• christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1224009837000

    Hi thomas,

    ich habe jetzt zwar eine SIM-Karte von celtel.

    Wie schon von den andern beschrieben, die deutsche Sim-Karte raus, die kenianische Simkarte einlegen, freischalten und dann kannst du günstiger telefonieren als mit deinem deutschen Anbieter.

    Dein Guthaben kannst du mit *133* abrufen und jederzeit in allen Preiskategorien nachladen.

    Jeder Supermarkt und kleinere Geschäfte führen diese Telefonkarten.

    Wenn du innerhlab eines Jahres nochmal nach Kenia reist, ist die SIM-Karte noch immer gültig und du kannst die dir zugewiesene Handynummer weiterhin benutzen, nur wieder aufladen

    Ich wechsle z.B. schon immer auf dem Hinflug die Simkarten.

    Eine SMS nach Deutschland kostet 10 KHS, das sind ca. 10 Cent.

    Mit SMSen kannst du dir bei den Preisen die Finger wundschreiben.

    Noch ein Tip: eine Liste deiner Handyteilnehmer mitnehmen, manche werden von der kenianischen Karte nicht gelesen.

    Ist mir z.B. passiert und dann mußte ich die übertragen. Hakuna matata!

    Hoffentlich habe ich das richtig erklärt. Ich wünsche Dir und deiner Frau einen schönen Aufentahlt in diesem tollen Land.

    LG

    christa5330

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • uschi u claus
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1224030003000

    @Peggy3 sagte:

    Hallo,

    wie muß ich mir das vorstellen. "Kaufe in Kenia einfach eine Karte von safari com". Ich habe ein Handy mit Vertrag. Kann ich da einfach die Karte rausnehmen und dafür die Karte von safari com reinstecken? Oder wie muß ich mir das vorstellen? Muß gestehen, habe da null Ahnung. Wäre schön, wenn Du mich aufklären könntest.

    LG Peggy

    hallo Peggy,

    wenn Du mit Deinem Vertrag ein verbilligtes Handy bekommen hast, dann bist Du an Deinen Anbieter gebunden. Du solltest aber bei Deinem Anbieter nachfragen. Gegen Gebuehr kannst Du es manchmal frei schalten lassen.

    LG

    Claus

  • Peggy3
    Dabei seit: 1223769600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1224067451000

    Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank für die Aufklärung aber auch wenn ich nerve, wie muß ich vorgehen. Karte kaufen, reinstecken und dann freischalten. Was muß ich bei "freischalten" tun? Bin nicht blond, aber ich benutze mein Handy normal nur in D und für kurze SMS zu schreiben. Nun möchten meine Enkel aber mit mir simsen und ich werde sie wohl auch ab und zu anrufen und über meinen Anbieter kostet das sehr vile Euronen.

    LG Peggy

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1224072459000

    Jambo Peggy,

    wenn du die SIM Karte reingelegt hast hast du sicher auch schon eine PrePaid Karte gekauft.

    Darauf ist eine Code-Nummer vermerkt. Die Code-Nummer wird nach Anruf einer kostenlosen Service Nummer des PrePaid-Anbieters über die Tastatur des Telefons eingegeben. Dann wird das Gesprächsguthaben über den entsprechenden Wert der Karte freigegeben.

    Die Karte selbst landet dann, wenn sie leer ist, im Müll.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • mlcat
    Dabei seit: 1118880000000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1224073712000

    Hallo Peggy,

    das freischalten übernimmt auch gerne der Verkäufer. Er legt die neue Simkarte rein, läßt freischalten und lädt auch auf.

    LG

    mlcat

    Ein Jambo am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
  • Peggy3
    Dabei seit: 1223769600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1224089857000

    Hallo zusammen,

    ichdanke Euch. Bin jetzt wieder schlauer.

    LG Peggy

  • Gerd Wagner
    Dabei seit: 1143676800000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1224182194000

    @mlcat sagte:

    Hallo Peggy,

    das freischalten übernimmt auch gerne der Verkäufer. Er legt die neue Simkarte rein, läßt freischalten und lädt auch auf.

    LG

    mlcat

    Hallo mlcat,

    bedeutet ja, dass man nicht freigeschaltete Handys mitnehmen kann zum Verschenken und die Jungs (oder Mädels) kriegen diese vom Verkäufer (in Kenya) freigeschaltet???

    Ich hab noch paar fast neue Handys rumliegen und wollte diese zum Verschenken mitnehmen.

    Hier gegen eine Gebühr freischalten zu lassen erscheint mir weniger sinnvoll.

    Haben ja den technischen Sprung von der Buschtrommel zum Handy ohne das Festnetztelefon gemacht. Wie in vielen Entwicklungsländern auf dieser Welt und das würde ich gerne mit meinen abgelegten (aber Top) Handys unterstützen.

    LG

    Gerd

  • mlcat
    Dabei seit: 1118880000000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1224265144000

    Jambo Gerd,

    mit freischalten meinte ich, daß die Simkarte aktiviert wird. Einige kleine Geschäfte haben aber auch den Trick des "Freischaltens" drauf.

    Habe auch Vertragshandy von Vodafone, die sind bis jetzt immer für alle Netze freigeschaltet.

    LG

    mlcat

    Ein Jambo am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
  • Gerd Wagner
    Dabei seit: 1143676800000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1224267680000

    Jambo mlcat,

    bedeutet also Handys mitnehmen und die Jungs (oder Mädels) wissen schon, wo die kleinen Geschäfte sind, die diese dann freischalten können???

    Sind Handys mit Prepaid Karten. Also keine Vertragshandys.

    LG

    Gerd

  • Spidernet
    Dabei seit: 1183161600000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1224268511000

    Hallo Gerd,

    wir hatten Prepaid Handys verschenkt. Die Freude war riesig und die Handys noch am gleichen Tag einsatzbereit. Die Spezialisten dafür arbeiten sogar in Ukunda!

    Gruß Spidernet

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!