• karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1253885644000

    Hallo Steve, du hast nicht geschrieben wann Du fahren willst.

    Wir haben kurzfristig gestern gebucht, Kreuzfahrt und Flug getrennt.

    Bei Flug.de wird ab münchen eine verbindung mit Iberia mit zwischenstopp in Madrid das wir auf der Rückfahrt noch kurz anschauen.

    Flug 508,

    Innenkabine 423

    Hotel Coral by the Sea nahe am Flughafen und am Strand der meisten Topphotels  für 90 dollar also etwa 60 euro inkl.

    Morgen früh geht es los. die Ziele sind toll und es gibt wenig Karibikkreuzfahrten mit keinem Seetag 

    gruß

    karlgold

    wenn du es nicht schon hast, brauchst du ein waiver statt Visum geht schnell unter

     https://esta.cbp.dhs.gov

    pass auf wenn du über google suchst gibt viele Betrüger die Geld verlangen ist aber kostenlos besser du kopierst den link.

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1256212927000

    nun sind wir wieder da, war eine tolle Reise, siehe meinen Schiffsbericht und Reisetipps.

    Für den Flug nach San Juan mit Iberia über Madrid haben wir 508 Euro bezahlt.

    Innenkabine der Carnival Victory 420 Euro und das Hotel Coral bay the seas 61 Euro

    Essen bei Ankunft/Abfahrt und Taxi 6 x Landausflüge, auf eigene Faust rund 500 Euro für zwei.

    An Board inklusive Weinpaket, weiterer Getränke und (sehr teueren Internet 60 Dollar) 400 US Dollar/266 Euro .

    also pro rund 1350 pro Person für 9 Tage/8 Nächte

    Gruß

    karlgold

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Tauben
    Dabei seit: 1128211200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1257618305000

    :D   Hallo

         ich wollte nur als Tipp geben,wir haben 7 Tage 7  Inseln St.Thomas,Dominica,Barbados,St.Lucia,Antigua ,St.Kitts und vorher noch 3Tage Puerto Rico,Ausflug Baccardi und 1Tag Regenwald bei Berge und Meer kompl.mit Flügen und allem drum und dran für 1.600 Euro pro.Person gebucht ende April 2010 ich fand den Preis eigentlich o.k.

    Dieses Jahr hatten wir alles selbst zusammen gestellt wir waren erst in Miami, Everglades und dann 7 Tage mit der Carnival unterwegs,Jamaica,Cayman Mexiko war auch alles sehr schön,wir haben immer eine Balkonkabine,da ist man dann doch auf so einem riesen Schiff mal für sich alleine

    Gruß

    Taube @Steve@M6 sagte:

    Hiho liebes Forum,

    als Kreuzfahrtneueinsteiger bzw. einer der es noch werden will bin ich schon seit Wochen auf der Suche nach ner passenden Kreuzfahrt für den kommenden Frühjahr in der östlichen Karibik!

    Nun bin ich gestern mittag über die Carnival: Victory gestoßen die ein 8-tägiges strammes Programm fährt, das keine Seetage enthält:

    1 Tag San Juan, Puerto Rico (Große Antillen)/USA      2 Tag St. Thomas, US-Virgin Islands/Kleine Antillen     3 Tag Dominica/Kleine Antillen    4 Tag Barbados/Kleine Antillen     5 Tag St. Lucia/Kleine Antillen     6 Tag Antigua/Kleine Antillen     7 Tag St. Kitts/Kleine Antillen     8 Tag San Juan, Puerto Rico (Große Antillen)/USA

    Jetzt hab ich mal dazu passend nen Linienflug bei nem Reiseanbieter im Internet gesucht, Resultat: US Airways über Philadelphia. Anreise nen Tag vorm Start und Übernachtung im Holiday Inn in San Juan. Aufm Papier zahl ich für die drei Punkte 1100-1200€ pro Nase.

    Gestern abend waren wir noch im Reisebüro und haben uns mal dort ne Kreuzfahrt anbieten lassen, Carnival hatten die nicht im Angebot. Also wurde es die NCL Pearl mit Route (Miami, Florida - auf See - Samaná, Dominikanische Republik - St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln - Tortola, Britische Jungferninseln - auf See - Great Stirrup Cay (NCL Privatinsel), Bahamas - Miami, Florida). Mit Flugbuchung über NCL + Vorübernachtung und die Transfers. Machte am Ende um die 1300€ pro Nase.

    So, rein aufm Papier würde ich die Carnival Kreuzfahrt bevorzugen, weil man einfach mehr rumkommt, nur weiß ich jetzt nicht ob das nicht sogar in Stress ausartet, weil man ja eigentlich nur nachts aufm Schiff ist. Daher die Frage ob die Route schon mal jemand von Euch gefahren ist und Erfahrungen damit hat?

    Der nächste Punkt ist der Flug. Das Reisebüro hat uns wärmstens die Reederei eigenen Pauschalflüge empfohlen, da es ja dann "gewährleistet wäre, dass man auf jeden Fall aufs Schiff kommt" (O-Ton). Nun, da ich auch was die Eigenorganisation von Fernreisen angeht Neuland betrete, bin ich mir nicht sicher ob sowas wirklich desöfteren vorkommt.

    Noch dazu da unser Flug nach Puerto Rico ja mit nem Zwischenaufenthalt in Phili verbunden ist. Ist man hier mit dem 1-Tages-Puffer ausreichend abgesichert oder solltens dann vlt. sogar 2 Tage sein?

    Ich weiß Fragen über Fragen, aber über dem ganzen Thema hab ich noch ne Menge Fragezeichen :? ! Daher schon jetzt danke fürs Antworten oder sogar fürs Lesen meines, naja "Romans".

    Oh und fast noch vergessen: Wenn ich die Reise selbst plane, sprich Flug, Kreuzfahrt und Hotel einzeln buche, fehlt mir doch von den Leistungen her eigentlich nur die Transfers vom Flughafen zum Hotel und dann zum Hafen oder vergesse ich in meinem jugendlichen Leichtsinn hier etwas?

    Gruß Steve

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!