• seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1369994951000

    Letztes Jahr war ich in GEO in VARDIS Olivgarden. Nun würde ich gerne im Südosten Kretas Urlaub machen. Ich suche eine ähnliche Unterkunft wie das VARDIS, ruhig nicht im Touristenzentrum gelegen.  Einen netten kleinen Ort. Oder ist es besser in GEO zu bleiben und von dort aus mit einem Mietwagen den Süd-osten zu besuchen. Noch eine Frage, wo ist es windiger. Im Süden oder im Norden?

    Ich hoffe auf eure Tipps und bedanke mich schon im Voraus dafür.

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1370027009000

    Haben dir die guten Vorschläge von Salamander1 vom 24.04.2013 nicht gefallen?

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1370093685000

    demi:

    Haben dir die guten Vorschläge von Salamander1 vom 24.04.2013nicht gefallen?

    Doch ganz gut, habe aber leider nicht das Passende gefunden, daher hoffte ich auf mehrere Tipps. Es wundert mich dass für  diesen teil Kretas nicht mehr Vorschläge kommen. Ein Danke an Salamander für seine Bemühungen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1370118179000

    @seehorn0:

    "Es wundert mich dass für diesen teil Kretas nicht mehr Vorschläge kommen."

    Na, dann schreib ich mal etwas zu Matala, weil's in deinem Threadtitel steht.  ;)

    In Matala selbst möchte ich meinen Urlaub nicht verbringen. Es ist ein typischer Touri-Ort und der für den Andrang knapp ausreichende Strand (Bucht) ist selbst im Oktober noch gut belegt. Kann mir daher vorstellen, wie's dort im Hochsommer aussieht.

    Weiterhin ist Matala ein Anfahrtsziel für Touribusse. Grund u. a.: die Höhlen.

    Zusammengefasst: Einen geruhsamen Urlaub wirst du dort eher nicht verbringen.

    Es gibt aber südlich und nördlich von Matala ruhigere und schöne Strände: Kokkino Ammos (siehe RT Red Beach: klick hier  ) und (RT) Komo-Beach  ((klick z. B. hier)

    Und da du fragst: "Oder ist es besser in GEO zu bleiben und von dort aus mit einem Mietwagen den Süd-osten zu besuchen."

    Ich weiß nicht, ob es besser ist, aber so werde ich es im Herbst machen - zwar nicht ab Geo, aber ab Rethymnon. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1370122915000

    Servus seehorn0 ,

    es gibt hier 100pro einige Leutchen, meinereiner eingeschlossen, die dir gerne weiterhelfen würden, aber bei der überaus mageren Info deinerseits, ist dies wohl leider nicht möglich.

    Matala ist z.B im November sehr ruhig, jedoch ist es in Kalamaki und Pitsidia, ein paar km abseits von Matala auch während der Saison beschaulich. Wir waren schon öfters für einige Tage in Matala, tagsüber wenn die Ausflugsbusse kommen sind wir unterwegs und abends ist es gemütlich und sehr unterhaltsam in Matala.

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1370204345000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    @mabysc

    ich habe von niemanden erwartetdass er jetzt alle Bewertungen durch liest...

    Aber mir ist schon öfters aufgefallen wie zynisch deine Bemerkungen sein können. Darauf kann ich gut verzichten, vielen Dank!

  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1370204507000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    @Kourion

    Vielen Dank für deine Info. Sie war sehr hilfsreich für mich. Danke!

  • seehorn0
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1370204668000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt. Bitte unterlasse dieses sinnlose zitieren!

    Danke, Demi für deine Tipps.

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1370207946000

    ähmmm Seehorn :shock1:

    was bitte war denn an dem Beitrag von mabysc zynisch  :frowning: Du schmeißt lediglich ein paar Brocken in den Raum, mit denen niemand wirklich was anfangen kann und erwartest dann konstruktive Tipps… gibbet et leider ned… die Forumshellseherkugel ist gerade etwas ramponiert und a bisserl brüchig…

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1370353699000

    Ich halte es wie Kourion, ich möchte in Matala auch nicht wohnen.

    Den Red Beach erreicht man auch von Matala aus, aber meiner Meinung nach lohnt der Weg nicht wirklich ausser man möchte unbekleidet baden. 

    Der Tip mit Pitsadia ist allerdings mehr als gut. Sofern Du ein für Dich passendes Quartier findest. Wir haben 2012 dort 2 wunderbare Wochen (bzw. Abende) in einem Ferienhaus verbracht . Auch ein Grund warum ich keine Hotelvorschläge machen kann, ich wohne auf Kreta selten in einem ;)

    Pisadia ist ein netter, kleiner, beschaulicher Ort mit einigen sehr guten Tavernen.

    Allerdings würde ich zu einem Mietauto raten, der nächst gelegen Strand Como (Komo) ist etwa 1 km entfernt.

    Wenn Du den Süden/Südosten wirklich sehen möchtes, würde ich auch dort wohnen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!