• mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1294782237000

    vielen dank, dass jetzt doch noch ein paar infos zusammen gekommen sind! :D

    und so wie es sich anhört, scheint es der ideale platz für uns zu sein. wir waren 2008 auf chale island, was ja auch fest in italienischer hand ist und es hat uns dort super gefallen.

    ...und wenn man da auch noch schnorcheln könnte.. :laughing: ..ich freu mich jetzt noch mehr drauf.

  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1295476326000

    Oh mein Gott, bitte mal hier lesen!

    http://www.tourexpi.com/de-intl/news.html~nid=36636

    http://www.nation.co.ke/News/regional/Two%20die%20in%20clash%20over%20hotel%20ownership%20/-/1070/1090860/-/86a22q/-/index.html

     

    Was soll ich jetzt machen? Sieht nicht wirklich gut aus!

    Über sinnvolle Tips wäre ich echt dankbar. Die Reise ist übrigens bei Fti komplett bezahlt.

    :disappointed:

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1295478145000

    Jambo,

    habe mir beide Artikel durchgelesen, unschöne Sache, wann geht denn Deine Reise, in den nächsten Tagen oder erst in Monaten.

    Das Problem ist es ist ein Konflikt rivalisierender Gruppen kein politischer Hintergrund wie Unruhen usw. also das AA hat keine Reisewarnung herausgegeben warum auch.

    Ich würde wenn Du in den nächsten 4 Wochen fliegen willst FTI um eine Strornierung oder Umbuchung bitten, wenn Du später fliegst, dann die Sache weiterverfolgen und ja nach Fortgang der Ereignisse reagieren.

    Ich denke FTI wird kulant sein, denn welcher Veranstalter schickt seine Gäste in so eine unklare Lage.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1295478851000

    Gebucht ist für Ende Februar, also schon relativ zeitnah.

    Ich hab jetzt ne Mail an Fti geschrieben und morgen werde ich mal anrufen.

    cu

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1295479319000

    Jambo,

    sind ja noch 6 Wochen, FTI müßte zu den Vorgängen Stellung beziehen und wird wenn es vor Ort keine Beruhigung gibt die Reise kostenfrei stornieren, was Dir sicherlich nicht besonders weiterhilft, aber immer noch besser als ins Ungewisse fliegen.

    Ich drücke Dir fest die Daumen das sich alles zu Gutem wendet und Du in dieses wunderschöne Land reisen kannst.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1295512386000

    Jambo,

     

    nun ja, es ist ein Konflikt zwischen den Eigentümern und einem ehemaligen Manager bzw. es geht um einen Eigentumsstreit. Für viele ein Grund, so ein Hotel eben nicht zu buchen. Aber das weiß man in der Regel auch nicht, nur wenn man vielleicht schon öfters unten war oder von anderer Seite Infos bekommt. Das es natürlich dann so eskaliert - nicht schön.

    Es müsste auf jeden Fall möglich sein, dass ihr - sofern ihr wegen diesem Vorfall nicht in dieses Hotel wollt - kostenlos auf ein anderes Hotel, das im Programm von FTI ist, umbuchen könnt.

    Wie gesagt, euer Reiseveranstalter sollte euch da weiterhelfen können. Die haben ja einen Vertrag mit dem Hotel geschlossen und sollten entsprechend informiert sein.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1295533691000

    Ich habe jetzt selbst Kontakt mit dem Hotel aufgenommen (was Fti, sowie Onlinereisebüro  [url=http://www.holidaycheck.de/thema-Aktualisierte+Forenregeln+und+Nettiquette-id_118105.html][size=9px][color=darkblue]×Werbung×[/size][/color][/url] irgendwie nicht gelungen ist).

    Sie reagierten schnell und sind sehr bemüht.

    Sie bedauern selbstverständlich sehr das Geschehen, versichern  aber, dass zu keiner Zeit Gefahr für die Gäste bestand. Zwar sei die Situation eskaliert, aber letztendlich dadurch auch mit Verhaftungen geklärt worden.

    Ich bin geneigt ihnen zu glauben und möchte eigentlich trotzdem fahren.

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1295540527000

    Jambo mila2,

     

    ja die Situation ist nicht schön aber ich glaube ich würde auch fahren . Du hast immer einen Ansprechpartner vor Ort durch die Reiseleitung .Und ich glaube wenn es hart auf hart kommt wird der Veranstallter dich auch anschreiben zwecks umbuchung.

     

    Wünsch dir tollen Urlaub in Watamu ich bin ab den 12 Februar auch vor Ort!

     

     

    Gruß Jassi

     

     

     

    12. Februar 2011- 6. März 2011 Kenia

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • die_kvacke
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1295594893000

    Na toll, kaum habe ich das Hotel gebucht, ist wieder etwas (zum besseren Verständnis: vor jedem unserer Urlauben bricht irgendetwas über uns herein).

    Mila, kannst Du die Antwort des Hotels mal hier wiedergeben?

    Das wäre nett.

  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1295610430000

    Fti hat das Hotel jetzt ganz aus dem Angebot rausgenommen! :frowning:

    Ich habe bisher allerdings keinerlei Rückmeldung von denen! Dabei habe ich noch nicht mal stornieren wollen, sondern lediglich um eine Klärung der Gegebenheiten vor Ort gebeten.

    @edit

    Ich möchte nicht die persönlich an mich gerichtete Mail hier veröffentlichen. Wer berechtigtes Interesse hat kann sich gern per PN melden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!