• steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1289725546000

    Konsti,

    hmm, also bei all unseren Fahrten (New Orleans, Miami 2 Mal, Fort Lauderdale und Vancouver) war um 9 Uhr immer Schluss. Ich wäre nämlich gerne länger geblieben, weil ich den Mietwagen erst später haben wollte (um ihn entsprechend später abzugeben vor dem Rückflug).

    In Miami bei der Majesty war der Check-In erst gegen 11 Uhr, weil die vorherigen Passagiere verspätet runterkamen und um 10 Uhr immer noch Leute an der Immigration anstanden. Als wir ausstiegen, war erneut um 9 Uhr alles von Bord.

    Gruß

    Carmen

  • frauenpower
    Dabei seit: 1175472000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1289766402000

    Bei unserer letzten Kreuzfahrt mit der Navigator von RCCL haben wir abends unser Gepäck in den Gang gestellt, sind morgens um 08.30 Uhr gemütlich frühstücken gegangen und haben das Schiff um 09.45 Uhr verlassen. Unser Gepäck stand sodann mit vielen anderen Gepäckstücken in der Gepäckhalle zur Abholung. Sobald die Kabinen geräumt sind, drängt einen keiner von Bord, auch war von einer Zuzahlung für eine Längerverweildauer auf dem Schiff niemals eine Rede.  

  • louis
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1451145780000

    Habe auch mal eine Frage zu Royal Caribbean.

    Wir fliegen im Juni Pauschal mit RCCL nach Barcelona. Der Hinflug ist soweit in Ordnung. 

    Zurück geht unser Flieger mit Lufthansa erst um 17.00. Mit umsteigen in Frankfurt landen wir erst um 22.30 Uhr in Düsseldorf

    Haben jetzt ein bisschen  gegoogelt und einen Rückflug mit Airberlin gefunden der um 9.30 Uhr geht. Wir würden dann schon um 11.25 Uhr in Düsseldorf landen und würden nicht den ganzen Tag in Barcelona am Flughafen sitzen. 

    Meine Frage ist, können wir den Rückflug so einfach verfallen lassen und dürfen wir früher vom Schiff runter? Wir legen morgens um 5 Uhr wieder in Barcelona an. Müssten das Schiff so gegen halb 7 verlassen. Hat jemand Erfahrung ab wann man das Schiff verlassen darf? 

    Martina

  • mindman44
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1451152307000

    Hallo Martina.

    Meine Erfahrungen mit Einstieg/Ausstieg in Barcelona mit Celebrity, Royal und NCL waren, dass man meist 1 Stunden nach Ankunft des Schiffs aussteigen konnte. Unser Flug ging immer 9:10 Uhr ab Barcelona. Wir haben bei allen unseren Reise die Koffer selbst von Bord genommen sind gegen 7:00 Uhr ausgestiegen und haben ein Taxi genommen. Hat bisher immer gut funktionniert.

    Wenn man ein Flugpacket mit Transfer gebucht hat erreicht man die frühen Flüge vor 10:00 Uhr nicht.

    Klar könnt ihr den Flug verfallen lassen und ein neues Ticket buchen, es ist ja der Rückflug. Vorsicht wenn ihr einen Hinflug verfallen lasst, dann wird der Rückflug automatisch anulliert. 

    (Wir buchen die Flüge nach Barcelona immer selber. Zur Sicherheit fliegen wir am Vorabend nach Barcelona und übernachten dort.)

    Werner

  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 805
    geschrieben 1451156910000

    Moin, diese Art der "Beschwerde" finde auch ich reichlich deplatziert. Dass man das Schiff bis zu einem bestimmten Zeitpunkt verlassen haben muss, ist bei großen Reedereien völlig normal, denn letztendlich muss der Kahn einmal gründlich durchgeputzt werden und außerdem will vielleicht auch eine Hygienekontrolle ungestört arbeiten. Hier gibt es also eigentlich gar nichts zu meckern, und dass "alte" mit "neuen" Passagieren gemischt auf einem Schiff herumlaufen, wird es wohl nirgendwo geben.

    Wenn man in Barcelona ein Schließfach sucht, dann sollte man ganz kurz einmal eine Suchmaschine bemühen und ruck-zuck stößt man auf ein Angebot ganz in der Nähe des Placa Catalunya, wo man für wenig Geld seine Koffer sicher hinterlegen kann, und dieser Service lässt sich sogar im Voraus buchen.

    Die beschriebene Konstellation aus frühzeitigem Verlassen des Schiffs und recht spätem Abflug findet man so gut wie überall, z.B. auch nach Ankunft in Miami oder Fort Lauderdale, das ist also nichts Neues und wie beschrieben kann man bei bestehenden Besichtigungsplänen da frühzeitig vorsorgen. Dass eine Mega-Destination, die in der Hauptsaison quasi in Touristenströmen versinkt, hier nicht an jeder Ecke Schließfächer vorhält, könnte man eigentlich erwarten.

    Weiterhin bieten die meisten Reedereien genau wegen dieser Zeitlücke zwischen Auschecken und Abflug ein Nachprogramm an, meistens bestehend aus Stadtrundfahrt oder Ähnlichem, welche üblicherweise am Flughafen enden und außerdem auch das Gepäck versorgen.

    Wer sich zum Abschluss seiner Kreuzfahrt auf diese Weise den Erholungswert ruiniert, ist nach meiner Meinung in großem Maße selbst daran schuld. Sorry, aber milder kann meine Bewertung da nicht ausfallen *lg*.

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
  • ewg21
    Dabei seit: 1230940800000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1451167386000

    Hi @ tancarino,

    deinen Beitrag hab ich mit vergnügen gelesen und stimm 100%ig zu.

    Aber vielleicht sind ja einige nicht im Urlaub sondern auf der Flucht!

    Lg aus Ö

  • louis
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1451203880000

    @mindman44

    Danke Werner für die hilfreiche Antwort. Das war es was ich wissen wollte. 

    Martina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!