• Whiskypieps
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1289739893000

    Jambo

    da wirst Du leider pech haben.Ich würde es lassen weil das nur Probleme gibt und teuer ist.

    Ich habe es auch mehrmals versucht und es ist immer schief gegangen.Das letzte Paket war als vermisst gemeldet hab es nach sehr langem warten ersetzt bekommen und nach ein und nem halben Jahr brachte es mir die Postfrau aufeinmal wieder.hab mich erstmal geweigert weil ich damit nicht mehr gerechnet hatte und sie wollten auch noch ne menge Geld von mir.Wieder ewiges Streiten bis sie mit dem Preis runtergingen.

    Das Paket war nicht mehr zu gebrauchen und über die Hälfte fehlte und das was noch da war mußten wir in die Tonne geben.

    Wenn uns das Paket hätte wenigstens sagen können was es erlebt hatte in der langen Zeit,dann hätten wir noch eine tolle Geschichte gehabt.

    Also für uns heißt es in Zukunft keine Pakete mehr nach Kenia!!!!

    Gruß Whiskypieps

    Einmal Kenia immer Kenia
  • sukumawiki
    Dabei seit: 1234310400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1289847855000

    Hallo zusamen,

    habe ein Paket nach Malindi geschickt 20 KG 85 Euro Laufzeit 16 Tage. Alles vollständig angekommen,vor Ort mußten 675 KSE bezahlt werden.  Auch das zweite Paket gleiche Laufzeit  und alles okay.

  • regina.peterjunge
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1290371110000

    HALLO KATHRIN- DU KOMMST MIT DEINEM PKW LEICHTER AN DEN NORDPOL ALS EIN

    PAKET ODER WERTBRIEF SICHER UND GÜNSTIG NACH KENIA ZU SENDEN. Es geht

    erfahrungsgemäß sehr viel verloren, auch Einschreiben.

    Die Menschen können schon mit Bargeld umgehen und ich empfehle dir eine Geldsendung mit "western money" über deine Post. Das ist erschwinglich und absolut sicher. Den Code sowie die Höhe deiner Spende übermittelst du deinen Bekannten

    per SMS.

    Viel Erfolg, Regina und Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!