• Dibbelabbes
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1278238510000

    Hat jemand Erfahrung mit MSC Kreuzfahrten ab Genua, die ab Deutschland mit dem Bus angefahren werden? Wir steigen in Mannheim am Vortag der Einschiffung ein und übernachten in Norditalien. Hat jemand Ahnung, wie die Busse ausgestattet sind, wiel lange die Tour dauert und wie oft Pausen gemacht werden? Mein Freund fährt nur ungern mit dem Bus. Mit Flug würde es allerdings für 2 Personen knapp 600 Euro mehr kosten.

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1278242176000

    Hallo,

    wir sind im März 10 von Halle/Saale mit dem Bus nach Genua zur MSC Fantasia gefahren, hin und rücktour jeweils mit einer Übernachtung, es war völlig entspannt, auf der Rückfahrt haben wir noch 4 Stunden einen Stopp am Gardasee eingelegt.

    Die Busse waren in einem Top Zustand, mit WC, Küche, Kühlschrank und guter Beinfreiheit, Pausen wurden aller 2 Stunden gemacht, ich würde immer wieder diese Art der Anreise wählen.

    Wir sind 7.00 Uhr los gefahren, waren 20.00 Uhr im Hotel, am nächsten Morgen 9.00 Abfahrt und 11.30 Uhr waren wir am Schiff, war vom Hotel nach Genua nicht mehr weit.

    Was für Busse eingesetzt werden und welche Hotels ist natürlich Glückssache, bei uns war der Bus und das Hotel auf der Hintour OK, das Hotel auf der Rücktour war nicht so besonders, aber für eine Nacht erträglich ( siehe Hotelbewertungen )

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • schutzengel1951
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1278258117000

    @ Dibbelabbes,

    wir haben die Anreise mit dem Bus auch schon mal gemacht.Einmal positiv, einmal negativ.Beidemal sind wir von Koblenz aus gefahren.Beim 1. Mal war der Bus in KO voll besetzt, da fast alle Gäste hier eingestiegen sind, und somit konnte die Reise direkt mit einer Übernachtung in der Schweiz beginnen.Am nächsten Tag sind wir dann in der Früh nach Genua gefahren.Dies war auch alles OK.

    Beim 2. Mal saßen Gäste aus Köln schon im Bus,in KO sind wir dann zugestiegen.Dann ging es über Saarbrücken - wo wieder einige Gäste zugestiegen sind- in die Schweiz mit einer Übernachtung.Frühmorgens gings dann nach Genua.Auf der Rückreise erfolgte die Beschreibung in die andere Richtung.Seit diesem Tag buchen wir keine Bus -Anreise mehr.

    Denn das ist wie wenn man Hotel-Urlaub in einem anderen Land macht, und vom Flughafen den Transfer zum Hotel gebucht hat.Dann fährt man ja auch alle Haltepunkte an, ehe der Bus leer bzw. voll ist.

    Ein weiteres Mal sind wir mit dem Nachtzug gefahren.(ca.119 € p.P.)Dies war OK.Der hatte Schlafwagen. 22 Uhr sind wir in KO losgefahren, waren morgens um 8 in Mailand. 1/2 Std. später sind wir dann mit einem weiteren Zug nach Genua gefahren.Diese Reise war recht angenehm.Weiß aber nicht mehr ob es diesen Zug bei der Bahn gibt (Amsterdam-Mailand City NightLine)

    Ein andermal, sind wir bis nach Mailand geflogen, und von dort mit dem Zug nach Genua.War auch nicht so teuer, wenn man rechtzeitig bucht.Wenn ich mit recht erinnere, waren es bei uns 125 € p.P.

    Gruß

    Didi

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1278275466000

    Hallo Didi,

    selbst wenn der Bus einige Stationen abklappert wo Leute zusteigen würde ich nicht mit der Bahn fahren, schon gar nicht mit der italenischen.

    Die Busanreise mit dem Veranstalter ist die sicherste Variante, geht die Karre kaputt muß er sich einen Kopf machen, fährst Du mit der Bahn oder auf eigens Risiko mit dem Flieger und es kommt etwas dazwischen ( Verpätung, Defekte ) hast Du die A.... Karte.

    Auch wäre es mir mit dem Gepäck viel zu stressig umzusteigen und dann vom Bahnhof noch in Eigenregie zum Hafen zu kommen.

    Mit dem Bus sind wir in Halle eingestiegen, er kam aus Berlin, hat in Weißenfels und Jena noch ein paar Leute eingesammelt und hat uns direkt vor dem Schiff ausgeladen, wir mußten noch nicht mal die Koffer in die Hand nehmen, die wurden vom Bus direkt aufs Schiff gebracht. Kosten mit 2 Hotelübernachtungen 149 Euro.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • schutzengel1951
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1278279573000

    @Gabi 2001,

    es ist ja alles Ansichtssache mit der Anreise.Auf jeden Fall kommt für uns keine Busanreise mehr in Frage.Und mit der Bahn hatten wir auch keine Schwierigkeiten.Man muß eben halt genügend Zeit mit einplanen, evtl. auch eine Übernachtung.Desweiteren möchte ich Dir sagen.Die A...Karte ziehst du immer.Habe es auf meiner letzten KF erfahren.Sage nur Vulkanaschewolke.Es war eine Pauschalreise über den VA gebucht.Gut der VA hat uns nach MIA zum Schiff gebracht, wo wir zusteigen konnten.Haben aber 8 Tage Verlust und sonstige div. Kosten.Hätte doch etwas Kulanz erwartet.Bis heute vom VA noch keine Reaktion, obwohl wir schon 5 mal damit eine längere KF gemacht haben.Wie heißt es doch " den Letzten beißen die Hunde".

    LG

    Didi

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1278281502000

    Hallo Didi,

    sicher alles Ansichtssache, aber nach meinem Erlebnis mit der DB und der Italo Bahn kriegt mich eben keiner mehr in einen Zug.

    Das mit der Asche hätte uns fast in Ceylon erwischt, da ging es um einen Tag, jeder muß eben sehen wo er bleibt, hättest Du den Flug seperat gebucht hätest Du warscheinlich noch größere Probleme bekommen. Deinem Veranstalter würde ich mal auf die Füße treten, wir mußten im Juni Bangkok wegen der Reisewarnung des AA kurzfristig stornieren, die Kosten für 4 Tage Hotel und den Flug von Phuket hin und zurück wollten die auch nicht rausrücken, habe denen ein kurzes Schreiben geschickt das meine 1200 Mitarbeiter per Rundschreiben über das Kulanzverhalten informiert werden, 5 Tage später war das Geld auf dem Konto, mein Onkel hatte immer 2 Sprüche parat

    1. Frechheit siegt.

    2. einmal dumm gestellt hilft fürs ganze Leben.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • schutzengel1951
    Dabei seit: 1208390400000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1278283694000

    @ Gabi2001

    1. Frechheit siegt...

    davon halte ich nichts. Sicherlich muß man das vll. heute anwenden.Aber das gehört nicht zu meiner Lebensweise.

    2.einmal dumm gestellt hilft fürs ganze Leben...

    da braucht man sich nicht dumm stellen,die VA( hier MSC) wissen schon wie sie die Leute madig machen und wo sie evtl Lücken finden.

    z.B. auf eine Anfrage 4 Emails vor der Reise, habe ich bis heute noch keine Antwort.

    Aber wie heißt es doch:"andere Mütter haben auch schöne Töchter"

    Also wenn sich MSC nichts einfallen läßt (Kulanz)gibt es genügend andere VA die auch  schöne KF anbieten.

    LG Didi

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1278284189000

    Hallo Didi,

    schön wenn man noch solche Ideale hat, habe ich mir nach 20 Jahren BRD abgewöhnt.

    Ich hatte dem Veranstalter auch 4 oder 5 Mails geschrieben, da bekam ich auch keine Antwort, dann ein Schreiben ( Einschreiben mit Rückschein ) direkt an die Geschäftsleitung mit oben zitiertem Text und siehe da sie haben reagiert, hätte natürlich auch nichts bringen können.

    Wünsche Dir bei dem Kampf David gegen Goliath viel  Kraft und Glück.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Dibbelabbes
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1278286514000

    Hab meinem Freund nun von Euren Berichten erzählt. Er scheint jetzt etwas beruhigter bzgl. der Busreise zu sein. Hatte wohl Angst, dass er oft aufs Klo muss. Er hatte früher mal eine doofe Erfahrung mit einem Bus ohne Toilette auf dem Weg zum Euro Disney nach Paris gemacht.

     

    Ich hatte mir auch Alternativen via Zug angeschaut und hatte da auch leichte Bedenken, wenn man mal den Anschluss verpasst.....

    Dann lieber in einer Gruppe im MSC organisierten Bus und die müßen zusehen, dass man das Schiff noch erreicht.

  • reh
    Dabei seit: 1519550674175
    Beiträge: 1
    geschrieben 1519550851971

    Liebe Leute hab eine Frage welche Busse sind hier denn gemeint? Veranstalter etc.? Ist es ein x beliebiges oder schon von msc? Würde von Berlin aus einen nehmen und dann direkt zur Fähre. Bitte um nähere Information..LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!