STRANDBOYS

Beiträge 11 | Aufrufe 4258
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • dominikanische republik
    Dabei seit: 1325203200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1358675626000

    Hallo!

    Habe im TV (RTL) einen Bericht gesehen der mich recht beunruhigt.

    Das Frauen permanent am Strand ********* werden. Ist es wirklich so arg?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1358686218000

    Hallo !

    ach herrlich was eine Medien wieder schreiben und im TV zeigen.

    Es ist nicht schlimmer als in der Türkei ,Ägypten.

    Es sind die ganz normalen Strandverkäufer die die Leute ansprechen es werden auch nicht nur Frauen angesprochen.

    Ich finde sogar in Ägypten noch schlimmer als in Kenya.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3430
    geschrieben 1358691029000

    Jambo,

    Beach Boys gehören zu Kenia, wie das Salz in der Suppe.

    Es sind Strandverkäufer, die von Holzschnitzerein, Bastelarbeiten, Früchte, Tücher bis zu Safaris ( Vermittler) alles anbieten. Sie verdienen damit Ihren Lebensunterhalt und es hängen meißt ganze Familien dran.

    Sicher können sie manchmal etwas lästig sein, ist aber nicht schlimmer als in Tunesien, Ägypten oder der Türkei.

    Wer das nicht ab kann sollte in diesen Ländern keinen Urlaub machen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 1908
    geschrieben 1358720284000

    ... und weil in den Zeitungen, bzw. Kino wieder "das altbekannte Thema" gebracht wird, wird dieser Beitrag im TV gleich aus der Mottenkiste geholt... passt ja so schön zu dem Thema...

    Lass dich davon nicht beunruhigen, Brigitte....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • VT340
    Dabei seit: 1172793600000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1359061792000

    Keine Angst vor den BeachBoys,das ist in Kenia alles ganz easy.mach mal Urlaub in Gambia,da weißt du was wirklich lästig ist.

    3.12. Hurghada ;-) 20.05-03.06.2015 von Chicago über Indy Toronto Washington nach NY.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • regina.peterjunge
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1360601105000

    Wir lieben die Beachboys und freuen uns, sie in 3 Wochen wiederzusehn. Wir unterhalten uns gern mit ihnen, machen gemeinsame Spaziergänge, besuchen mit ihnen ihre Dörfer und so weiter. Natürlich wird immer etwas gekauft, ein Tip liegt drin und natürlich eine Spende für ihre Schule. Und sicher wirds auch zum siebtenmal ein schöner Keniaurlaub. 

    Tiere in freier Wildbahn, Kenia und die Menschen (auch Beachboys) sind wunderbar.

    Wir sagen nur: Keniafieber. Schönes Reisen wünschen euch Regina & Peter

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1361268932000

    Wir sind gerade zurück aus Kenia.

    In diesem Jahr gab es deutlich weniger Beachboys als in den Vorjahren, woran das auch immer lag.

    Viele junge Urlauber lagen mit Handtüchern am Strand, außerhalb der Hotelstrände. Keine größeren Belästigungen feststellbar.

    Die entsprechenden Fernsehberichte waren aber auch sehr überzogen ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1361292414000

    Hallo!

    Frauen werden angesprochen? ALLE werden angesprochen, nicht nur Frauen. Einfach weil die Jungs Geld verdienen wollen. Ist ja auch verständlich. Manche sind ganz harmlos, wollen nur Englisch oder Deutsch lernen. Kann aber meines Erachtens nach oft schon SEHR lästig werden.

    Am besten am eigenen Strandabschnitt mit einem Beachboy bekannt werden, mit ihm ein paar kleine Geschäfte machen, dann hat man mehr Ruhe. Oder öfter mal eine Kleinigkeiten kaufen, man braucht ja eh ein paar Mitbringsel für daheim.

    Angst musst aber nicht haben, ist halt manchmal ein bißchen nervig.

    Falls mal ein zweideutiges Angebot kommt und Du als Frau allein unterwegs bist, dann sag Papa liegt oben und schläft. Ist überhaupt gut, wenn Du das erste Mal dort bist - Sag nie, dass du das erste Mal dort bist und sag nicht, dass Du als Frau allein unterwegs bist. Dann passts schon.

    LG Sabine

    .

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Keniaforever
    Dabei seit: 1320624000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1378380087000

    http://sabahionline.com/en_GB/articles/hoa/articles/features/2013/07/30/feature-02

     

    Hat davon schon jemand gehört? Hat es Auswirkungen gegeben am Strand?? Wär schade ...

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • julia_fa
    Dabei seit: 1373846400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1378381450000

    Also im Moment ist das mit den "Beachboys", jedenfalls in Watamu, so eine Sache.... Da sie nun vom Strand "verbannt" wurden, häufen sich die Einbrüche und Überfälle! Meine Großmutter, die seit Jahren Resident ist und fast das ganze Jahr in Kenia lebt, kommt jetzt aus diesem Grund nach Österreich zurück.

    Einbrüche gibt es natürlich immer, aber Häufigkeit und Brutalität nehmen momentan stark zu.

    Ich will damit jetzt natürlich keinen verängstigen oder verunsichern und ich kann nur von Watamu sprechen, aber ich wollte euch das einfach mal mitteilen! Wobei Leute in Hotelanlagen eigentlich keine Angst haben müssen. Alle Zwischenfälle waren nur in Privathäusern!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!