• Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1421777442000

    Hallo zusammen,

    ich habe zwar schon einiges durchgelesen, bin mir aber nicht ganz sicher. Kann man Anfang November nach Kenia (Diani Beach) reisen? Und wenn das Wetter an der Küste gut ist, ist es auch für eine Safari empfehlenswert?

    Gruß Jux

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1421782606000

    Es kann mal zwischendurch regnen, muss es aber nicht. 2013 hatten wir 5 Tage Dauerregen. Letztes Jahr hat auch mal geregnet, aber nicht sooo lange. Man hängt nicht drin. November ist ein sehr guter Monat um nach Kenia zu fliegen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • tippsi
    Dabei seit: 1311033600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1422007401000

    Hallo,

    wir reisen heuer das erste mal nach Kenia von 23.08. - 06.09. (Südküste). Kann  mir jemand sagen wie das Wetter zu dieser Zeit die letzten Jahre so war? Hoffen doch das wir es halbwegs gut erwischen ;)

    Freue mich über eure Berichte.

    LG

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2362
    geschrieben 1422010688000

    Jambo Tippsi,

    ihr werdet es sicher "sehr gut erwischen" ;)   Das Wetter im August ist prima ...

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Danööö
    Dabei seit: 1405555200000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1422628003000

    Bei der Klimatabelle steht, dass die Luftfeuchtigkeit im Juli/August ca 70% beträgt. Aber ist das in ganz Kenia so? An der Küste kann ich mir das schon vorstellen aber ist es in den Parks auch so schlimm?

  • Cora88
    Dabei seit: 1225238400000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1422637490000

    An der Küste ist es  normalerweise gut erträglich, da dort immer ein Wind weht, besonders im Juli/August. In den Parks ist es nicht so feucht, kommt auch darauf an, wo ihr seid. Je nach Höhenlage der Parks ist es nachts und früh sogar kühl, am besten einen leichten Pullover mitnehmen.

  • Lotty_Karotti195
    Dabei seit: 1245024000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1438972462000

    Hallo! Wenn man Anfang November nach Kenia fliegt, soll es wohl an der Südküste noch manchmal kalt und regenerisch sein, habe ich gehört. Ist das wirklich so? Also dann eher lieber Mitte November? Und macht es vom Wetter her einen Unterschied zwischen Nord- und Südküste.

    Welche Küste ist überhaupt besser geeignet. Wir wollen ja nicht nur Badeurlaub machen, sondern auch Safaris usw. mitmachen. Hat jemand ein paar Hotelempfehlungen, in denen sich auch jüngere Leute (so um die 30) gut aufgehoben fühlen?

    Vielen Dank schon einmal für die Anworten.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1438993540000

    Hi,

    es ist völlig egal wann Ihr im November fliegt. Es KANN immer mal regnen,genau wie im Oktober und Dezember. Meist sind das kurze Schauer und dann scheint die Sonne wieder. Das passiert an Nord-und Südküste gleichermaßen. Kalt ist es nicht, aber auch keine Superhitze wie im Januar und Februar. Abends wenn Wind ist vielleicht mal ne leichte Strickjacke überwerfen.

    Hotels an der Südküste vielleicht mal das Southern Palms und das Baobab anschauen?

    Nur um mal zwei zu nennen, natürlich abhängig davon was Ihr sucht. Falls noch nicht vorhanden einfach mal Kataloge holen.

    Jede der beiden Küsten hat ihre Anhänger, mir gefällt der Strand in Diani besser, da hält im Norden m.M.n. nur Shanzu mit.

    Die Nordküste ist etwas belebter was Bars und Discotheken angeht, was aber nicht heisst, dass es an der Südküste keine gibt. Alles Geschmachkssache.

    Für Safari ist die Küste auch egal, vom Norden gehts etwas schneller Richtung Tsavo, da die Fähre wegfällt. Aber natürlich sind Safaris von überall möglich.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Haiderei77
    Dabei seit: 1432684800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1443896069000

    Wir kommen am 12. Oktober am Diani Beach an, und ich hab jetzt mal wetter.com konsultiert.

    Mir ist klar, dass so Vorhersagen in weiter Ferne unzuverlässig sind, aber es gibt doch leichten Grund zur Sorge. Unsere erste Woche Aufenthalt laut jetziger Vorhersage jeden Tag "Gewitter".

    Ich will jetzt nicht unbedingt in Panik ausbrechen, weils eh nix bringt, aber wie stell ich mir das dort vor? Wie in Florida, wo eine Stunde die Welt untergeht und das wars? Oder Dauerregen?

    Montag, 12. 10. zB sagen sie 42 l/m2 voraus, ist ja nicht grad wenig...

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1443908886000

    Ja, genauso kann das sein, kurzer heftiger Regenschauer und dann ist es wieder gut. Aber es kann auch anders sein, es kann auch durchregnen,das weiss niemand. El Nino ist in Kenia im Anmarsch, alles ist möglich, nichts muss.

    Oktober ist nunmal ein Monat der generell mit in die Regenzeit fällt.

    Wie es dieses Jahr mit El Nino aussieht weiss niemand. Mir geht es ähnlich, fliege auch Ende Oktober, harren wir mal der Dinge die da kommen, ändern können wir es sowieso nicht.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!