• Powerbeety
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1182805622000

    Hallo zusammen,

    nach wochenlangen Überlegungen, haben wir heute 14 Tage Kenia im Diani Reef Beach Resort gebucht - Reisezeit Ende Oktober ... und nun plagen mich Zweifel, das Richtige getan zu haben :?

    Heute Mittag noch in einem anderen Reisebüro gewesen, riet mir der Angestellte dringend ab, nach Kenia zu reisen, politische Lage sehr unsicher, Gefahr vor Erkrankungen zu hoch etc.

    Mein größtes Problem ist allerdings, daß wir uns mit Ende Oktober die Regenzeit ausgesucht haben und nun habe ich schlimme Befürchtungen, daß unser Urlaub tatsächlich "baden" gehen könnte.

    Eine Safari haben wir noch nicht gebucht, da ich hier im Forum gelesen habe, daß man durchaus ohne Bedenken bei den Beach Boys vor Ort günstiger solche Ausflüge buchen könnte.

    Nur irgendwie kann ich mich jetzt noch gar nicht richtig freuen, ist Kenia wirklich gefährlich, haben wir Dauerregen, sind Ausflüge mit einheimischen Anbietern gefährlich, ist es das richtige Hotel für einen überwiegenden Strandurlaub, reicht Halbpension??

    Oh jeeeee, haltet mich bitte nicht für verrückt ... ich hoffe, auf ein paar aufmunternde Worte von Euch, die schon öfter in diesem, für mich noch fremdem Land waren.

    Kenia fasziniert mich schon seit Jahren, und jetzt, wo ich gebucht habe, plagen mich Zweifel :|

    Liebe Grüße

    Tanja

  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1182820886000

    hi tanja,

    also: gegen das wetter kann man zur zeit nirgendwo was machen. ich hatte im mai von 21 tagen genau 6 komplette sonnentage. ich habs trotzdem genossen. ich flieg eigentlich immer in der regenzeit und hatte bisher immer echtes glück. geh einfach mal davon aus, daß der ganze regen schon im mai gefallen ist ;)

    wenn du dich an gewisse spielregeln hältst, dürfte es keine probleme mit der sicherheit geben (bei dunkelheit nicht alleine unterwegs sein, nicht alleine durch mombasa, nicht nach nairobi, kein übertriebener schmuck, kamera offen etc. pp.). wenn sich die lage bis oktober drastisch zuspitzt, dann kannst du auf jeden fall umbuchen bzw. stornieren, falls das auswärtige amt warnt. und was die "gefahr vor erkrankungen" angeht: wenn du die nötigen vorkehrungen (impfungen) triffst und dich an die normalen hygieneaspekte (kein leitungswasser, kein ungeschältes obst usw.) hältst, wird auch das gut gehn. und was die gefährlichkeit mit einheimischen anbietern angeht, ist hier schon viel im forum geschrieben worden. die beachboys sind nur vermittler für ortsansässige reisebüros, die alle bei den gleichen agenturen buchen. also ist es dann auch bei neckermann und co gfährlich. chrissy wird dir darüber bestimmt mehr schreiben.

    also, keine bange. freut euch einfach drauf, das ihr ein wirklich tolles ziel habt.

    lg anette

    www.showgirl2204.de x
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1183049168000

    Jambo Tanja :D ,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

    Kann meiner Vorrednerin nur zustimmen ;) .

    Ich kann dir jetzt mit Sicherheit deine Bedenken nicht nehmen, jedoch von meinen eigenen Erfahrungen berichten.

    Kenya ist ein wunderschönes und vor allem vielfältiges Land. Wer nur einen reinen Badeurlaub machen möchte und sich einen menschenleeren Strand wünscht, der sollte sich eher nach einem anderen Reiseziel umsehen.

    Wer gerne etwas von Land und Leuten kennenlernen will, auch mal die Hotelanlage verlässt, akzeptiert, dass es am Strand nunmal Beachboys, Seegras und Seeigel gibt, jedoch atemberaubende Landschaften, eine unbeschreibliche Tierwelt und viele herzliche Menschen kennenlernen will, für den ist Kenya zu empfehlen :D :D :D .

    Bei einem reinen Badeurlaub gibt es mit Sicherheit schönere Destinationen, wobei ich hier nur sagen kann, dass mir der Strand an der Südküste z.B. persönlich besser gefällt als in Punta Cana oder in Ägypten.

    Vom Schnorcheln her ist natürlich das Rote Meer nicht mit Kenya zu vergleichen, wenngleich es auch einige interessante Plätze in Kenya gibt ;) .

    Krankheiten - meine persönliche Meinung, ich würd mich hier nicht immer von Meldungen beeinflussen lassen. Gewisse Vorkehrungen sind bei Fernreisen und vor allem nach Afrika einfach nötig. Jedoch gibt es genügend Möglichkeiten sich hier umfassend zu informieren und auch vorzubeugen. Kleiner Hinweis, auch wenn man sich hierüber nicht allzu oft Gedanken macht, auch in Kenya gibt es sehr gut ausgestattete Krankenhäuser. Es ist zwar ein Entwicklungsland, jedoch gibt es für Touristen eine verhältnismäßig gute medizinische Versorgung.

    Sicherheit - auch wenn mich jetzt hier einige nicht verstehen können, ich finde Kenya nicht minder sicherer als andere Plätze auf der Welt. Nachts alleine in Kenya herumzuspazieren ist genauso gefährlich wie nachts alleine im Central Park in New York. Es gibt einfach gewisse Sicherheitsvorkehrungen die man beachten sollte.

    Wer nach Einbruch der Dunkelheit aus der Anlage raus will, der soll dies z.B. nur in Begleitung von Einheimischen oder mit nem Taxi machen.

    Wetter - tja, die beste Reisezeit ist Dezember bis Februar. Ich weiß nicht, ob du es vielleicht irgendwie mitbekommen hast, doch ziemlich viele, die während dieser Zeit - genauso wie wir heuer im Februar - auf Safari gingen, konnten dir das nicht bestätigen. Regenklamotten waren sehr nützlich, ebenso wie gutes Schuhwerk und der ein oder andere warme Pulli :? .

    Okay, an der Küste gab es zu dieser Zeit keinen einzigen Regentropfen.

    Wie gesagt, ich persönlich würd jetzt wirklich selber mal hinfahren und mir das vor Ort angucken ;) .

    Mach dir nicht zuviele Gedanken, sondern versuch dich mal zu informieren und ich hoffe, dass sich deine Bedenken in Vorfreude umwandeln.

    Wenn du noch Fragen hast bzw. Infos benötigst, dann einfach her damit. Vielleicht können wir hier ja dazu beitragen, dass deine Bedenken verschwinden ;) .

    Viele liebe Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • HAJOROLA
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1183054477000

    Jambo Tanja!

    Ich kann mich nur meinen beiden Vorschreiberinnen anschließen. Sie haben recht, wenn man die Spielregeln einhält, passiert wenig bis nichts. :D

    Wir waren meist im September/Oktober in Kenya und hatten, außer ein paar Schauern, immer gutes Wetter. Was heute nichts zu bedeuten hat.

    Sicherheit: Wie in anderen Ländern auch. Nachts laufe ich nicht allein an Stränden oder Städten herum.

    Safaris mit Einheimischen waren immer Spitze. Klar, man erwischt auch mal einen etwas "schlechteren" Fahrer, aber durch "gutes" Zureden kommt man auch damit klar. :D

    Krankheiten: Auch da, Spielregeln einhalten und es passiert nichts.

    Alles in Allem, freu Dich auf Kenya, es wird ein unvergesslicher Urlaub. Positiv denken.

    Lieben Gruss Hans-Joerg.

    PS. Schau Dir zur Einstimmung meine Videos an.

    Leben und Leben lassen.
  • Dirk_A
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1183058471000

    Hallo,

    wir waren letztes Jahr mit der ganzen Familie in Kenia und haben uns wirklich nicht einmal unsicher gefühlt.

    Zum Diani Reef kann ich nur sagen, dass es uns super gefallen hat. Aber dazu kannst Du ja die Bewertungen lesen.

    Also, relaxe und sei sicher, dass Du einen Superurlaub vor Dir hast.

    Gruß

    Dirk

    @Chrissy, wo ist eigentlich der festgetackerte Visum-Thread geblieben. Ich brauche den bald!

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1183059739000

    Jambo Dirk :D ,

    also der Link ist http://www.business-visum.de/

    und dann auf Formulare klicken.

    Ist mir auch schon aufgefallen, ich wollte jedoch nochmal abwarten, ob das vielleicht noch erledigt wird :frowning: .

    Sofern der in den nächsten Tagen nicht auftaucht, werd ich mich nochmal darum kümmern.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Powerbeety
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1183135329000

    Danke Euch für die lieben und raschen Antworten :D

    Ein paar Nächte drüber geschlafen hält jetzt doch die Vorfreude Einzug ;)

    Heute ist die Reisebestätigung gekommen zusammen mit dem Visa-Vordruck, von dem in dem Beitrag zuvor gesprochen wurde. Bekommt man den üblicherweise nicht mit den Reiseunterlagen zugeschickt?

    Nachdem ich das Forum bald auswendig gelernt habe um das (hoffentlich) richtige Hotel zu finden ;) geht es jetzt weiter, herauszufinden, welche Safari für uns die richtige ist und was man sonst noch dringend beachten sollte. Irgendwo hatten ich auch schon Beiträge gefunden, welche Safari wieviel ungefähr kostet bei den örtlichen Anbietern, ich hoffe, ich finde das wieder :frowning:

    Ansonsten ... wenn ihr gerne "nochmal" ein paar Tipps loswerden möchtet ... IMMER HER DAMIT :p

    Liebe Grüße

    Tanja

  • Isabelle-Steve
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1183136088000

    Hallo Tania

    Meine Vorgänger haben dir ja schon viele Tipps/Ideen zu Kenia gegeben, deshalb beschränke ich mich jetzt darauf dir ein paar Einndrücke vom Hotel zu geben.

    Wir waren letztes Jahr im Diani Beach.

    Ehrlich super tolles Hotel.

    Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und die Einrichtung ist sehr gepflegt und sauber.

    Wir haben auch vom Wellnessbereich profitiert ( es waren schon ein paar Regentage im Juli dabei).

    Das Essen hat mich immer wieder erstaunt. Vor allem dass Show-Cooking am Abend war sehr lecker und vor allem ganz frisch und warm zubereitet. Also keine großen Schüsseln zum "Drin- Wühlen" am Buffet.

    Super war auch dass man draußen auf der Terrasse essen konnte.

    Ledigleich bei der Tauchschule (gehört zum Hotel) würde ich ein bisschen vorsichtig sein. (Z.B. Boot zum Schnorcheln ohne bzw mit kaputter Leiter zum Reinklettern)

    Viel Spaß,

    Isabelle

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1183140124000

    Jambo :D ,

    also, wie bereits erwähnt, einfach her mit den Fragen :frowning: .

    Im Bezug auf Safaris vor Ort gibt es einige Anbieter bei den Tips.

    Wie bereits öfters erwähnt, wir haben einen kenyanischen Anbieter, über den wir unsere Safaris und zum Teil auch Hotels buchen und mit dem wir nur die besten Erfahrungen gemacht haben :D . Wenn du mal ein bisschen im Forum stöberst, wirst du auch viele finden, die auch mit kenyanischen Veranstaltern nur die besten Erfahrungen gemacht haben :D .

    Am besten einfach mal ein paar unverbindliche Angebote per E-mail einholen, denn dann kann man sich die unterschiedlichen Unterkünfte (Lodgen bzw. Camps) schon mal vorab im Internet angucken und die Preise ein bisschen vergleichen :p .

    Die Preise von Safaris hängen vor allem davon ab, mit wievielen Personen ihr auf Safari gehen wollt, ob Safaribus oder Jeep, mit oder ohne Flug und vor allem die Unterkünfte. Hier gibt es von einfach bis hin zum absoluten Luxus alles und das schlägt sich vor allem in den Preisen nieder.

    @Isabelle

    gehe ich richtig der Annahme, dass du ihm Diani Reef am Diani Beach gewesen bist :frowning: ?

    Von der Beschreibung erinnert es mich nämlich sehr daran, da wir ja letztes Jahr dort waren.

    Der Diani Beach ist die Küstenregion, für die die Südküste bekannt ist. Kommt südlich nach dem Tiwi Beach und mündet dann in den Galu Beach.

    Ist vielleicht für Neulinge doch etwas verwirrend ;).

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1183140881000

    Hallo Tanja,

    es ist zwar schon 13 Jahre her, das wir in Kenia waren. Aber wir schwärmen heute noch davon.

    Es war ein einmaliges Erlebnis. die Tiere in freier Natur zu erleben.

    Abends in einer Logde zu sitzen und den Lauten der Tiere zu lauschen.

    Wenn Du einige Vorsichtsmaßnahmen einhältst, wurden ja schon beschrieben, wird es auch für Dich bestimmt ein unvergesslicher Urlaub.

    Liebe Grüsse

    Rosi

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!