• Kimo
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 569
    geschrieben 1223396231000

    @coda

    ich fange mal mit deiner zweiten Frage an.

    Wir haben uns grundsätzlich Getränke für unterwegs an Land besorgt. Der Rest kam mit an Bord. Teilweise füllten diese "Reste" eine ganze Einkaufstasche, Vorrat für den nächsten Ausflug. Gesagt wurde nie etwas. Ich muss dazu sagen, daß wir keinen Alkohol mit an Bord brachten, weil dies ausnahmsweise jede Reederei verbietet und wir übrigens auch keinen trinken. Solltest du unbedingt Alkohol mit an Bord bringen wollen, dann kannst du ihn bei der Rückkehr anmelden. Er wird dir dann bis zu der Ausschiffung aufbewart.

    zu der Kontrolle .... die Kontrolle erfolgt ähnlich wie auf dem Flughafen, du musst durch eine Sicherheitsschranke gehen und dein Gepäck wird durchleuchtet. Dies erfolgt ausschließlich aus Sicherheitsgründen und nicht, weil dir irgendjemand deine kostbaren Einkäufe abnehmen möchte. An Bord kannst du außer Waffen, gefährlichen Flüssigkeiten usw. eigentlich alles mitbringen. Schau auf der Reederei-Seite nach den besonderen Bedingungen, dort erfährst du mehr.

    zu deiner ersten Frage: müssen musst du gar nix. Es liegt in deinem Ermessen ob du Jeans tragen möchtest oder nicht. Ok, Cunard wünscht keine Jeans, aber sowas steht auf den Internetseiten der Reederein. Aber wie gesagt, es sind immer nur Kleidungs"empfehlungen", keine Kleidungsordnung. Trotzdem wäre es wünschenswert, auch im Interesse deiner Mitfahrer, sich nicht absolut underdressed zu geben. Wenn du sehr leger essen gehen möchtest, bietet sich auf allen Schiffen das Buffetrestaurant an.

    Meine persönliche Meinung: Jeans tagsüber kein Problem, abends muss es nicht unbedingt sein, zumindest keine blaue (im Hinblick darauf, daß du Celebrity fahren willst)... aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Gruß

    Kimo

    @soedergren

    du warst mal wieder schneller ;)

    next cruises: MSC Meraviglia, MSC Seaside
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1223396796000

    ;) Tja Kimo, dafür ist deine Antwort viel ausführlicher...

    Aber, coda, in der Sache sagen wir ja beide das selbe: mach dir keine zu großen Gedanken um den Dresscode und was die Getränke angeht, sind zumindest Softdrinks idR kein Problem.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1223483606000

    Hallo Coda

    Zuerst mal Glückwunsch zu deiner schönen Route mit Celebrity Cruise der RCI-Familie. Du wirst sehen die Reederei ist wirklich super.

    Auf so einer zweiwöchigen Reise (haben wir jetzt gerade im Frühjahr 08 mit der Radiance gemacht) geht es meistens etwas gediegener zu und her als auf den 7-tägigen, sich immer wiederholenden Routen. In etwa ist mit 3 formellen und 3 halbformellen Abenden zu rechnen. Halbformell heisst für den Herrn mit Hose/Jacket - aber nicht unbedingt mit Kravatte. Obwohl bei unserer Fahrt hatten 95% der Herren eine solche an...

    An den übrigen Abenden ist eine "Stoffhose" empfohlen, aber man sieht auch mal eine feine schwarze Jeans. Nur solche mit Designer-Löcher und ganz in Blau würde ich weglassen. Nimm doch einfach mal eine oder zwei schöne Jeans mit und sieh dich am ersten Abend im Speisesaal um - danach weisst du was Sache ist. Dazu werden Poloshirts oder Hemden getragen - keine T-shirts im Speisesaal.

    Aber wie gesagt - das gilt für den Speisesaal und im Notfall kann man ja nach dem Essen noch in die Jeans stürzen um die Disco zu erobern.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Ipanes
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1223488551000

    Hallo, ich bin Deutsche und lebe seit fast 30 Jahre in der Nähe von Barcelona. Die Sightseeingbusse fahren alle an der "Plaza Catalunya" ab, neben dem grossen Kaufhaus "El Corte Ingles", oberhalb der Ramblas.

    Es gibt verschiedene Anbieter,- achte darauf, dass die Infortmationen, die Du alle durch einen Kopfhörer erhälst, auch in Deutscher Sprache zu hören sind. Die Routen sind oft verschieden, je nachdem wie lange Du Zeit hast.

    Man kann auch an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten aussteigen und mit dem nächsten Bus ( natuerlich vom gleichen Veranstalter ) weiterfahren. Du solltest vor Einstieg abklären in welchen Abständen die Busse fahren. So kannst Du ganz prima z.B bei der Sagrada Familia. dem Wahrzeichen Barcelonas, aussteigen, dich umschauen, Fotos machen etc. und dann nach der angegbenen Zeit weiter fahren.

    Ebenfalls sehenswert in BCL sind die Ramblas, mit ihren Blumen, Buecher und Vogelständen ( vorsicht vor Taschendieben ) und das Spanische Dorf.

    Sollte ein Fussballfan in der Familie sein, so kann man das STadion

    des FC Barcelona auch besichtigen.

    Solltest Du noch Fragen zu Deinem Aufenthalt in Barcelona haben, kannst Du Dich gerne an mich wenden.

  • coda
    Dabei seit: 1223078400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1223490899000

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    Super! Ihr habt uns bei der Planung unserer Reise schon echt viel geholfen

    und die Aufregung und Freude auf die Fahrt steigt von Tag zu Tag :rofl: :rofl:

    Wenn ich so lese,daß manche ihre Kreuzfahrten so 2Jahre im voraus buchen u planen,ich glaube das würde ich nicht aushalten.

    Mein Traum ist so eine Kreuzfahrt schon seit ca.20Jahren,zu der Zeit waren Kreuzfahrten aber noch unerschwinglich für Normalverdiener.

    Jetzt kann man ja richtige Schnäppchen machen.Mein Mann war bis voriges Jahr immer noch ein bißchen skeptisch,dann haben wir meinen 50.Geb. :disappointed: geplant und dabei wurde es nun endlich eine Kreuzfahrt!Jetzt ist auch bei meinem Mann die Vorfreude auf die Cruise riesengroß :D

    Wenn Ihr noch weitere Tipps u Tricks für uns Newcomer habt,mailen!

    Wir sind für alle Anregungen(die Kreuzfahrt betreffend)dankbar.

    SUPER FORUM!!!!!!!

    TSCHÜß BIS BALD CODA!!

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1223830803000

    hallo coda,

    wunderschön deine gebuchte Kreuzfahrt. Ein paar der von dir angeführten Destinationen werde ich in ca. 1,5 Wochen auch das Vergnügen haben besuchen zu dürfen. Frag mich mal ob ich aufgeregt bin? Natürlich ja, obwohl jetzt schon die 6. Kreuzfahrt. Aber ich fahre nicht mit der Celebrity, obwohl es mir damals auf der Constellation suuuuupergut gefallen hat (bis jetzt die beste), sondern mit der kleinen Schwester Azamara.

    Bis jetzt hast du ja schon ausführlichst Informationen erhalten, sodass ich fast nichts mehr dazu ausführen will außer einem:

    Villefranche nach Monaco: fahre ruhig mit der Bahn wenn du willst. Die auch von mir geschätzten 100 m Höhenunterschied brauchst du beileibe nicht zu Fuß rauf oder runter gehen. Nein, dafür gibt es einen superchicen gläsernen Aufzug der dir nach Austritt unten aus dem Berg, als erstes schon mal einen tollen Panoramablick auf den Yachthafen bietet. Er ist sowohl oben als auch unten bisserl versteckt, aber wenn mans weiß, dann sucht man halt danach. Sollte das vorhandensein meinen beiden Vorrednern maeuer und soedergren entgangen sein?

    Viel Spaß coda. Über den Weg laufen werden wir uns nicht, meine Daten sind mit den deinen nicht konform.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1223843183000

    Sollte das vorhandensein meinen beiden Vorrednern maeuer und soedergren

    ;) Zumindest mir ist's nicht entgangen - zumindest nicht in Monaco (deswegen hatte ich ja auch schon gesagt, dass ich das mit dem Zug nicht schlimm fänd). In Villefranche sind wir ein paar Treppen hochgelaufen, war aber auch nicht wild. Und auch der Ausblick über die Bucht in Villefranche ist wirklich schön.

    Oder gibt's da etwa in Villefranche auch noch 'nen Aufzug ... den hätte ich dann in der Tat übersehen. :laughing:

    Bei der Gelegenheit, hier mal ein Bild, das ich in Villefranche gemacht habe ... aufgenommen von der Promenade aus mit Blick auf die Bucht: >>KLICK<<

    Die Schiffe in der Bucht sind unsere kleine M.S. Pacific und die dagegen riesige M.S. Independence of the Seas.

    Ach ja, und ginus & coda: Viel Spaß bei Euren Kreuzfahrten! Welche Azamara ist es denn?

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1223911915000

    Hallo soedergren,

    sorry, ich habe leider vergessen das ;) einzufügen? Nö, du brauchst keine neue Brille, oder es sind gleich 2 neue fällig (eine für dich und mich jeweils). der putzige, kleine Bahnhof Villefranche (unten durchgehen und hinten hochsteigen?) hat/braucht/will keinen Aufzug. Das Bild habe ich angeschaut. Kriegt man da keine Angst, wenn einem so ein Riesenkasten zu nahe kommt :laughing: ?

    Es ist übrigens die Quest (saugünstige Angebote von Innen bis Balkon, da konnte ich nicht widerstehen). Aber die Quest und die Journey schenken sich gegenseitig wohl nichts/nicht viel?

    BTW: wenn ich an dich als erfahrenen Mittelmeerhäfenkenner mal eine Frage richten dürfte? Wir werden auf dieser Fahrt auch die türkischen (relativ neuen) Häfen Bodrum und Antalya besuchen. Da wir wie üblich sehr viel selber unternehmen wollen, bereite ich mich gerade vor und konnte darüber nix gscheites finden. Kennst du einen oder evtl. beide Häfen? Beide haben relativ große Entfernungen zur Stadt. Bodrum wohl an die 2 km, Antalya jedoch habe ich bis zur Tramstelle mind. 8 km ermittelt? hat die Hafengesellschaft Shuttlebusse eingesetzt, oder gibt es jeweils öffentliche Busse :question: :what: ???

    Grüße ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1223921285000

    Dann bin ich ja beruhigt - nur schade für den Optiker ;)

    Die AZAMARA QUEST und die Journey sind ja Schwesterschiffe, da dürfte es in der Tat keine riesigen Unterschiede geben.

    Wir hatten in Livorno zwei Holländer getroffen, die mit Azamara allgemein sehr, sehr zufrieden waren - und die zwei trafen bei uns insofern auf offene Ohren, als dass uns kleinere, feinere Schiffe auch lieber sind als riesige Massentransporter.

    Die Quest ist mit 702 Passagieren ja nur unwesentlich größer als es unser Schiff mit seinen 658 Passagieren ist. Für mich sind Schiffe dieser Größe absolut ideal.... was wir auch gerade in Villefranche gesehen haben. Die Passagiere der Independence of the Seas (3.600 Passagiere) wurden ja im gleichen Hafengebäude auf ihre Tender gelassen, um zurück zum Schiff zu kommen. Nur - die mussten fast 'ne Stunde warten bis sie auf einen freien Tender kamen und wir konnten gemütlich an der ganzen Schlange vorbei direkt auf unseren Tender ganz ohne Wartezeit!

    Ach ja, hier noch drei Fotos:

    - Groß und Klein in Villefranche

    - die Azamara Quest zwischen zwei Fähren in Livorno

    - die Royal Princess, Schwesterschiff der Azamara Quest, ebenfalls in Livorno

    Und schließlich, die zwei türkischen Häfen kenn ich leider noch nicht, sollte ich was finden, schick ich dir ne PN.

    Gruß,

    soedergren

  • sanne78
    Dabei seit: 1224633600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1224688755000

    Hallo Cora,

    wir sind auf dieser Reise mit dabei und können Euch gern etwas zur Seite stehen;)

    wir haben schon eingige KReuzfahrten gemacht allerdings ist es auch unsere erste mit Celebrity.

    Also melde dich mal

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!