• chrimo
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1285743064000

    Hallo,

     

    ich war vor etlichen Jahren um diese Zeit in Stalis. Dort war es dann so, dass täglich etliche Supermärkte und andere Läden geschlossen haben. Zuletzt gab es noch einen einen Supermarkt und eine Taverne und im Hotel konnten sie es kaum erwarten, dass der Bus Richtung Flughafen am Abend  die letzten Touris holt. Am Abflugtag war "draußen" vorm Hotel gar nichts mehr los, am Pool standen nur noch die Liegen und Stühe genau abgezählt. Auf unsere Bitte hin bekamen im Hotel zwar etwas widerwillig noch mittags was zu essen (gegen Bezahlung). Für mich steht fest, ich würde mir das ganze sehr gut überlegen, ob ich mir das nochmal antue.

     

    Gruß

    Chrimo

  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 853
    geschrieben 1285748676000

    Hallo Zusammen,

     

    auch wir waren vor etlichen Jahren in den letzten zwei Oktoberwochen auf Kreta in Urlaub. Unser Rückflug war damals am 30.Oktober. Wie vorne von Ronny beschrieben, so sind viele Tavernen und Geschäfte in der letzten Woche nacheinander geschlossen worden. Natürlich, ein paar Tavernen und Supermärkte hatten trotzdem noch geöffnet - teilweise mit reduziertem Angebot, aber uns hat es trotzdem sehr gut dort zu dieser Jahreszeit gefallen. Im Hotel konnte man allerdings in den letzten ein, zwei Tagen feststellen, dass das Angebot im Restaurant etwas zurückgegangen ist, aber es waren nur einzelne Dinge, die plötzlich nicht mehr angeboten worden sind, wie eingelegte Tintenfische. Ansonsten war alles wie eine Woche vorher auch und die Hotelangestellten waren super gut drauf, weil nun haben die sich auf ihren schwer verdienten Urlaub gefreut. Also ich hätte kein Problem damit, wieder zu diesem Zeitpunkt dort Urlaub zu machen.

     

    Lexi ich bin sicher, dass Ihr Euch hier mehr erholt, als beispielsweise während der Hauptsaison.

     

    LG

    Eva

    eva
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2504
    geschrieben 1285758458000

    eine freundin von mir ist gerade zurückgekommen, und die schwärmt vom hotel NANA BEACH (ist in chersonisos), die hat jetzt gleich für juni wieder 3 wochen dort gebucht! schau mal

    25.06.-10.-07.2017 Ibiza 27.9.-08.10. Formentera 04.11.-08.11. Barcelona 08.01.-22.01.2018 DomRep
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7043
    geschrieben 1285760843000

    @Zicke58 sagte:

    Obs ihr dann noch was nutzt  wage ich zu bezweifeln :laughing:

    @Zicke58

    Warum soll es ihr dann nichts mehr nutzen?

    Denn erstens hat Lexilexi im Eröffnungsposting nicht das Jahr geschrieben, wann es denn nach Kreta gehen soll, vielleicht auch erst 2012, wer weiß und zweitens kann ich hier nur das schreiben, was ich aus eigener Erfahrung kenne bzw. erlebt habe. Und ich vermute mal, auf Kreta ist es ähnlich wie auf Rhodos und Mallorca, wo ich das Saisonende schon öfter erlebt habe.

    Abgesehen davon, gibt es auf Rhodos (und sicher auch auf Kreta) genug Hotels, die das ganze Jahr durchgängig geöffnet haben, sicher nicht in kleineren Ferienorten, wo ab November der "Winterschlaf" beginnt, aber in der Nähe großer Zentren oder Städte geht das Leben ganz normal weiter, wenn auch nicht mehr so auf den Tourismus ausgerichtet, Bürgersteige werden dort nicht hochgeklappt und viele Restaurants haben weiter geöffnet.

    Aber es ging ja um die letzte Oktoberwoche und meine bisherigen Erfahrungen habe ich hier ja schon geschrieben. Wenn man viel Glück hat, sind sogar schon die Animateure im Urlaub bzw. zuhause und man wird nicht zur Wassergymnastik ins Becken geschubst oder muss sich vor umherfliegenden Bocciakugeln, Dartpfeilen, Volleybällen und Pfeilen vom Bogenschießen hüten, also es kann in der letzten Woche der Saison ein richtig ruhiger und erholsamer Urlaub sein....

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1285765992000

    hallo ihr lieben.

    vielen dank schon mal für eure zahlreichen meinungen.

     

    da ich schon öfter auf kreta war, geht es mir nicht um sight seeing, etc.

    einfach eine woche sonne tanken, bevor der kalte winter los geht.

     

    ich bin im mittelmeer raum ein fan von appt/studio und selbstverpflegung, weil ich gerne außerhalb der hotelanlagen herum schaue und bin kein fan von animation, spielchen, hp oder gar ai.

     

    nur ist dann die frage, ob man in der letzten woche nicht eben doch hp buchen soll, falls die tavernen drum herum schon geschlossen haben sollten.

     

    ruhe ist zwar schööööön, aber abends auf dem zimmer hocken, mangels angebot draußen, fänd ich auch nur suboptimal.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7043
    geschrieben 1288715331000

    @Lexilexi

    hier nun Informationen aus erster Hand. Gerade sind wir aus Kreta (31.10.) zurück. Es ist schon so, dass in der letzten Woche der Saison viele Gaststätten und touristische Läden auf Kreta geschlossen sind, selbst einige Autoverleiher hatten zu. In Heraklion geht das tägliche Leben dort natürlich unverändert weiter, es sind aber kaum noch Touristen anzutreffen. Unsere Reiseleiterin hat uns erzählt, dass es ab November auch keine Ferienflieger mehr nach Kreta gibt, alles fliegt erst nach Athen oder Thessaloniki und dann weiter mit Olympic, Aegan Airlines o.ä. weiter auf die Inseln, es haben im Winter auch nur wenige Hotels geöffnet. Aber es ging ja um die letzte Woche der Saison, wir hatten das Glück, dass unsere Hotel alle Leistungen bis zum letzten Tag angeboten hat, selbst AI gab es bis zum späten Abend, wo wir dann abgeholt wurden. Die Animateure haben in den letzten Tagen auf Sparflamme gearbeitet, normal, da es von Tag zu Tag immer weniger Gäste wurden, aber das hat uns wirklich nicht berührt. Das Zimmer konnten wir natürlich bis 18 Uhr behalten, es kam ja niemand mehr. Die wenigen offenen Geschäfte in unserem Urlaubsort haben mit "Spezialpreisen" gelockt, alles musste raus vor dem Winterschlaf, der Strand war ziemlich leer und es war sehr ruhig und entspannend, ein schöner Jahresabschluss, nochmal ein paar Tage Sonne, Wärme & Meer......

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • BitteUrlaub
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1288721152000

    Wir waren vor einigen Jahren die ersten beiden Oktoberwochen auf Kreta. Mit Panormo in einem keinerem Ort.

    Man merkte schon das Saisonende. Sowohl im Hotel (nur erste Woche Kinderclub) als auch im Ort : kleine Supermärkte schlossen, in zweiter Woche in fast keinem Laden mir Eis in den Kühltruhen, in der zweiten Wochen packete die Vermieterin der Strandliegen und Schirme zusammen.

    Die eine ode andere Taverne hatte auch bereits geschlossen. Aber wir konnten noch offene Tvernen genießen - keine Angst also.

    In größeren Orten wird sicherlich noch mehr geöffnet haben.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1288727406000

    @rhodos-peter

    :kuesse:  danke, dass du an mich gedacht hast.

    euch hat es scheinbar gefallen. das ist die hauptsache.

     

    ich könnte mir vorstellen, dass es etwas ungewohnt ist, wenn man auf diversen inseln mitten in der saison verweilt hat, und dann das ende der saison mitmacht.

    aber vermutlich muß man alles mal mitgemacht haben. ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!