• Sonnenschein1981
    Dabei seit: 1131148800000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1371930624000

    Hallo,

    da wir kein für uns passendes Hotel im Westen von Kreta gefunden haben, werden wir wieder ins Nana Beach (Chersonisos) gehen.

    Wir möchten aber einmal zum Strand von Balos gehen.

    Mit dem Auto wird es eine relativ anstrengende und lange Fahrt werden.

    Gibt es die Möglichkeite eine Bootstour dahin zu machen?

    Da wir ein Mietauto haben, können wir auch an einen Hafen in der Nähe fahren.

    Über weitere Tipps bezüglich Bootstouren nehmen wir gerne entgegen :D .

    Vielleicht habt Ihr auch Infos über Bootstouren ab Ag. Nikolaos, denn da werden wir auch min. einen Tag verbringen.

    Vielen lieben Dank schon mal!

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1371937351000

    Hi,

    Bootstour in der Nähe  :shock1: du weißt schon wie weit ihr von der Insel Gramvoussa und Balos Beach entfernt seid ;)

    Bootstouren während der Saison mehrmals täglich vom Fährhafen Kastelli / Kissamos. Vormittags hin und nachmittags zurück, plus natürlich eurer Anreise mit dem Auto. Entfernung zwischen Chersonissos und Kissamos ca. 200 km, also einfach so ca. 3 Std. Fahrt, falls ihr euch aber der griechischen Fahrweise anpasst, geht’s a bisserl schneller ;)

    Grüße

    demi

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Andreas E.
    Dabei seit: 1257206400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1371992808000

    Hi Sonnenschein

    Ich kann demi nur zustimmen. Anzumerken wäre noch möglichst früh am Hafen zu sein um dem Massentourismus zu entkommen. Auf dem Rückweg villeicht einen kurzen stopp

    in Georgioupolis einlegen. Auf dem großen Platz gibt es eine super Eisdiele ;)

    Geo ist auch nicht sehr groß villeicht kannst ja für den nächten Urlaub ein passendes Hotel finden. Der Strand ist jedenfalls um einiges schöner als in Chersonisos.

    Gruß Andreas

    Kalorien sind kleine Tierchen die nachts im Schrank die Kleider enger nähen
  • Sonnenschein1981
    Dabei seit: 1131148800000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1372002598000

    Vielen Dank für Eure schnelle Antwort.

    Ich dachte eigentlich daran, dass man eine Bootstour ab Chersonisos bzw. in unsere Nähe dorthin machen kann.

    Ich weiß, wie weit wir entfernt sind, daher ja auch unser anliegen.

    Was gibt es denn für Bootstouren ab Ag. Nikolaos?

    Gruß Silke

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17686
    geschrieben 1372002979000

    Ab Agios Nikolaos kannst du nach Spinalonga schippern:  Hier geht's zum Reisetipp     ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1372024639000

    Sonnenschein1981:

    Ich weiß, wie weit wir entfernt sind

    schön… dann kannst du bestimmt auch ausrechnen, wie lange eine solche Bootsfahrt dauern würde…

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • -Beach-16
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1372088614000

    Ich habe auch eine Frage zu dieser Lagune. Ist die Fahrt mit einem Mietauto machbar oder soll man es lieber bleiben lassen?

    Bin mir nicht sicher, in wie weit die Straße nun ausgebaut ist. Überall lese ich etwas anderes. Manche schreiben, dass man mittlerweile gut mit dem Auto hinkommen soll andere raten davon ab? Hm...

    Dieser berühmte Ausblick ist leider nur mit einem Auto gegeben. :-/

  • Omabell
    Dabei seit: 1169164800000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1372119456000

    Hallo

    hier ein Link http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Glasbodenboot+Tour+Hersonissos+Super+Bootstrip-ch_rt-id_57174.html

     

    telefonnummer 0030 6947662333 (Kapitän Haris)

    einfach anrufen, ihr werdet vom Hotel angeholt und wieder zurück gebracht.

    Preis ca. 28 euro

    solltet ihr euch für dies tour entscheiden sagt einen lieben gruß von mir.

    es lohnt sich, es geht recht lustig zu.

    lg

    omabell

    Träume nicht dein Leben, sonder lebe deine Träume
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1372149051000

    Beach@

    Ist zwar schon 2 Jahre her das wir die Tour gemacht haben, ist aber mit dem Auto durchaus machbar, die Fahrt war zwar etwas holprig aber ungefährlich.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • SandyR
    Dabei seit: 1163894400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1372283813000

    Hallo,

    wir haben diese Tour von Georgioupolis aus gemacht (mit unserer 8jährigen Tochter).

    Also machbar ist es auf jeden Fall. Erstmal sollte man auf jeden Fall die Zeit bis zur Auffahrt auf die Piste entlang der Landzunge einkalkulieren. Ist man erst mal dort kann das Abenteuer beginnen.

    Am Anfang der Piste passiert man eine Zahlstation (2 € für die Nutzung der Strecke). Dann dauert die Fahrt auf der sehr staubigen (!!!) Piste ca. 30 Minuten. Man kann einfach nicht schnell fahren, da es wirklich keine befestigte Straße ist. Allerdings hatte unsere Tochter viel Spass bei dem Geschaukel und Gezockel. Ein besonderes Fahrzeug hatten wir auch nicht, einen ganz normalen Mietwagen. Am Ende der Strecke kann man sich auf einem Pseudo-Parkplatz ein Fleckchen suchen (einfacher staubiger Platz, recht uneben und teilweise ziemlich schräg). Hier gab es auch einen kleinen Imbiss in einem alten Boot (haben wir aber nicht getestet).

    Dann geht es quer über die Landzunge auf einem Trampelpfad in ca. 10 - 15 Minuten bis zur anderen Seite. Und hier hat man dann den ersten Traum-Ausblick auf das türkise Wasser. Über einen gut angelegten Treppenpfad kommt man nach unten in die Bucht. Hier lässt es sich ziemlich gut laufen und man kann problemlos immer wieder eine Pause machen, um die wirklich tollen Bilder zu geniessen.

    Es hört sich jetzt alles recht locker an. Allerdings sollte man bedenken, dass alles ohne Schatten unter voller Sonne geschafft werden muss. Also Voraussetzung auf jeden Fall: trittfestes Schuhwerk (gute Trekkingsandalen sind prima), Sonnencreme, vielleicht Kopfbedeckung und auf jeden Fall ausreichend Wasser/Getränke. Die Bar in der Bucht war nicht geöffnet, Schirme und Liegen waren einige vorhanden. Auch muss man daran denken, dass der ganze Weg auch wieder rückwärts geschafft werden muss (das Bergauf in der Hitze geht dann etwas langsamer als nach unten  :D ).

    Als wir dort waren (Ende August), war nicht viel los. Ein Boot hatte ich nicht bemerkt. Es war ziemlich windig und der feine Sand wurde sehr verweht. Eine Bootstour würde ich dorthin nicht machen wollen, da einfach dieser wundervolle Blick von oben in die Bucht das I-Tüpfelchen ist.

    Also wer ein bisschen körperliche Anstrengung in Kauf nehmen möchte, ist mit dieser Tour bestens beraten.

    Wir machen dieses Jahr wieder Urlaub in Geo und ein Trip nach Balos ist bereits jetzt fest eingeplant. Soviele tolle Fotos wie hier habe ich selten gemacht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!