• HedwigHolzbein
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1374533671000

    Ok, das klingt ja schonmal recht gut, wir waren geizig (wollen ja zumindest auch ne Schnuppersafari machen^^) und haben die normalen Doppelzimmer gebucht. Auf Nachfrage wurde uns versichert, das die Familienzimmer nicht an Paare verbucht werden, sondern das man dann "normale DZ´s ohne Gemeinschaftsraum bekommt. Hoffen wir mal das es auch so kommt :frowning:

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1374534040000

    Hmm, wann fliegt ihr denn?

    Ich habe Gäste kennengelernt, die sich wegen des Zimmers beim Manger beschwert ahben. das ist ein Franzose. Wenn man ziemlich hartnäckig und das Hotel nicht ausgebucht ist, soll man Chancen haben, ein besseres Zimmer zu bekommen - auch ohne Aufpreis. Man muss aber wohl schon sehr hartnäckig sein.

    Von der Ausstattung unterscheiden die sich auch etwas. Die Standardzimmer sind renoviert und sauber. Mich würde aber der vorgelagerte raum stören. Ich hatte mir damals alle möglichen Varianten zeigen lassen, um mitreden zu können.

  • HedwigHolzbein
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1374610877000

    Wir wollen am 23.01.14 für 11 Nächte fliegen, HH>Istanbul>Kilimandscharo>Mombasa. Ja ein geteilter Vorraum oder Terasse würde mich auch stören, so langsam werd ich ein wenig unsicher ob ich das Hotel dann auch buchen soll...(Option läuft bis morgen)

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1374611924000

    Ende Januar also. Das ist ja noch Hochsaison, wobei der Sylvester-Anstrum weg ist.

    Du musst dir die Standardzimmer so vorstellen:

    Die Terrasse grenzt direkt an den Weg. Über sie geht man in einen Gemeinschaftsraum, indem es eine Sitzecke sowie eine Gaerderobe gibt. Von dort aus gehen zwei Zimmer ab - die Standardzimmer. Beide haben natürlich eigene Badezimmer, die modernen europ. Standard entsprechen. Ebenerdige Dusche usw.

    Ein weiteres Problem dieser Zimmer sind die fenster, welche nach hinten raus gehen und sehr klein sind. Rausschauen kann man nicht. Die Klimaanlage ist aber hingegen vieler Kritiken sehr gut, sie kühlt bis auf 15°C. runter.

    Ich weiß nicht, was die Deluxe-Zimmer kosten. Sollte das im Rahmen sein, würde ich die nehmen. Schönere Zimemr werdet ihr derzeit nur schwer an der Südküste finden. Das Badezimmer ist ein Traum, das Zimmer ist sehr groß (ca. 40-50m²). Man hat eine sehr schöne Terrasse, von der man es zum Strand usw. nicht weit hat. Alternativ gibt es auch Balkons, die haben dann noch eine Balkondusche - uneinsehbar. Würde ich aber nicht nehmen, da man dann immer den Hang hochlaufen muss...

    Und noch einmal zum Essen: Das wechselt zwar täglich, ähnelt sich aber. Es wird täglich Fisch oder Rind gegrillt. Abends wird regelmäßig noch frische Pizza gemacht, welche wirklich sehr gut ist. Kann mit Italien mithalten.

    Es gibt auch ausreichend frisches Obst usw. Wer morgens kein englisches Frühstück mag, hat sogar Aufschnitt zur Wahl. Das ist in Kenia bis auf das Baobab eher selten.

    Man muss beim Buffet eben probieren, etwas finden tut man aber immer.

    Da es AI ist, sind die Getränke ja mit inbegriffen. Im Unterschied zu vielen europ. Ländern bzw. unseren türkischen Freunden schenkt das Ocean Village nur Markengetränke aus. Egal ob Saft, Softdrinks oder Alkohol. Und beim Alkohol sind das nicht die Billigmarken, sondern schon die besseren.

    Vor allem die Barleute sind äußerst freundlich, teilweise können die sogar sehr gut deutsch und unterhalten sich sehr gerne.

    Ich würde das Ocean Village jederzeit wieder buchen. Nicht das man mich hier falsch verstanden hat. Nur das Standardzimmer würde ich eher als Familie nehmen. Dann ist es sogar ideal, wegen des gemeinsamen Zimmers.

  • HedwigHolzbein
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1374614186000

    So hab mal eben geschaut und mich mit meiner Frau besprochen. Der Aufpreis fürs Deluxe-zimmer wäre so bummelig 350€ pro Person für den Zeitraum. Das stecken wir dann eher in den Safaritripp :D   Wir lassen das mit dem Zimmer mal drauf ankommen, wenn es gar nicht gehen sollte schauen wir halt dann mal ob man upgraden kann...

    Vielen dank Greno das Du so ausführlich antwortest, das ist schon ausgesprochen hilfreich. Sollten Dir noch weitere Tipps  einfallen, so würd ich mich sehr freuen wenn Du sie hier hineinschreibst. Z.B übers Thema Trinkgelder in Kenia, (kennen wir halt nur aus Ägypten) oder Orte die man besuchen muß....

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1374619679000

    Guten abend noch einmal,

    na ja, als Neuling ist man immer froh, wenn man Antworten bekommt. Dazu bin ich noch jemand, der sich schlecht kurz fassen kann...

    350 Euronen ist aber happig. Wie viele Tage fleigt ihr denn? Im März war es so, dass der Aufpreis wohl 20€ pro Tag betrug. Habt ihr zwei Wochen gebucht?

    Zum Thema Trinkgeld usw. gibt es schon zig Threads hier im Forum. Und wenn du fünf User hier fragst, bekommst du sogar sechs Meinungen. ;)

    Zumindest zum Trinkgeld im Hotel kann ich dir hier was schreiben, wobei sich das wie auch überall anders verhält. Prinzipiell gibst du am Ende den Personen (oder Person) Trinkgeld, wo du meinst, dass sie es sich verdient haben. Dem Zimmerservice (entgegen den meisten Hotels Kenias sind das hier übrigens Frauen, daher ist es auch sauberer...) kannst du zwischen 50 und 100Ksh / pro Tag geben. Dem Kofferträger max. 50Ksh (100Ksh sind ca. 1€).

    Du solltest aufpassen, dass du nicht mit Trinkgeld um dich schmeißt, weil du Mitleid hast. Dann könnte es teuer werden.

    Zum Thema Safari schau dich hier mal um. Ich kenne euer Budget nicht usw. Wenn du das weißt, stell die Frage im "Safari-Thread". Dann bekommst du viele Antworten. Wenn du weißt, welcher Park, gibt es hier dafür auch extra Threads. Vielleicht findest du dann auch schon die Antworten. Ansonsten kannst du mir auch eine Nachricht schreiben.

    Mein letzter Tipp wäre folgender: Das Hotel hat ein eigenes Shuttle-Taxi bis zum Einkaufszentrum. Abholen kostet Geld - viel Geld (ca. 10€). Genauso die anderen Taxis. Diese versucht die Rezeption einem immer aufzuschwatzen. Wenn das Shuttle-Taxi da ist, würde ich damit fahren. Ansonsten würde ich die afrikanischen Matatus nehmen - die ach so gefährlich sind. Sie machen den Urlaub erst zum Urlaub. Ihr braucht euch dafür nur an die Straße vorm Hotel stellen, alle zwei-drei Minuten kommt eins vorbei. Bis auf das Fahrzeug selbst sind die sicher. Die Jungs fahren immer die gleiche Strecke und freuen sich über jeden Kunden, ein Raub wäre schlecht fürs Geschäft. Da passiert nichts. Der Preis beträgt für eine Person 50Ksh bis zum Einkaufszentrum. Das sind etwa 10 Minuten Fahrt. Geld hingeben und gut ist. 

    Grüße

    Gregor

  • HedwigHolzbein
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1374620881000

    11 Nächte waren eigeplant, und ich hatte bei HC mal die Reise eingegeben, mal mit Standardzimmer (exakt der Preis den wir im Reisebüro bezahlen^^) und mal mit dem Deluxezimmer, so kam der Unterschied zustande.

    Wir haben gerade beschlossen morgen früh nochmals ins Reisebüro zu dackeln und nochmals nachzufragen.

    Vielen Dank für den Hinweis mit dem Taxi, ich denke das ist absolut gut zu wissen.

    Und zu den Safari hast Du recht, da werd ich mir die Zeit nehmen das hier im Forum ausgiebig zu studieren und auch nochmal alle Anbieter unter die Lupe nehmen. Ich denke da haben wir noch etwas Zeit, hauptsache die Reise an sich kommt erstmal unter Dach und Fach.

    Danke nochmal und Vg

    Peter

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1374622712000

    Bitte buch die safari nicht bei einem großen Reiseunternehmen, auch wenn dein Reisebüro dazu rät. Die wollen verkaufen und wissen gar nicht, wie das so abläuft. Ihr werdet in Kleinbussen mit insgesamt 7 Personen zusammengefercht.

    Nimm einen Anbieter aus Kenia, auch Deutsche sitzen dort. Weiteres per PN oder im Safari-Thread.

  • HedwigHolzbein
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1374699236000

    So wir haben es getan^^

    Buchung steht, am 23.01. geht es ins Ocean Village mit Jahn-Reisen, lt. Reisebüro wird bei Jahn-Reisen das Familienzimmer nicht für Paare gebucht, im Gegensatz zu z.b. bei FTI. Bin mal gespannt wie es wird. Bemerkenswerterweise hat uns auch die Reiseverkehrsfrau unseres Vertrauens den Rat gegeben die Safari vor Ort zu buchen. :D

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1374702465000

    Huch ;) , das kommt nicht sooo arg oft vor, finde ich gut :D

    Ihr müsst sie natürlich nicht zwingend ERST vor Ort buchen, das würde ich Euch auch nicht raten. Schaut Euch im Safari Thread um, schreibt ein paar Anbieter an und holt Euch erstmal Angebote rein. Wenn Ihr runterfliegt solltet Ihr entweder wissen was Ihr wollt oder auch schon gebucht haben. Vor Ort wird man oft bombadiert mit Angeboten, Neulinge wissen dann oftmals nicht mehr wo hinten und vorne ist, und man lässt sich schnell irgendwas "andrehen".

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!