• Lucky04
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1208036455000

    Hallo! Wir hatten uns eigentlich schon für das Hotel Lindos Princess Beach auf Rhodos entschieden, da wir grosse ausssergewöhnliche Poollandschaften schätzen, es für unsere 20 Monate junge Tochter geeignet sein soll, das Essen gut sein und in der Nähe eine schöne Stadt/Ort (kein T-Shirt u. Touri-Shop-Ort) sein soll.

    Jetzt meinte meine Schwägerin, wir sollten lieber Kos buchen, da dort die schöneren Strände sind und der Transfer nicht so lange dauert.

    Welche Insel ist denn nun schöner und falls Kos, welches Hotel?

    Danke für Eure Antworten!

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1208093903000

    Hallo marcus,

    wie es halt so ist, gehen die Meinungen halt manchmal auseinander. Ich kenne beide Inseln etwas und würde jederzeit Kos vorziehen. Ich denke das mit dem "Griechenland sucht man vergebens" ist so eine Sache, weil es "das Griechenland" gar nicht gibt.

    Ich war nun schon auf einigen Inseln und jede Insel ist in ihrer Art einzigartig. Auf jeder Insel erlebt man das Land anders. Kos steht bei mir auf jeden Fall ganz oben. Auch wegen der schönen Strände.

    Ich fand übrigens Rhodos wesentlich überlaufener, doch das hat eventuell auch an der Saisonzeit gelegen.

    Gruß

    Berthold

  • Lucky04
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1208131314000

    Vielen Dank für Euer Feedback!

    Könnt Ihr mir auch noch mitteilen, wieviel man für ein Taxi von Mastichari nach Kos-Stadt zahlt und wie lange die Fahrt mit dem Bus dorthin dauert?

    Ausserdem fällt mir die Entscheidung zwischen dem vielgelobten Neptune Hotel, dem Marmari Palace unde dem Horizon Beach sehr schwer.

    Vielleicht kann mir jemanden einen hilfreichen Tip zur Entscheidungsfindung geben - meine Hotelkriterien findet Ihr ganz oben!

    Achja, und wie hoch sind die Nebenkosten bei HP in einer Woche pro Pers.?

    Vielen Dank!

  • Lucky04
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1208131461000

    @mabysc sagte:

    Ich kenne Rhodos nicht, kann Dir aber sagen, dass Kos für uns persönlich die "schlechteste" (griechische) Insel ist, die wir bisher gesehen haben.

    Es gibt zwar sehr schöne Strände, aber ansonsten ist die Insel ziemlich überlaufen und es herrscht hier der absolute Tourismus.

    Wenn man einen reinen Badeurlaub plant, könnte man ja noch mit leben, aber Griechenland sucht man hier vergebens.

    Grüße

    Marcus

    Hallo Marcus,

    welche Insel bzw. Festland würdest Du denn empfehlen?

    Grüße, Marion

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1087
    geschrieben 1208133128000

    Kos und Rhodos sind beides schöne Inseln. Ein Vergleich ist schwer. Rhodos ist wesentlich größer und hat entsprechend auch mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Meinung, dass Kos überlaufen und untypisch für eine griechische Insel ist, kann ich nicht teilen. Wie Berthold schon erwähnt hat, unterscheiden sich die griechischen Inseln z. T. sehr stark. Ob viel los ist, hängt sehr stark vom Urlaubsmonat und den angeboten Flügen ab.

    Ich war bisher 2x auf Rhodos, fahre im Juni zum 3. Mal dorthin. Auf Kos war ich erst 1x, fahre aber ganz sicher auch wieder dorthin. Ich war im letzten Jahr im Horizon Beach. Die Anlage hat mich sehr begeistert. Das nächste Mal buche ich ganz sicher auch wieder dort! Das Neptune Hotel hat mich von außen nicht so umgeworfen, im Marmari Palace war im letzten Jahr Anfang Juni tote Hose.

    Alle Hotels liegen an einem Strandabschnitt, wobei das Horizon Beach noch am nächsten an Mastichari liegt. Abgelegen sind sie alle, es empfiehlt sich ein Mietwagen.

    Wenn Ihr Euch für Rhodos entscheiden solltet, bietet sich mit Kind die ruhigere Ostseite an. Im Westen kann es recht windig sein. Hier gibt es auch sooooo viele gute Hotels: Calypso Beach & Palace, Rhodos Palladium, etc.

    Wer die Wahl hat, hat die Qual...

    ;)

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1208199752000

    Hallo Lucky04,

    also den Hinweis eurer Schwägerin mit der Transferzeit solltet ihr schon bedenken, zumal meist noch diverse Hotels angefahren werden.

    Das Neptune Resort hat "nur" HP, das muss kein Nachteil sein, aber wenn man dann mal ausserhalb Essen möchte, ist man zwingend auf einen fahrbaren Untersatz angewiesen, wie die Vorschreiber schon schrieben, liegen die von dir genannten 3 Hotels in der Nähe von Mastichari, aber auf keinen Fall zu Fuß zu erreichen. :(

    Schaut doch mal das Grecotel Royal Park - Nähe Marmari - an - da seid ihr rundum versorgt und es ist ebenfalls ein schöner Strand und Kos-Stadt ist noch etwas näher.

    Mir hat Kos gut gefallen, hatten für 6 Tage Mietauto, und da kann man jede Ecke der Insel mehrmals erkunden ;)

    Waren übrigens in Mastichari im Mastichari Bay, ist aber eher nichts für euch, wenn ihr schone Poollandschaften wollt...wer dagegen einen schönen Garten liebt, ist dort gut aufgehoben. Ud man kann jeden Abend in die Stadt laufen 5min. zu Fuß - gibt genug Tavernen und Bars.

    Noch Fragen?

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1208206641000

    Hallo Marcus,

    ich glaube nicht, dass du dich unbeliebt machst... ;)

    jeder erlebt seinen Urlaub anders und erwartet auch was anderes. Das merke ich doch an mir selbst, erst nimmt mann Rücksicht auf kleine Kinder (flacher Sandstrand) dann nimmt man Rücksicht auf Teenager (AI-Halli Galli) udn irgendwann jetzt endlich kann man mal Rücksicht auf sich selbst nehmen!! :laughing:

    Ne, aber Santorini und Mykonos stell ich mir auch toll vor, aber sind doch auch geldlich gesehen anders einzuordnen als Kos oder Rhodos, wo eben die Bettenburgen stehen. Und teilweise habe ich auch schon gelesen, dass Mykonos immer mehr zum Klischee wird?? Vielleciht ist da Samos oder Zakynthos wirklich noch die Alternative. Leider gehen von uns aus die Flüge nicht zu solchen ausgefallenen Inseln und mit Kind und Kegel macht man es sich doch in der Hauptreisezeit so einfach wie möglich.

    Und mir wiederum hat Chalkidiki nicht so gut gefallen, landschaftlich zwar schön, aber der lange Transfer ab Thessaloniki hat genervt, und man ist schon ziemlich abgelegen dort .. Und Korfu fand ich auch schöner...

    Im Prinzip hat jede Insel ihre Daseinsberechtigung - alles zu seiner Zeit. Wir sind auch noch nicht durch mit Greece. Dieses Jahr Kreta, mal sehen.. ;)

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Lucky04
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1208209153000

    Hallo Uwe,

    das Grecotel Royal Park hat von 5 Hotels die ich ausgesucht habe die schlechtesten Bewertungen und ist dabei am teuersten.

    Aber trotzdem vielen Dank für den Tip. Fahren denn auch Taxis von den Hotels nach Mastichari bzw. Kos? Mietwagen wird sich für uns wohl nicht rentieren, da wir mit unserer Tochter kaum größere Besichtigungstouren machen werden.

    Viele Grüße, Marion

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1208247349000

    Hallo Marion,

    naja, die Bewertung vom Grecotel Royal Park lässt sich nicht von der Hand weisen, würde mich auch nicht vom Hocker hauen, ich glaube aber, dass das Hotel nicht schlecht ist, es werden halt zu hohe Erwartungen am namen Grecotel festgemacht. Der Preis ist natürlich höher, es ist ja auch ziemlich viel AI (auch Entertain und Sport) drin entgegen dem HP des Neptune Resort.

    Aber nochmal zu den 3 Hotels am TamTamBeach, Das Horizon Hotel ist relativ neu, daher Gartenanlage noch im Gedeihen begriffen. Dagegen hat mir die Anlage des Marmari Palace von aussen fast besser gefallen. Beide Hotels liegen nebeneinander und auch der Eingang zur Anlage liegt an der Straße, wo der Bus fährt und hält! (Straße ist aber keine Hauptverkehrsstr, eher Nebenstr.). Das Neptune Resort ist etwas abgelegener und weiter weg von der Str., wo der Bus fährt, schätze mal noch mind. 10 min Fußweg.. :disappointed:

    Direkt gegenüber des Marmari und Horizon liegt der Aqua-Wasserpark :D . Daneben gibt es eine Taverne, falls man mal nicht im Hotel Essen will. Also beides gut erreichbar. :D

    Dann gibt es wie gesagt am TamTamBeach die vielgepriesene TamTamBar - auch hier kann man sehr gut Essen und auch lecker Cocktails trinken (Sonnenuntergang inkl.) von den Hotels aus ebenfalls als Spaziergang zu machen. Aber von den dreien liegt das Neptune Resort am abgelegensten, kann mich auch täuschen, aber wir haben es immer nur aus der Ferne gesehen.

    Und das mit dem Mietauto könnt ihr ja vor Ort entscheiden, wenn ihr seht, wie die Entfernungen sind. Busse fahren ja auch relativ regelmäßig, hatten es nur nicht ausprobiert, da wir ja ein Auto hatten.

    Gib mal unter Suche TamTamBeach ein oder TamTamBar - tolle Lokation!

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Raikoo
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1208281131000

    Hallo Lucky,

    die Frage ist nicht so leicht zu beantworten da jede der Inseln ihren ganz besonderen Reiz hat. Ich habe beide Inseln unter anderem gesehen und mir gefällt Kos eigentlich besser. Kos hat zunächst einmal die schöneren Strände! Kos Stadt selber ist meiner Meinung nach wesentlich schöner als Rhodos Stadt. Obwohl es auf Kos auch recht viele Hotels gibt, sind diese aber eher versteckt platziert und bei weitem nicht so "klotzig" wie auf Rhodos. Wie auf Rhodos, ist auch auf Kos recht viel Tourismus, der sich einem aber nie aufdrängt. Ich war in der Hauptsaison 2007 dort und hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl im Massentourismus zu leben. Ganz im Gegenteil. An vielen Stränden, unter anderem Lagada Beach und Tam Tam Beach haben wir fast alleine gelegen. Es ist wohl wahr, das man das total ursprünglche Griechenland auf Kos nicht unbedingt findet. Dennoch gbt es auch dort noch kleine verträumte Dörfchen in denen die Welt stehen geblieben ist. Die sogenannte "Barstreet" in Kos Stadt ist separat gelegen. Wer nicht gezielt dort hin will,wird nie damit konfrontiert werden.Obwohl ich schon 54 Jahre jung bin, war ich mit meiner Frau mal dort. Die vielen Jungen Leute dort sind eher harmlose Partypeople die überhaut nicht an Randale denken.Wir haben uns dort Sauwohl gefühlt und eine geile Partynacht unter freiem Himmel verbracht. Selbst in Kardamena, wo alles in Englischer Hand ist,geht es gesittet, wenn auch verdammt laut zu.

    Ich kann Kos eigentlich nur empfehlen. Schöne Ferien !

    Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!