• Palmenblatt
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 213
    geschrieben 1400075652000

    Ich lese schon fuer mehrere Tage das Passagiere sehr veraergert sind ueber das hoch saetzen der Preise an Getraenken.  Das heisst Jeder der ein Trink- Packet gebucht hat muss Abstriche an der Auswahl machen.  Das Cassic- package aber auch das Primium-package hat nun nicht mehr die so grosse Auswahl wie sie noch vor wenigen Tagen von uns gebucht wurde.  Vielleicht moechtet Ihr Euch Info besorgen, dann muesst Ihr an Cruise Critic Forum nachlesen.  So viel veraergerte Gaeste,  ich gehoere auch dazu!

    geniesse heute ,morgen und uebermorgen, weine nicht um vergossene Milch
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1400080743000

    Palmenblatt,

    ich hab mir ein paar der Threads bei CC angesehen. Wir jammern aber schon auf hohem Niveau. Das "Hauptproblem" in zwei Diskussionen ist die Frage, ob nun der Baileys noch inkludiert ist oder nicht...

    Leider hat sich keiner mal die Mühe gemacht, eine neue Preisliste zu posten und festzustellen, was wirklich nicht mehr dabei ist. Der Link zu Barkarten von der Reflection stammt von einer Fahrt im Dezember. Angeblich seien aber die Preise erst nach einer TA geändert worden.

    Ob ich jetzt statt 16 (!) Vodka-Sorten nur noch 6 habe, geht mir wirklich am.... vorbei. Das ist zudem ein spezielles Problem der Amis, dass man nur Brand A trinkt, aber nicht Brand B. Daher ist es immens wichtig, dass Brand A auch tatsächlich im Paket ist.

    Es wird übrigens immer nur über das Classic-Package gesprochen, nicht über das Premium.

    Ich denke, keiner wird "verdursten" bei Celebrity, die bislang die Getränkepakete sehr großzügig gehandhabt haben. Man bekam da auch mal einen Martini im kleinen Problerglas inklusive, obwohl die normale Größe vom Preis her nicht inkludiert wäre.

    Ansosten halte Dich doch an Dein Motto:

    "geniesse heute ,morgen und uebermorgen, weine nicht um vergossene Milch"

     

    Es gibt übrigens auch zahlreiche Poster auf CC, die das nicht so dramatisch sehen...

    Gruß

    Carmen

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 631
    geschrieben 1400096875000

    Ooch, wenn X nun  im Package meine Lieblingsweine drin hätte, würde ich den höheren Preis sogar begrüssen.

    ich fürchte aber,  dass ich meinen Wein doch wieder aus der Karte wählen muss.  :disappointed:

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1400097529000

    Für mich ist das vollkommen nachvollziehbar, dass evtl. verschiedene hochpreisige Sachen gestrichen werden, da Celebrity ja auf vielen Kreuzfahrten das Classic-Paket inkludiert hat. Irgendwo muss man ja Abstriche machen, da das Preis-Leistungsverhältnis sich für Celebrity ja nicht rechnen kann.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1400097771000

    Das ist für uns überhaupt nicht wichtig, da wir nie im Leben dieses Getränkepaket -welches auch immer- auch nur ansatzweise "voll ausnutzen" könnten.

    Wenn ich mal wirklich Lust auf einen Wein, einen Cocktail oder ein Bier haben, dann zahle ich das ganz normal nach dem Preis auf der Karte.

    Alles andere rentiert sich für uns nicht.

    Ich schlucke zu Hause auch nicht wie ein Loch! ;)

    Warum sollte ich dann im Urlaub zum Schluckspecht werden?

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1400099813000

    Der Black Bush ist weiterhin inkl., also alles gut... ;)

    Abfahrt in 39 Tagen

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2852
    geschrieben 1400142914000

    man kann sich aber auch probleme einreden.

    wenn ein bestimmter drink, den man ja so super gerne trinkt, nicht in einem paket inkludiert ist, sollte man ihn eben bestellen und dafür bezahlen. gut ist.

    es war schon immer etwas teurer einen besonderen geschmack zu haben !

    das choice getränke nicht in paketen eingeschlossen sind, halte ich für gerechtfertigt.

    warum sollen "normaltrinker" für die leute mitbezahlen, die sich den ganzen tag mit premium drinks volllaufen lassen ohne diese zu geniessen.

    (innenkabine im supersale, getränke paket natürlich mit dom perignon und black label - am besten noch mit cola - bis zum abwinken).

    das gleiche trifft ja auch auf extra zu bezahlende saunen zu.

    warum soll ein saunabesuch frei sein, wenn nur eine verschwindend geringe zahl an paxen diese benutzt ? ich will diese besuche nicht sponsorn. wer rein will, cool, dann kostet es halt. ein F1 simulator muss ja auch extra bezahlt werden.

    ansonsten halte ich es wie Johannes (jojoma) - wenn ich etwas haben möchte, zahle ich dafür.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1400194850000

    Hey, hey,

    nu wieder gut....

    Das Paket gab es erst ab Aussen und Dom P. war sowieso nicht drin...

    Es geht doch ums Prinzip. Wenn man so ein nettes Goodie anbietet, dann haben Unentschlossene ev. wegen dieser Getränke"freiheit" gebucht. Wenn dann nicht mehr alles inklusive ist, wird natürlich (auf hohem Niveau) gejammert...

    Dass Sauna und sonstige Möglichkeiten an Bord inklusive oder nicht inklusive sind, hat doch niemand bemängelt und steht doch hier nicht zur Debatte. Hier geht es doch nur ums Trinken... ;)

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1400196111000

    Rein wirtschaftlich funktioniert ein All inklusive nur dann wenn es ständig neu berechnet und auf seine Rentabilität überprüft wird.

    Und wenn es sich nicht mehr rentiert wird halt der Preis erhöht und wenn das nicht geht eben die Leistung reduziert.

    Es ist eben eine Rechenaufgabe.

    Auf unserer Royal Carribean Reise habe wir es uns so gut gehen lassen wie wenn wir AI hätten und haben in der Woche rund 450 Euro gebraucht.

    So, geteilt durch 2 sind 225, am Tag p.P. rund 32 Euro.

    Dafür hatten wir den Genuß der Weinauswahl, und so glauben wir, etwas bessere Weine.

    So muss man genauso wie die Gesellschaften einfach rechnen ob es sich rechnet.

    Und wer genug aushält kommt immer auf sein Kosten, wer nicht zahlt einzeln. Ganz einfach.

    Schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • mindman44
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1400505146000

    Werner du sagst es, es ist eine Rechenaufgabe. Deutsche lieben Allinclusive und denke immer man bekommt die Getränke frei. Wenn Rechnen "populärer" wäre dann würden sie merken, dass "freie Getränke" sehr teuer sind und teilweise "verdünnt".

    Gruss Werner

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!