• Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1223589021000

    @salamander1 sagte:

    Hallo Ronny, ich hab noch keinen hektischen Kretaner getroffen :laughing: aber unzählige nette , freundliche und hilfbereite Menschen.

    Kreta ist einfach schön schön schön :kuesse:

    :rofl: He he Salamander,

    sag das mal dem Onkel, der in Heraklion hinter mir an der Ampel stand und wie wild gehupt hat, als ich bei ROT (längeres Rot) nicht losgefahren bin! Ja ja, Sachen gibt´s :rofl:

    LG

    Aber ich kann euch volll zustimmen!

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1223623129000

    Hallo Ronny :kuesse:

    Das war bestimmt ein "zuagroasta ":laughing: :rofl: :rofl: oder ein Taxler :kuesse:

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1223664383000

    Ich muss da mal was richtig stellen.

    Als ich von der Servicekraft sprach, dachte ich auch eher an einen gestressten Kellner im Hotel! In den Tavernen sieht die Welt doch eh anders aus.

    Aber manchmal muss man auch mal im Hotel sein... Obwohl ich die Variante Übernachtung und Frühstück und abends ein freier Mensch natürlich bevorzuge!

    Auf Zypern hatten wir uns für AI entschieden. Erstens sind dort die Nebenkosten der Wahnsinn und außerdem 10 Tage Mietwagen und Hunderte von Kilometern, da war man abends platt und wollte nur noch duschen und speisen gehen und in Ruhe was trinken. Und die Leute, die um sieben Uhr schon das Frühstück machten und abends um halb zehn immer noch im Restaurant rumsprangen, die sind auch schonmal etwas hektisch.

    Aber auf Kreta ist das ja ganz was anderes!!! Da fährt man eh gerne und oft hin um die Insel zu erkunden. ;)

    Aber ich würde nicht sagen, dass die Kreter - wie alle anderen Griechen - nicht gerne ihre Tavernen voll haben. Die Saison ist ja nur von April bis spätestens Anfang November. Und das Geld muss verdient werden.

    LG

    Charlotte

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Hendryk
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1227401671000

    Hallo Ronny!

    Ja, auf Kreta war ich auch schon. Etwas länger her,aber traumhaft schön.

    Wir hatten uns damals ein Auto gemietet,und haben uns viel angesehen.Wir sind von Malia/Stalis los und haben natürlich einen

    Abstecher zum schönen Palmenstrand von Vai gemacht.Agios Nikolaos war

    auch ganz nett. :D :D

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1237926778000

    Hallo alle zusammen,

    wenn ich so hier lese, die Kretaner sind teilweise hektisch muss ich mit Nachdruck dagegen halten. Langsam, langsam, das ist dort eigentlich die Devise dort! Was die "angebliche Unfreundlichkeit" betrifft kann ich nur sagen, dass es oftmals so ist "wie man in den Wald hineinruft so schallt es hinaus". Wir sind absolute Kreta-Urlauber und lieben diese Insel und seine Bewohner gerade wegen ihrer liebenswerten und freundlichen Art. Schön, hin und wieder gibt es mal einen kleinen Muffelkopf (wie hier in D, denn jeder hat mal einen schlechten Tag, oder?), aber da fing ich an zu lachen und er lachte dann mit. Was die Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten wie Klöster etc. betrifft, so ist es hier auch nicht anders als dass man wiederkommen muss. Diese Erfahrungen hatten wir vor Jahren auch einmal machen müssen und ich war wirklich ein wenig böse geworden. Nicht etwa wegen der Mönche die uns den Zutritt verweigerten weil Ruhepause war, sondern ärgerte ich mich über mich selbst. Über Bali ist ein wirklich schönes Kloster und der Weg war für mich ziemlich anstengend weil es nur bergauf ging. Hätte man sich vorher aber erkundigt, wäre diese umsonst getätigte Anstrengung ausgeblieben. Aber nirgends wurden wir unhöflich behandelt - ganz das Gegenteil war der Fall. Wir haben viele Freunde dort gelassen und freuen uns auf ein Wiedersehen mit ihren.

    LG Kriti2

  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1237933334000

    Hallo Kriti2,

    ich muss Dir voll recht geben, auch wir haben unser Herz auf Kreta verloren. Die Menschen sind super, es gibt viel anzuschauen und wir kommen auf jeden Fall wieder nach Kreta. Agio Nikalaos hat uns besonders gut gefallen und Chania kennen wir leider noch nicht, muss aber auch sehr schön sein. Na, diese Stadt ist auf jeden Fall das nächste Mal dran.

    LG

    eva
  • juergenU
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1237993577000

    Hallo zusammen,

    wie überall gibt es "sonne und solche".

    Ich mag die Griechen und griechische Mentalität und verbringe deshalb auch gern meine Urlaube in diesem Land.

    Trotzdem habe ich noch nie in meinem Leben einen so schlimmen Busfahrer erlebt, wie den, der meinen Transferbus von Heraklion nach Geo nachts um 1.00 Uhr über die "New road" gefahren hat.

    Viel, viel zu schnell, sämtliche Kurven geschnitten, andauernd PKWs überholt, ständige Licht- und akustische Hupe und dabei noch gegessen/getrunken, geraucht und mit Handy telefoniert.

    Eigentlich hätte man sich bei TUI beschweren sollen. Aber ich war so geschockt, dass mir nicht mal das Autokennzeichen gemerkt habe.

    Gruß

    Jürgen

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1238065843000

    Hallo Jürgen,

    ich kann dich voll verstehen. Wir haben das noch nie erlebt und sind viel mit dem Bus gefahren. Aber es stimmt schon, die Inselbewohner rasen ziemlich oft. Aber den Bus hätte ich mir doch gemerkt. Du hattest doch die Urzeit wann der Bus von Heraklion abgefahren ist, danach wäre es doch nachzuvollziehen gewesen! Aber diese Raserei ist ja bei uns in D auch ziemlin "in". ich hoffe, Geo hat dich dafür entschädigt. Gruss

  • Kriti2
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1238070494000

    Hallo Eva-Maria,

    für Chania eine kleine Warnung! Wenn ihr Hunger habt, so geht nicht in ein Lokal direkt am Hafen. Schon gar nicht wo ihr herein gerufen werdet. Es ist teuer und das Essen nicht gerade als - gelinde ausgedrückt - gut zu bezeichnen. Besser ist es, wenn ihr in die kleinen Seitenstraßen geht. Chania ist wirklich sehr schön, man kann auch gut dort einkaufen - nicht aber unmittelbar am Hafen!

    Lieben Gruß

    Kriti2

  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1238086902000

    @Kriti2 sagte:

    Hallo alle zusammen,

    wenn ich so hier lese, die Kretaner sind teilweise hektisch muss ich mit Nachdruck dagegen halten. Langsam, langsam, das ist dort eigentlich die Devise dort!

    Vielleicht war es in meinem Fall auch kein Kreter, vielleicht ein Reiseleiter? :laughing:

    Aber das stimmt wahrlich, "siga siga" ist das Wichtigste der Einheimischen.

    Und über die Freundlichkeit bin ich jedes mal erfreut. So viel Herzlichkeit habe ich im Ausland selten erlebt. Überall wo man hinkommt wird man freundlich begrüßt und auch "begutachtet", aber letztendlich freut sich jeder über Besuch. So ging es uns bisher immer.

    Aber es wurde ja nun schon soooo oft geschrieben, wie man in den Wald ...

    Grüße ;)

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!