• NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1376074774000

    Also unsere KF war ja 11 Tage Karibik, auf keinen Fall zu lang! So hat man auch ein paar entspannende Seetage dabei. Wir hatten mit NCL die Südliche Karibik ab Miami für 10 Nächte.

    Miami, USA; St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln; Roseau, Dominica; Bridgetown, Barbados; Castries, St. Lucia; Philipsburg, St. Maarten; Miami, USA

     

    Ich würde auch für ne Woche in die USA fliegen (Ostküste).. Why not :)

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, Kanada ❤️ ***
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 10994
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1376076205000

    Habt Ihr schon mal bei Carnival geschaut?

    Die hatten die Tour  wie NCL mal im Programm

    Ich selbst war diese Tour auch ,und fand es einfach nur schön. und ich würde jederzeit auch nur noch 1 Woche wieder gehn..am besten aber noch länger :D

    Gerade Seetage dazwischen finde ich gar nicht so schlecht, somit hat man Zeit zu entspannen , Wellness etc. und das Schiff zu entdecken..

    Auch mein Schiff ,absolut empfehlenswert.

    L.G. :D

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1376079248000

    Also wer bei Carnival keine passende Karibik-Kreuzfahrt findet, dem ist nicht mehr zu helfen ;-) Die haben von Seite 44-83 NUR Karbik-Kreuzfahrten im Angebot. Wahrscheinlich fällt hier die Entscheidung dann einfach nur viel zu schwer :laughing:

    Min. 2 Seetage sind für mich eigentlich ein Muss, sonst ist's ja gar keine Entspannung :-)

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, Kanada ❤️ ***
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1376089403000

    Uns hat die Route ab San Juan am Besten gefallen, aber egal, Karibik ist immer schön und 8 Tage sind eigentlich nur sechs echte Tage an Bord, und die verfliegen (kann es hier nicht anders schreiben) wie auf dem Schiff, Seetage sind wunderbar. und wenn Du über Miami nach Puerto Rico flegst kannst Du dort noch ein paar schöne Tage verbringen.

    Wenn Ihr Englisch sprecht sind die amerikanischen Schiffe sehr zu empfehelen.

    Allerdings.... eine Warnung!!!! sich am Cruisesbactus anzustecken, diese Gefahr besteht auf jeder Karibikroute.

    Viele schöne Cruise.

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1376119846000

    karlgold, ich würde sagen, nicht nur auf einer Karibikroute :laughing:

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, Kanada ❤️ ***
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1376123246000

    Carnival ist nicht schlecht. Sie bieten 7 Tages Kreuzfahrten an, die man zu einer 14 -tägigen verbinden kann. Da kann man auf dem Schiff bleiben. Das haben wir schon 2 x gemacht. Und zwar 1 Woche Westkaribik und 1 Woche Ostkaribik. Die Mischung ist super! Kann ich auch empfehlen. Die Seetage dazwischen sind gut um zur Ruhe zu kommen. Besonders vor der Abreise habe ich gerne einen Seetag um in Ruhe den Koffer packen zu können. 

    In ZDF Neo läuft gerade am Dienstag Abend 20.15 Uhr Death in Paradise. Das ist eine Serie die auf Guadeloupe spielt - herrliche Bilder. Nun planen wir wieder eine Karibikkreuzfahrt in 2015. Ist einfach zu schön. :-) Die Costa Mediteranea startet von dort.

    Schöne Reise!
  • Juana
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1376299937000

    Ganz, ganz herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten! :-) Ich bin schon mal beruhigt, dass ihr alle der Meinung seid, dass 10 Tage nicht zu lang sind. Eine Bekannte hat mich etwas verunsichert! Ich denke aber auch, dass es sich schon lohnen sollte, wenn man extra in die USA fliegt! Außerdem möchte ich ja soviel wie möglich sehen! :-) Also momentan tendiere ich zu NCL. Die Route 10 Tage südliche Karibik ist mein Favourit! Bei Carnival habe ich leider keine Route länger als 8 Tage gefunden. Da würde dann nur die Alternative in Frage kommen 2 x 7 Tage zu buchen, danke für den Tipp! Und TUI Mein Schiff startet die Kreuzfahrten nur ab Barbados oder Dom. Rep? Kennt sich zufällig jemand mit Holland America Cruiseline aus? Da habe ich nämlich auch eine ganz interessante Route für 11 Tage entdeckt: Fort Lauderdale - St. Maarten - St. Lucia - Barbados - Martinique - Dominica - St. Thomas - Bahamas - Fort Lauderdale. Ist allerdings auch etwas teurer. Ich bin euch wirklich dankbar für eure Hilfe. Ihr seid toll! :-)

    Allerliebste Grüße, Juana

  • Juana
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1376300289000

    Ach so... nur zur Vervollständigung. Celebrity Cruises habe ich ganz vergessen.

    Die Route Ultimative Karibik Fort Lauderdale - St. Thomas - St. Kitts - Barbados - Dominica - St. Maarten - Fort Lauderdale wäre auch noch eine Alternative! ;-)

  • heike17
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1376332963000

    Hallo Juana,

    mit Celebrity machst du bestimmt nichts falsch !

    Aber im Moment gibts noch ein tolles Angebot mit der Costa Mediterranea :

    Simply Costa z.B. im Januar , Balkonkabine inklusive Flug nach Guadelupe für sagenhafte 1679 € !!! p.P , Cruisedauer 14 Tage .

    (Werner hat das Angebot auch schon im Schnäppchenthread gepostet ;-)

    Die Route finde ich toll :

    Pointe a Pitre - St. Johns - Grenada - Bridgetown - Castries - Fort de France - Pointe a Pitre - Catalina Island - Roadtown/Tortola - Philipsburg - Saint Kitts - Dominica - Pointe a Pitre

    Würde selbst zuschlagen , wenn wir nicht anderweitig unterwegs wären ....

    Gruß

    Heike

    Life isnt about waiting for the storm to pass, it is about learning to dance in the rain.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1376336789000

    Hallo,

    und Celebrity bietet bis zum 30.9. auf den Routen auch noch etwas (bis 400 $) aufs Kabinenkonto... ;)

    Die 10-12 tägigen Routen sind optimal, schon mehrmals gemacht...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!