• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1396279198000

    Wir befürworten ja sehr eine Balkonkabine auf dem Schiff!

    Aber fairerweise will ich nun auch das Negative erzählen, das wir kürzlich erlebt haben.

    Der Balkon auf mein Schiff 2 war gross, mit einem grossen, rechteckigen Tisch bestückt

    mit 4 Stühlen, 2 Liegen und einer Hängematte.

    Aber tagsüber konnten wir den Balkon kaum nutzen,

    es war schlichtweg einfach zu HEISS!

    Im August 2013 waren wir auf einer Ostssetour, da war genau das Gegenteil,

    wir konnten den Balkon nicht nutzen, es war zu KALT und Regnerisch.

    Das waren Ausnahmen, wir werden wieder eine Balkonkabine buchen,

    den nur schon frische Luft schnappen, tut halt gut!

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1396282595000

    Hallo,

    im Sommer unternehme ich meine erste Kreuzfahrt, gebucht habe ich eine Balkonkabine. Der Preis, den ich als Alleinreisende zahlen muss, ließ mich schon tief durchatmen.

    Aber es hat sich ergeben, dass meine Schwägerin und ihr Mann mit mir diese Kreuzfahrt unternehmen, ebenfalls in einer Balkonkabine. So ein einmaliges Erlebnis sollte man nicht durch Mittelmäßigkeit verschlechtern.

    Gruß, Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2927
    geschrieben 1396284447000

    hallo Alika,

    gute entscheidung.

    auf welchem schiff fahrt ihr denn welche tour und wann ?

    ich hoffe, du hast diir vorher den deckplan angesehen und dir eine gute lage ausgesucht.

    manchmal/oft ist es wichtig sich z.b. die "richtige" schiffsseite auszusuchen um z.b. nicht nur wasser sondern auch küste zu sehen. das war z.b. entlang der kroatischen adria nicht zu unterschätzen.

    und vorsicht - wenn dich der virus erwischt, wird die reise nicht einmalig bleiben. viele von uns haben sich den gefangen und der ist nicht heilbar.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1396289090000

    ;) cjimdorf, die "richtige"Schiffsseite gibt es meiner Ansicht nach nicht, ausser evtl. auf den Transatlantikrouten.

    Gefahren wird ja in der Regel nachts und die Seetagrouten sind so ausgelegt das man da sowieso keine Küste sieht.

    In den Häfen weiss man auch nicht auf welcher Seite das Schiff anlegt, ist ja abhängig vom Liegeplatz. Kann also auch niemand eine verbindliche Aussage treffen, wie ein Schiff am Tag xyz liegt und welche Aussicht besser ist.

    Nichtsdestotrotz, ohne Balkonkabine würde ich keine Kreuzfahrt machen. Dann würde ich lieber ein Jahr aussetzen und mir das Geld für die Kabine zurücklegen. Allein schon aufgrund der Tatsache, das man an den nervigen Seetagen ein wenig in seine Privatsphäre an die Frischluft entfliehen kann, wenn das Pooldeck gerammelt voll ist.

    Wünsche dir eine superschöne Kreuzfahrt Alika, bei uns geht es leider erst wieder Anfang September los.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2927
    geschrieben 1396290100000

    Nun Christina, wir werden in 2 Wochen von venedig über Bari nach Istanbul, izmir, Dubrovnik  zurück nach Venedig fahren.

    auf dem Schiff haben wir eine Front/steuerbord Kabine, dann sehen wir auf der Adria Strecke die Küste von Italien und auf dem Rückweg die von Kroatien

    Haben so schonmal gebucht und es war ideal.

    Wo wir im hafen liegen ist mir egal, das kann man, wie du sagst, eh nicht vorhersagen.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1396290954000

    Hallo,

    wir hatten letzten Monat auf unserer Australien-Reise mal wieder eine Balkonkabine.

    Diese hatten wir bewußt auf der Steuerbord-Seite gebucht, da hatten wir  immer die Landseite Australiens (wenn nicht sichtbar, dann doch zumindest gefühlt) im Blick; und immer zu unterschiedlichen Zeiten (das war auch so gewünscht) die Sonne.

    Super schön- morgens auf dem eigenen Balkon in Ruhe das Frühstück zu geniessen! Mittags wars für ca. 1 Std. immer recht "knallig", aber das ging auch vorbei und seit es keine Raucher mehr auf den Balkonen gibt, ist es um so schöner gewesen, dort abseits vom Trubel seine Muße-Stunden zu verbringen!

    Nur bei der Einfahrt in Sydney...

    da waren wir auf der "falschen" Seite ;)   - wir hatten die Harbour Bridge im Blick statt der Oper!

    Aber was solls- mittlerweile haben wir die Oper schon mehrfach gesehen, da kann ich auch einmal auf ihren Anblick vom Balkon aus verzichten! :D

    Ansonsten ...s. meinen Beitrag auf der 1. Seite.

    Dazu stehen wir noch immer.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1396291050000

    Hi cjmddorf,

    du, ich wollte dir da jetzt als erfahrenem Kreuzfahrer auch gar nichts absprechen. Nur wie gesagt, die Fahrten die ich bisher gemacht habe, dort fanden sämtliche Fahrten grundsätzlich über nacht statt, Auslaufen gegen 19 oder 20 Uhr oder teilweise auch erst gegen Mitternacht. Da war es wirklich wurscht auf welcher Seite der Balkon war.

    Supi war es allerdings im vergangenen Sommer/August auf der "Mein Schiff 2" , steuerbord Kabine und spätabends am Stromboli in der Strasse von Messina vorbei, netterweise hat der gute alte Vulkan auch Lava gespuckt, das war schon toll.

    Ich schaue bei den Routen eigentlich immer mehr danach (jedenfalls wenn wir im Hochsommer unterwegs sind) auf welcher Seite mir die Sonne nicht den ganzen Tag auf den Balkon knallt.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1396291469000

    Doch, man kann sehen, wo das Schiff im Hafen anlegt. Ein Kreuzfahrt-Anbieter (aus Ahrensburg) bietet es an, man klickt bei der entsprechenden Kreuzfahrt auf den jeweiligen Hafen und schon erscheint das Bild, wo das Schiff anlegen wird/soll.

    Das ist ja schon lange im Voraus entschieden. Manchmal kommt es aber auch zu Änderungen, aber für uns ist diese Hilfe unverzichtbar, da wir in fast allen Häfen Mietwagen von Deutschland aus buchen und dann genau wissen, wo wir das Auto holen können bzw. wie weit es zur Anmietstation ist.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1396291521000

    @cjmddorf

    Hallo,

    wie Du weiter unten lesen kannst, es geht nach Norwegen, Aidaluna im Juli.

    Es waren leider nicht mehr viele Balkonkabinen frei als ich gebucht habe, somit  in der Mitte vorne, egal, lasse mich überraschen. Wenn der Virus mich erwischt... dann eben bald wieder.

    LG, Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • christinahansen
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 444
    Verwarnt
    geschrieben 1396291817000

    @ Reisemarie: Das ist natürlich total richtig was du sagst. Allerdings habe ich desöfteren erlebt, das ein Schiff von Pier x auf Pier y "verschoben" wurde. Andersherum angelegt hat als geplant etc. ( z.B. extra backbord gebucht weil man im Hafen den micht übelsten Blick auf Civitavecchia haben will, wenn man keinen Ausflug macht). Also darauf kann man sich leider :disappointed:  nicht immer verlassen.

    LG Christina

    Best familiy ever!!! Ein Hoch auf uuuuunnnnsss!!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!