• Bine4
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1377851584000

    Hallo,

    wollen das erste mal nächstes Jahr nach Kenia, evtl mit ein oder zweitägiger Safari.

    Haben uns eigentlich das Diani Sea Lodge ausgesucht, hab aber nun gesehen das an der Nordküste wesentlich kürzere Transferzeit ist. Denn 1.50 Std ist doch ganz schön.

    Habt ihr Vorschläge für die Nordküste?

    Schön wäre deutschsprachig zumindest Animation, TV im Zimmer und preislich so max. 1300 pro Person mit All incl.

    Freue mich über eure Antworten

    GLG Bine ;)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1377852844000

    Hi Bine,

    ach Du meine Güte - die 1,5 Stunden hören den Knall nicht, es geht wirklich schnell rum wenn man morgens ankommt. Wenn Ihr mit Turkish oder ET nachts ankommt geht es wesentlich schneller, wir haben im Februar eine knappe Stunde gebraucht. Aber selbst 1,5 Std....bitteschön....wenn Euch das schon zu lange ist, weit lang kommt Euch dann die Fahrt selbst zum Tsavo Ost Park vor???

    Ich würde auch keinen Fall beim ersten Urlaub auf die Strände und der Reize der Südküste verzichten, nur wegen 1,5 Stunden Transfer :frowning: :frowning: . Die höchste Alternative wäre für mich noch Shanzu, aber da gibt es soviel ich weiss kein AI Hotel und schon gar nicht zu dem Preis. Der Preis der DSL ist schwer zu toppen, auch an der Nordküste.

    Ich würde es wie geplant buchen.

    Ihr seid Euch aber sicher wirklich nach Kenia zu wollen? AI, günstig, bequemer Transfer, eventuell eine 1-2 tägige Safari (ohne Übernachtung würde ich mir das

    gleich schenken, es lohnt wirklich nicht aufgrund der Transferzeiten, Ihr habt kaum Zeit im Park). Was genau versprecht Ihr Euch von Kenia?

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1377856851000

    Jambo....

    kann Stüppi nur zustimmen.... den Transfer vom Flughafen zur Diani Sea Lodge werdet ihr sicher nicht als "lang" empfinden - für´s erste Mal Kenya ist alles neu für euch.

    TV auf dem Zimmer? Wozu? Um die Nachrichten sehen zu können, wenn der Partner unter der Dusche steht? Ich habe noch nie in Kenya einen Fernseher vermisst.

    Deutschsprachige Animation? Ihr werdet sicher auch verstehn was die von euch wollen, wenn diese auf English angeboten wird... ;)

    Safari mindestens mit 1 Nacht buchen... ansonsten seid ihr wirklich nur am Fahren....

    Man bekommt nicht VIEL für Nichts....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Keniaforever
    Dabei seit: 1320624000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1377858582000

    Hallo Bine,

    kenne die Südküste nicht, lediglich Nordküste/Bamburi Beach. Haben bisher im Severin Sea Lodge gewohnt, werden das auch weiterhin tun, daher kenne ich die anderen Hotels kaum. AI gibt es dort nicht mehr, aber nebenan im Neptun und im Travellers so weit ich weiss. Fernseher auf den Zimmern: teilweise (haben wir noch nie gebraucht!). Deutschsprachige Animation: klappt gut, auch der Guest Relation Manager James spricht gut deutsch. Preislich: eher höher als die anderen denke ich, habe aber auch da keinen Vergleich. Kenne eure bevorzugte Reisezeit nicht, auch da gibt es Unterschiede... Transfer hängt wie immer vom Verkehr ab, 40 min. ist Durchschnitt zum Severin.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1377859430000

    Wenn Ihr die Nordküste - Gegend Bamburi/Nyali wählt - seid Euch bewusst, dass Ihr dort nicht die Strände der Südküste finden werdet. Die gibt es dort nicht. Dafür ist der Transfer kürzer. Aber man kann nicht alles haben.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Keniaforever
    Dabei seit: 1320624000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1377859870000

    Sorry, ich meinte nicht das Travellers, ich meinte das Plaza mit nebenan. Travellers ist ein paar Minuten zu gehen.

    Ich kenne auch die Strände an der Südküste nicht, bin aber mit Bamburi zufrieden. Es ist eh immer schlecht jemandem pauschal etwas zu raten, jeder hat andere Vorstellungen, erst recht beim ersten Mal Kenia ist man doch eher ratlos. Den einen stören die Beach Boys, den nächsten der Transfer, der Dritte benötigt Fernseher - und erstaunlich viele wollen unbedingt deutschsprachige Animateure. Und die allerwenigsten denken an Ebbe und Flut ... Ist nicht einfach den richtigen Tip zu geben finde ich:)

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1377865745000

    Ich kann da nur zustimmen.

    Die 90 Minuten und selbst wenn es 2 Stunden wären, gehen so schnell vorbei. Man sieht unheimlich viel auf der Fahrt. Dann das Abenteuer auf  der Fähre....

    Da vergeht die Zeit wie im Flug. ;)

    Ich würde jeden raten der zum ersten Mal nach Kenya reist die Südküste zu wählen. 

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1377866102000

    Mein erster Urlaub war auch an der Nordküste, Shanzu Beach. Kann ich nur wärmsten empfehlen, dort ist es wunderschön.

    Aber auch die sonstigen Strände an der Nordküste sind soooo schlecht nicht, wie das hier teilweise erzählt wird.

    Schaut Euch das in den Prospekten halt an, man sieht ja meist auch schon den Strandabschnitt, oder hier bei den Hotelbildern.

    Das Severin ist sicher ein guter Tipp, ob das preislich allerdings mit den Vorstellungen hinhaut, da müßt Ihr selbst sehen.

    Ich finde die Transferzeit auch nicht schlimm, es gibt genug zu sehen. Und wir haben das auch schon schneller geschafft als in 1,5 Stunden.

    Aber wenn Ihr das partout nicht wollt, dann ab an die Nordküste ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1377868952000

    Jambo,

    sowohl die Nord- als auch die Südküste haben ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

    Bei dem Preis und den restlichen Anforderungen schränkt sich die Auswahl ohnehin sehr ein.

    Wenn es blöd läuft, kann man auch an die Nordküste mal länger brauchen, ist uns auch schon passiert. Bei den allgemeinen Transfers der Reiseveranstalter fährt man ja auch oft mehrere Hotels ab und das kann auch dauern. Aber man ist ja schließlich im Urlaub und nicht auf der Flucht und der An- und Abreisetag zählen nach wie vor nicht als Urlaubstag....

    Da viele Hotes mit den Preisen angezogen haben, ist es auch schwierig mit Empfehlungen und die Preise kann ja jeder selber z.B. hier bei HC vergleichen. 

    Eventuell wäre das Bahari Beach etwas für euch, ansonsten für die Südküste die DSL - da kommt preislich fast keiner hin. Selbst das Ocean Village hat inzwischen merklich angezogen, wäre vielleicht aber noch eine Alternative für euch. Ansonsten hat die Leisure Lodge ZDF und hier sprechen auch relativ viele gut deutsch, was in Kenya nicht so oft vorkommt. 

    Aber ganz ehrlich - ich würde mich bei der Auswahl der Hotels jetzt wirklich nicht unbedingt auf die Transferzeit beschränken. Guckt einfach mal, welche Hotels überhaupt in euer Budget fallen, dann dürfte nicht mehr soviel übrig bleiben. Ansonsten gibt es hier auch einen Thread zu den Unterschieden Süd-/Nordküste - das hilft euch vielleicht auch weiter.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1379276718000

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich wollen im Frühjahr 2014 (Februar und/oder März) nach Kenia reisen. Wir sind derzeit am Planen und sind daher auf Hotelsuche. Neben einer 4-6 tägigen Safari möchten wir gern 7-10 Nächte an der Südküste (Tiwi oder Diani Beach) verbringen.

    Das Hotel an der Südküste sollte eine schöne Gartenanlage mit vielen Pflanzen, einen schönen Pool und möglichst direkten Strandzugang haben. Auf keinen Fall darf es eine "Bettenburg" sein. Schön wären Bungalows, das ist aber kein Muss. Hauptsache das / die Gebäude sind passend in die Natur eingefügt.

    Beim Zimmer sind wir nicht so anspruchsvoll. Sauber muss es sein, aber nicht luxuriös. Wir sind in der Regel eh nicht viel im Zimmer (außer zum Schlafen natürlich ;) ). Eine Terrasse mit Blick zum Garten und/oder Meer wäre schön.

    AI und großartiges Showprogramm sind ok, muss aber nicht zwingend sein.

    Das Essen sollte abwechslungsreich sein. Auf keinen Fall möchte ich nur deutsche oder europäische Küche vorgesetzt bekommen.

    Vllt kann uns ja jemand ein paar Tipps geben, welche Hotels da in Frage kommen könnten!? Wäre wirklich super. Auch Cottages sind für uns vorstellbar.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!