• stephanzeh
    Dabei seit: 1217548800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1386929317000

    Hallo zusammen,

    wir sind bereits voller Vorfreunde auf unsere erste Safari und werde im Februar nach Kenia fliegen.

    Daher wollen wir die Zeit des Jahreswechsels nutzen um unser Reisegepäck zusammen zu stellen. Wir haben bereits vieles gehört und gelesen, doch was ist davon richtig und was "veraltet"?!

    Wie haben gelesen, dass die Farbe "Blau" Mücken und Insekten anlockt und man auf diese Farbe verzichten soll. Außerdem ließt man, dass man "nur" gedeckte Farbe auf den Gamedrives tragen sollte und natürlich zusätzlich "warme" Klamotten für morgens und abends einpacken soll.

    Reicht eine Fleecejacke aus? Was tragt ihr so auf der Safari?

    Stephan
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1386932948000

    Ganz normale Sachen, ich veranstalte da keinen Zirkus für, morgens und abends ist es kalt, Pulli und Fleecejacke gehören in meine Tasche! Ebenso ein paar feste Schuhe, bei mir sind das immer gute Turnschuhe/Sneaker, andere haben Trekkingschuhe. Nachmittags in der Hitze trage ich kurze Sachen sowie offene Sommerschuhe, unter der Voraussetzung man macht einen normalen Gamedrive wo man das Auto nicht groß verlässt, ansonsten eben die festen. Und fertig ist die Laube. Hat sich seit 2003 und nicht nur auf Safari in Kenia für mich bewährt, ich brauche diesen Tammtamm nicht der von einigen Leuten veanstaltet wird.

    Ganz praktisch sind noch dies Zipp Off Hosen.

    Auf Farben habe ich noch nie geachtet, ich nehme das mit was ich will und bin dadurch noch nie mehr oder weniger gestochen worden. Auf Safari sowieso ganz selten, wenn Stiche, dann habe ich mir die an der Küste geholt und nicht auf Safari.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2258
    geschrieben 1386943713000

    Jambo Stephan,

    Stüppis Posting sagt alles aus... normale Klamotten, die man im Sommer auch zuhause trägt. Zipp off Hosen kann man bei Bedarf kürzen - die sind ganz praktisch. Sandalen (ich habe FlipFlops mit) und ein paar leichte Sportschuhe (trage ich schon auf dem FLug) - Fleecejacke muss mit.... ansonsten gucke ich nicht nach Farben - die Mücken auch nicht ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1386948750000

    Diese Fragen sind die Folge der Reisekataloge und der schlecht informierten Reisebüros.

    Was du brauchst, wurde schon geschrieben.

    Mach dir keine Gedanken über extra Kleidung, Farben usw. Der Löwe wird nicht weglaufen, nur weil du in Blau / Gelb im Jeep sitzt oder deine Frau sich im pinken Oberteil am Wohlsten fühlt. Das ist den Viechern ganz egal.

    Genauso sieht es mit Hosen aus: Nimm kurze Hosen mit, deine Frau Rock oder kurze Hose. Vollkommen egal. Abends eine angenehme lange Hose.

    Generell zu Kleidung in Kenia: Die Leute nehmen ja mittlerwile Kofferweise Kleidung mit. Du brauchst in Wirklichkeit nicht einmal die Hälfte. Genug Tshirts / Hemden sowie Unterwäsche sollte man dabei haben. Ein bis zwei Pullover reichen z.B. vollkommen aus...

  • mona36
    Dabei seit: 1220918400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1387196705000

    Ich habe mal gehört, dass die Farbe rot die Löwen abschrecken soll. Deshalb tragen die Massai diese roten Umhänge. Ob es stimmt, weiß ich nicht, kann aber gut möglich sein, sonst würden die ja auch blaue oder gelbe Umhänge tragen.

     LG. Monika

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2258
    geschrieben 1387199754000

    Jambo,

    die Massai tragen nicht nur rote Umhänge, sondern auch welche in blau und lila etc..... bei der Farbe der Kleidung machen die Löwen sicherlich keinen Unterschied. :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1387237477000

    @Mona: Die Farbe rot hat gewiß nichts mit den Löwen zu tun. Vielmehr ist die Farbe bei allen Naturvölkern eine Besondere. Zuerst einmal steht sie für Wärme und Macht. Ferner ist sie im Gegensatz zu grün oder so leicht herstellbar. Das erklärt auch, warum weltweit jedes Naturvolk meist rote Gewänder hat.

    Mit Löwen usw. hat das ichts zu tun. Genauso macht auch das tote Tuch einen Stier nicht aggressiv. Ein Stier ist nämlich farbenblind. Der Torero macht den Stier aggressiv...

  • Frank80
    Dabei seit: 1253059200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1388507590000

    Hallo miteinander ;) ,

    noch mal eine kurze Nachfrage zu der Kleidung (Pullover/Fleecejacke) für morgens/abends. Wie sieht es denn so im Januar aus? Wie kalt wird es denn da morgens/abends so ungefähr? :frowning:

    Ich wollte eigentlich NUR eine Fleecejacke mitnehmen und auf Pullover verzichten ... bin aber etwas unsicher. :?

    Viele Grüße

    Frank

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1388509087000

    An der Küste brauchst du morgens keinen Pullover. Abends höchstens Mal, wenn der Wind auffrischt. Für den januar kann ich das aber nicht sagen. Da ist es wärmer als im Herbst. Im März z.B. ist es so warm, da braucht man gar nichts...

    Auf safari brauchst du einen Pullover oder Fleecejacke. Beides nicht. Morgens ist es frisch, wird aber schnell warm.

    Ich würde eher einen Pullover mitnehmen. Den kannst du im Flugzeug auch anziehen, die kühlen den Flieger nachts ganz schön runter. Nicht, dass du dir das was holst.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1388511000000

    Ich war ein paar mal im Januar/Februar unten, es ist Hochsommer und brechend warm, Dein Pulli wird in die hinterletzte Ecke des Schrankes wandern. (an der Küste)

    Ich brauche auf Safari, zumindest in der Mara beides, aber ich bin kein Maßstab, da absolute Frostbeule...Ottonormalverbraucher sollte eins von beiden genügen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!