Mitte 20iger wollen erstmals eine Kreuzfahrt machen - mit wem? Tipps?

  • -Knowledge-
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205510488000

    Hallo miteinander,

    hier tummeln sich ja recht viele Experten und ich würde mich freuen, wenn mir der ein oder andere helfen könnte.

    Ich möchte mit meiner Freundin (wir beide sind mitte 20) eine Kreuzfahrt machen - die Route ist dabei wirklich zweitranging, es geht einfach mal um das Erlebnis Schiffsreise.

    Wir suche eine Route zwischen 7 und 10 Tagen. Kostenpunkt für Flug + Schiff sollten pro Person unter 1200 Euro liegen (Ausflüge natürlich exklusive). Gibt es in dieser Preisklasse etwas anständiges?

    Für diesen Preis kommt wohl nur eine Mittelmeerroute in Frage, was für uns Anfänger ja auch ganz OK ist :)

    Mit Aida, Costa, MSC, NCL gibt es ja enige Reederein, welche da wohl die richtige für uns wäre? Soll auf jeden Fall nicht zu steif zugehen am Schiff und eventuell einige Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten bieten.

    Aida ist ja mittlerweile auch nicht mehr wirklich günstig - würdet Ihr trotzdem Aida wählen, oder zu nem anderen Schiff tendieren? Wie gesagt, wir sind da recht unsicher.

    Danke,

    Knowledge

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1205511313000

    Hallo Knowledge

    Stimmt. AIDA ist mittlerweile nicht mehr ganz so günstig. Hat aber dennoch immer mal wieder gute Angebote drinnen. So gibt es z. B. das sog. "Just Aida". Da buchst Du für einen bestimmten Zeitpunkt Deine Reise. Die Entscheidung, wo Du letztendlich fährst, trifft dann AIDA je nach Auslastung der Schiffe etwa zwei bis drei Wochen vor Abfahrt. Natürlich kannst Du aber das Gebiet (Mittelmeer / Karibik / etc.) eingrenzen.

    Costa ist preislich gesehen super günstig, wie ich finde. V. a. ebem im Mittelmeerbereich. Auch die Schiffe sind meines Erachtens schöner und natürlich auch größer als AIDA. Und sie bieten mehr.

    Wir selber sind schon vier Mal AIDA gefahren und einmal Costa. Ich würde Costa immer wieder vorziehen. Die Atmosphäre hat mir auf der Costa einfach besser gefallen, v. a. auch wegen des internationalen Publikums. Aber auch das Schiff war schöner und größer und das Essen besser. Und wir hatten auf der Costa eine Balkonkabine, die man sich auf der AIDA nicht leisten kann, weil die da so teuer ist.

    Costa bietet preislich gesehen auch gute Bonuspreise. Je früher man bucht, desto günstiger kommt man weg.

    Als Alternative gibt es dann noch die NCL-Schiffe. Hier findet man eben hauptsächlich amerikanisches Publikum, bzw. ist alles sehr amerikanisch. Buntes Schiff, typisch amerikanisch.

    Wichtig ist, wie Ihr Euch eine Kreuzfahrt vorstellt. Soll viel deutsches Publikum an Bord sein, Möglichkeit zur Party ohne Ende, viel Animation? Dann ist AIDA das richtige. Soll es lieber etwas "eleganter" sein, wenig bis gar keine Animation, gerne auch internationales Publikum, ist Costa das richtige. MSC ist eher schon etwas für ältere Leute, wie ich finde.

    Schau' einfach mal auf meine Homepage. Dort findest Du Berichte und Informationen zu unseren bisherigen Seereisen.

    Viele Grüße

    Manuela

  • -Knowledge-
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205515197000

    Hallo Sheridane,

    erstmal besten Dank für Deine freundliche und ausführliche Antwort.

    Was ist uns wichtig? Gute Frage - ob das Publikum rein aus Deutschland kommt oder doch eher International ist, ist uns relativ egal.

    Animation an sich brauchen wir nicht. Eine gute Show und für den Abend eventuell noch nette Bars oder ne Disco reicht völlig.

    Essenstechnisch sind wir nicht wirklich anspruchsvoll, ab und an ist uns ein Stück Pizza oder ein anderer Snack sogar lieber als ein großes Menü. Buffet darf also gerne sein ;)

    Wie gesagt, preislich sollte es halt in etwas passen. Wie sind denn die Nebenkosten an Bord im Vergleich Aida - Costa?

    Eure Homepage habe ich mir eben ein wenig angesehen - Respekt, da gibt es wirklich viel zum Lesen. Seid ja schon richtig rumgekommen.

    Nur der Reisebericht von der Costa Serena war leider noch nicht online ;)

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1205518704000

    Hallo Knowledge

    Doch - der Bericht zur Costa Serena ist schon online. Allerdings habe ich wohl die Verlinkung vergessen. :? Geh nochmal auf die Seite und dann ganz unten rechts auf den Link klicken. Dann kommst Du drauf! ;)

    Die Nebenkosten sind bei Costa und AIDA relativ gleich. Bei Costa gibt es kein Büffet-Essen am Abend. Da gibt es zwei Essenszeiten, wovon man sich eine bereits bei Buchung aussuchen muss (19.30 oder 21 Uhr) und dann bekommt man einen festen Tisch zugewiesen und ein 4- bis 5-Gänge-Menü (kann man sich aussuchen und natürlich auch Gänge auslassen). Frühstück kann man sich auf die Kabine bringen lassen (was wirklich toll ist) und Mittagessen kann man natürlich in Büffet-Form einnehmen.

    Bei NCL gibt es keine feste Tischzeiten. Da gibt es auch Büffet-Restaurant(s), aber auch gemütliche Bedien-Restaurants. Die Auswahl ist recht groß.

    Bei AIDA gibt es in erster Linie Büffet. Nur das Rossini ist ein Bedienrestaurant und kostenpflichtig. Entspricht einem 5-Sterne-Lokal.

    Discotheken gibt es auf allen Schiffen. Die Shows sind auf AIDA und Costa gleich gut, finde ich. Auf Costa eben international und teilweise werden Künstler eingeflogen. Bei AIDA wird das alles vom Animationsteam übernommen. Bars gibt es auf allen Schiffen en masse.

    Viele Grüße

    Manuela

  • -Knowledge-
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205518903000

    Danke Sheridane - damit hast Du meine Frage zur vollsten Zufriedenheit beantwortet ;) Echt klasse...

    Nur der Nebenkostenvergleich Costa vs. Aida würde mich mal interessieren, also Landausflüge (sofern nicht auf eigenen Faust), Getränke usw.

    Und nun werde ich mich mal an den Costa Bericht machen ;)

    Viele Grüße,

    Knowledge

  • Sunnygirl25
    Dabei seit: 1152230400000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1205519166000

    Hey,

    ich mache dieses Jahr auch das 1. Mal eine Kreuzfahrt mit einer Freundin, wir fahren mit der AIDA Diva westl. Mittelmeer am 29.06. für 6 Tage. Freue mich auch schon riesig und bin total gespannt. Obwohl die Diva ja nicht sooo gute Bewertungen hat. Aber ich denke, beim ersten Mal hat man ja keinen Vergleich.

    Die Eltern meiner Freundin haben gesagt, dass die AIDA auf jeden Fall etwas für junge Leute ist und die beiden haben schon recht oft Kreuzfahrten gemacht.

    Lieben Gruß

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1680
    geschrieben 1205526052000

    Hallo Knowledge, hallo Sunnygirl25,

    natürlich stimme ich für Aida, wie solls anders sein? ;)

    Aber im ernst, uns war immer ein unkomplizierter Urlaub wichtig, und Etikette ist das letzte was wir wollten.

    Auf der Aida kann man leger Urlauben, aber sich auch chic machen, nur Krawatten und Schlipse sieht man sogut wie nicht (evtl. im Rossini).

    Zum Preis - die werden schon von Jahr zu Jahr deftiger, das stimmt, aber man muss sich halt Schnäppchen raussuchen. z.b. Früh buchen, spart bis zu 100 Euro Peo Person und Woche, dann muß es ja nicht unbedingt Kabine mit Balkon sein. Wir nehmen immer Dz mit eingeschränkter Sicht, möglichst Deck 7 und Fenster zwischen den Tenderbooten.Ist super. Innenkabine geht auch, wenn man ganz sehr rechnen muss.

    Wenn Ihr bei Reiseantritt noch bis 24 seid, gibt es auf die Schiffsreise je 25% Rabatt Jugendtarif - das ist doch was, 1/4 weniger als Ew. zu zahlen. dann macht auch der Flugpreis noch was aus, Mallorca ist günstiger als Kreta oder so, Am günstigsten kommt man, wenn Reise ab oder an Hamburg/Kiel/Warnemünde ist, da fällt der Flugpreis auch weg.

    Mir haben bisher alle Reisen super gefallen, egal ob Mittelmeer oder Ostsee.

    Nebenkosten /Getränke halten sich in Grenzen, da zu den Mahlzeiten jeweils Softdrinks, Bier ubnd Wein inklusive ist. Kommt dann nur die Bar dazu.. und hier gibt es an jeder Bar auch happy Hour, Ausflugsgutscheine die vergünstigte Barpreise beinhalten und sonstige Sachen, man muß halt bisschen geschickt seinen Cocktaildurst planen. Aber selbst die normalen Preise sind wie in Gaststätten auch.

    Das einzigst teure finde ich echt die Ausflüge und die Spa/Wellnes-Geschichten. 1-2 Ausflüge kann man schon mitmachen, kommt halt auf den Hafen an, vieles geht auch alleine.

    Mein Lieblingsschiff ist die Aura (Vita baugleich), Cara ist schon altes Mädchen, geht aber auch - hat z.z. meist die schönsten Routen, diva und neuere Schiffe - will ich gar nicht kennenlernen, sind mir zu groß - zu viele Leute auf engen Raum. Aber das gilt für alle Reedereien, die ihre Schiffe zwanghaft immer größer bauen... :disappointed:

    Habt Ihr noch Fragen, dann gerne.

    Gruß Aida4

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • KreuzfahrerUSA
    Dabei seit: 1205366400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1205530285000

    Also ueber Aida kann ich herzlich wenig sagen. Costa, NCL, und MSC habe ich schon gemacht. Nein Danke.

    Wie man aus meinem ersten Posting herauslesen kann bin ich nach vielen 'test cruising' bei Royal Caribbean haengen geblieben.

    Wenn du das erste mal auf einem RCI ship warst, dann bleibst du an denen haengen.

    Die europaeischen Schiffe von Royal Caribbean sind die Independence of the Seas (Freedom Class), Navigator of the Seas , Voyager of the Seas (beide Voyager Class), Brilliance of the Seas, Jewel of the Seas (beide Radiance Class), Splendour of the Seas, Legend of the Seas (beide Vision Class).

    Royal Caribbean hat die Raumaufteilung der Passagiere absolut gemeistert. Auf keinem der Schiffe kommst du dir beengt vor oder musst in Schlangen irgendwo anstehen.

    Zum Essen:

    In der Regel kannst du 24 Stunden auf RCI Schiffen futtern - umsonst. Fruehstueck, Lunch, Dinner kann als Bueffet, Roomservice oder im Dinning Room zu sich genommen werden.

    Reservierungen sind nur fuer das Tradionelle Sitdown Dinner noetig (in der Regel entweder um 18Uhr oder 20:30). Solltest du nachts Hunger haben gibt es auf jedem Schiff das kleine Eckchen wo man umsonst Hamburger, Pizza oder Sandwichs haben kann.

    Das Showangebot auf Royal Caribbean ist je nach Schiff verschieden. In der Regel hat man zwei Shows pro Nacht (fuer jede Dinnerseating eine), Komoedianten, die Quest show und je nach Schiff eine unglaubliche Iceskating show und Paraden wie z.B. Mardi Grass Parade, 70s/80s Dance Parade etc (letztere auf der Voyager Class/Freedom Class).

    Das beste an Royal Caribbean ist dass man fuers frueh buchen belohnt wird. Sobald du deine Kreuzfahrt gebucht hast bist du nicht nur gg Preiserhoehung abgesichert sondern wenn es eine Preisverguenstigung gibt musst du nur RCI anmailen und die geben dir dann den verguenstigten Preis.

    RCI Schiffe sind elegant und guenstig. Besatzung immer Multinational. Schiffe sind sauber und gepflegt und gehen all 3 Jahre ins Drydock. Passagieralter in der Regel von mitte/ende 20 aufwaerts.

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1205533483000

    Hallo knowledge

    Die Preise für die Ausflüge sind bei Costa und AIDA relativ ähnlich. Teuer sind sie auf alle Fälle und soweit es geht, würde ich auch alles auf eigene Faust machen. Bei Ausflügen ist man immer ganz schön angehängt. Werden Städte angefahren, machen wir die immer auf eigene Faust, dank Reiseführer und Berichte im Internet geht das ja ganz problemlos. Nur in der Karibik haben wir uns Ausflügen angeschlossen, weil wir vorher noch nie dort waren und einen Mietwagen nehmen ist für einen Tag auch oft teuer und außerdem auch zu umständlich.

    Du musst bei Halbtagesausflügen mit so um die 35 bis 40,- € rechnen und bei Tagesausflügen mit bis zu 150,- € pro Person. Istanbul z. B. kostete bei Costa 150,- € für 10 Stunden. Wir haben individuell fast genau das gleiche Programm gemacht (außer das Mittagessen im Kempinski und eine Zitadelle) und haben pro Person inkl. Mittagessen und Eintritten um die 30,- € gebraucht! ;)

    Die RCCL-Schiffe sind natürlich auch schön (bin selber noch nicht damit gefahren, ein Traum ist aber die Freedom of the Seas), aber lt. einigen Berichten von Leuten, die bisher schon damit gefahren sind, ging's da mit den Passagieren immer ab 50 aufwärts. Aber das ist natürlich auch immer unterschiedlich.

    Stimmt. Bei AIDA sind die Getränke zu den Hauptmahlzeiten dabei (wobei das früher auch bei den Nachmittagssnacks dabei war - inzwischen sparen sie da auch schon), bei Costa nicht. Da muss man sich alles dazu kaufen, außer Kaffee und Tee ... Bei Costa gibt es so Getränkepakete, bei denen man dann noch bisserl spart.

    Viele Grüße

    Manuela

  • -Knowledge-
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205576267000

    Geht ja echt flott hier mit den Antworten - wow! Besten Dank!

    Sind auf jeden Fall schon mal einige Informationen fürs erste, mit denen ich doch einige anfangen kann.

    Da der Reisezeitpunkt sowieso noch nicht genau bestimmt ist und bis dorthin auch noch eine ganze Weile ist, haben wir ja noch genug Zeit um uns über die verschiedenen Schiffe und Reedereien zu informieren.

    Zumindest bei Costa sind im Winter die Preise immer wesentlich günstiger als im Sommer - aber wir wollen eventuell doch auch mal das Pooldeck nutzen können, so dass es (je nach Zielgebiet) zwischen Mai und Oktober losgehen soll. Dieses Jahr wird es wohl sowieso nicht mehr klappen.

    Denke im Endeffekt würde mir das Aida Konzept schon am Besten zusagen, auch wenn andere Reedereien vielleicht noch schönere Schiffe haben. Ich finde es einfach hervorragend Essen zu gehen, wenn ich gerade Lust habe und mich nicht nach festen Tischzeiten richten muss. Aber entschieden ist noch lange nicht ;)

    Was mich noch interessieren würde - was habt Ihr denn im Endeffekt für eure Schiffsreisen so gezalt, also mit Anreise, Schiff, Ausflüge, Nebenkosten etc.

    So ne ungefähre Hausnummer wäre schon mal nicht schlecht...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!