage, als Mitarbeiter der Touristikindustrie für 'n Appel und 'n Ei fliegen und auch Kreuzfahrten buchen zu können, und das ganze bei fast 110 Urlaubstagen im Jahr bei Vollzeitvertrag. Ich weiß auch, dass lange Anreisen auch ein finanzielles Hemmnis sein können, dennoch finde ich, insbesondere bei Nordamerika, bieten sich hier geradezu phantastische Möglichkeiten:

    Florida, Neuengland, Kalifornien, Texas, Kanada... es gibt so viele Abfahrtshäfen und Routen. Da bieten sich Entdeckertouren mit einem Mietwagen an plus eine Kreuzfahrt in die Gewässer der Region! Es gibt so viel zu sehen! Nix wie los!

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 627
    geschrieben 1456282029000

    Tancerino, Du bist zu beneiden. Aber mit US stimme ich Dir voll und ganz zu. Eine Mietwagenrundreise ist eher was für junge Leute . Wir bevorzugen in FL eine Ferienwohnung so mit 5 min zum Beach nach einer Karibikkreuzfahrt.

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1456352709000

    Hallo,

    also ich bin noch Kreuzfahrerneuling, war, abgesehen von mehreren Fahrten mit diversen Flußschiffen und Fährschiffen (z.B. auch Hurtigruten) nun innerhalb der letzten Monate 3 mal unterwegs mit einem Kreuzfahrtschiff (je einmal NCL, RCCL und Carnival).

    Momantan interessieren mich eigentlich nur die US-Reedereien.

    Ich buche gerne eine Balkonkabine und möchte daher von meinen Kabinennachbarn ungerne zugequalmt werden, soweit ich das bislang sehe, ist auf europäischen Schiffen i.d.R. rauchen auf dem Balkon erlaubt.

    Außerdem verbringe ich meinen Urlaub am liebsten in Nordamerika, daher bietet es sich natürlich an, die dortigen Abfahrtshäfen zu nutzen und - wie tancarino schreibt - eine Kreuzfahrt mit einer Rundreise zu verbinden.

    Mir gefällt im übrigen die Servicementalität und vieles andere in Nordamerika, daher liegt es einfach nahe, die amerikanischen Reedereien zu nutzen. Amerikanisches Publikum liegt mir auch, ich möchte ungern nur mit Deutschen auf einem Schiff sein und "Horden" von lauten Italienern mit Kindern müssen auch nicht unbedingt sein, das schließt die ein oder andere Reederei eher aus.

    Allerdings bin ich noch in der "Probierphase", bin mir noch nicht so sicher, ob ich dauerhaft bei den Kreuzfahrten bleibe und welche Reederei mir nun am ehesten liegt.

    Die Route ist mir momentan eher egal und preislich sollte es generell so im Mittelfeld liegen, wobei ich mit Carnival eine recht gümstige Reise gemacht habe und auch zufrieden war.

  • stromi19
    Dabei seit: 1239408000000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1456415844000

    Entweder:

    1. Reisezeit (leider nur in den Ferien)

    2. Route / Anlaufhäfen

    3. Preis

    4. Reederei 

    Für ein interessantes Reisegebiet zur richtigen Zeit und für einen guten Preis verzichte ich auch schon mal auf meine bevorzugten Reedereien.

    Oder:

    1. Reisezeit (s.o.)

    2. Schiff

    3. Preis

    4. Route / Anlaufhäfen

    Um unbedingt ein neues Schiff kennenzulernen, nehme ich auch eine bereits bekannte oder uninteressante Route in Kauf.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!