• tobi124
    Dabei seit: 1348099200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1348585880000

    Hallo Keniaexperten,

    wir wollen im kommenden März nach Kenia ins Bahari Beach Hotel zum tauchen. Da Kenia schon immer ein Wunschziel von uns war hatten wir unseigentlich schon sehr gefreut. Als ich aber gestern (eigentlich nur wegen den nötigen Impfungen) beim auswärtigen Amt geguckt habe, ist mir etwas komisch wegen den Sicherheitshinweisen geworden. Wir fahren normal immer nach Ägypten zum tauchen und sind daher Sicherheitshinweise in geringem Maße gewöhnt. Jedoch haben uns die Anschläge in Mombasa und Nachrichten von verschleppten Touristen etwas verunsichert. Aber auch die Piraten die sich wohl immer weiter südlicher wagen erzeugen komische Gefühle bei Tauchern die ja den Großteil ihres Urlaubs auf und im Wasser verbringen.

    Wie gesagt wir haben keine Erfahrungen mit dem Land. Ich würde mich freuen wenn mir jemand der kürzlich da war ein paar Informationen für meine Entscheidungsfindung geben kann. Vielleicht kennt ihr auch eine Seite wo man aktuelle Infos nachgucken kann.

    Vielen Dank im vorraus..

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1348601848000

    Jambo,

    Kenia ist kein Tauchland, mit Ägypten überhaupt nicht zu vergleichen.

    Im nächsten Jahr sind die Wahlen in Kenia, alle hoffen das die Kenianer aus dem Desaster vom letztem Mal gelernt haben, wo die Unruhen einen Einbruch im Tourismusgeschäft bewirkt haben, sicher sein kann man sich aber nicht.

    Ich würde die Lage beobachten und kurzfristig entscheiden wohin es geht.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1348603362000

    Ich bin ganz der Meinung von Franz.

    Obwohl ich sagen muss wenn ich hier so im Ägypten Thread lese sind die Leute da noch mehr verunsichert dort hinzureisen als nach Kenia.

    Ich fahre im Dezember nach Ägypten und in 2 Wochen nach Kenia.

    Wie Franz schon sagt weiter beobachten was bei den Wahlen passiert und dann schauen ob Kenia oder Äypten oder nix von beiden.

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1348605418000

    Habt Ihr irgendwie die Möglichkeit schon im Januar oder Februar zu reisen? So dass Ihr Anfang März zurück in Deutschland seid wenn die Wahlen sind?

    Dann würde ich es buchen. Ansonsten wirklich abwarten was die Wahlen ergeben und dann für März ggf. Last Minute buchen bzw. den Reisezeitraum etwas nach hinten schieben.

    Niemand kann in die Zukunft schauen was in Kenia passieren wird.

    Bezüglich des Tauchens - bitte fliegt mit keinen falschen Hoffnungen nach Kenia, für einen Tauchurlaub wie man es aus Ägypten kennt ist Kenia definitiv das falsche Land! Dafür hat Kenia etwas zu bieten was nur ganz wenige Länder haben: traumhaft schöne Nationalparks kombiniert mit puderzuckerweissen Stränden! Kenia ist ein Safariland :-)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • tobi124
    Dabei seit: 1348099200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1348647439000

    Hallo Zusammen,

    erstmal danke für die sehr informativen Antworten. Dummerweise haben wir schon im Juli gebucht. Die Frage ist jetzt, sollen wir wegen den Wahlen umbuchen/verschieben oder es wagen? Was ist bezüglich der Wahlen zu erwarten?

    Hab eigentlich viel gutes über Kenia gehört was das Tauchen angeht. Vor allem die Chance auf Großfisch soll gut sein. Sind die Bedingungen denn schlechter als in Ägypten?

    Gruß Tobi..

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1348649917000

    Du kannst in Kenia nicht diese Tauchgänge machen wie in Ägpten. Die Unterwasserwelt gibt nicht so viel her, deswegen keine Hoffnungen machen auf tolle Tauchgänge.

    Nach Kenia kommt man wegen der Tiere über Wasser wegen der Landschaft.

    Wenn mal googlest was nach dem Wahlen 2007 passiert ist ....Krawalle, Schießerei mit vielen Toten es war sehr sehr schlimm. Selbst die Polizei und Militär wacht Machtlos.

    Ich selber werde auch im April oder Mai fliegen. Ich gucke mal was kommt nach dem Wechsel dort.

    Nein wenn du schon gebucht hast würde ich warten was dann passiert, wenn das Auswärtige Amt sagt Ok das es besser ist das kein Touri mehr kommen soll dann kannst du mit sicherheit vom Veranstallter umbuchen.

    Aber tauchen in Kenia hmm nicht dolle.

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2257
    geschrieben 1348650342000

    Jambo Tobi,

    die Entscheidung umzubuchen, oder zu stornieren, oder aber zu fliegen kann dir sicher keiner abnehmen... Vielleicht googelst du einfach mal nach den Wahlen 2008 in Kenya - da wirst du eine Menge Infos finden wie es damals "abgelaufen" ist. Zu der Zeit stand ich auch vor der Entscheidung: fliegen oder stornieren. Ich habe es drauf ankommen lassen und bin geflogen - ich habe es nicht bereut! Auch die Safaris wurden durchgeführt - die Unruhen bezogen sich meist auf weiter entfernte Teile des Landes...  wie es im nächsten Jahr aussehen wird kann man nicht vorhersehen.... 

    Zu Kenya als "Tauchland" an sich kann ich dir nichts sagen - es ist das Land der Safaris. Auf jeden Fall ist es nicht mit Ägypten zu vergleichen! Ich gehe gern schnorcheln, aber selbst das lohnt sich in Kenya nicht.

    Sorry, dass ich dir keine bessere Auskunft geben kann - ich würde erstmal abwarten....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1348650778000

    räusper....sorry Dubhe again

    die Wahlen waren natürlich 2008....

    :laughing:

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1348653033000

    Es ist ja eigentlich auch egal...aber die Wahlen waren Ende 2007 :-), das eigentliche Chaos ging dann aber Anfang 2008 los.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1348661630000

    Die Wahlen sind voraussichtlich in der ersten Märzwoche (7.03.). Wahlen sind in solchen Ländern immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Kenia galt bis 2007 allerdings als Musterland.

    Die Frage wird sein, inwieweit Kenia und die Bevölkerung daraus gelernt hat. Damals gab es einen riesen Einbruch im Tourismus, dessen Auswirkungen man lange spürte.

    Ich würde dort kurzfristig reagieren. Wenn das Auswärtige Amt warnen sollte, sind die Fluggesellschaften meist bereit, Umbuchungen kostenlos zu bearbeiten.

    Thema Tauchen: In Kenia definitiv nicht allzu doll. Viele Riffe sind tot. Der indische Ozean hat außerdem draußen nicht die Sichtverhältnisse wie das Rote Meer.

    Zum Großfisch: Vielleicht ist damit ja da Hochseeangeln gemeint. Das soll in Kenia ganz gut sein, v.a. in Richtung Schwertfische & Co.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!