• Fuerte20111
    Dabei seit: 1295568000000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1473929804000

    Hallo, wer hat da Erfahrungen? Gibt es Getränke/Essen umsonst an Bord, wie ist der Komfort/Platz in den kleinen Fliegern etc? Vielen Dank

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2248
    geschrieben 1473935667000

    Jambo Fuerte,

    wenn du direkt von Diani/Ukunda in die Mara fliegen willst bekommst du eine kleine Flasche Wasser und evtl. einen Bonbon ;)   Das sind Propellermaschinen (10-20 Sitze), die in die Mara fliegen, keine großen "Bomber". Dementsprechend "eng" ist es dann natürlich auch.... Die Flugzeit beträgt um die 2 Std, je nach angeflogenen Airstrips in der Mara.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1473935980000

    Jambo,

    die Mara Bomber sind kleine Flieger, die auf jedem Handtuch landen können. Es gibt keine Toilette und keinen Service. Trotzdem immer ein Erlebnis, die Piloten verstehen Ihr Handwerk, mal was anderes im Tiefflug über den Airstrip um die Elefanten von der Landebahn zu vertreiben.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1473961962000

    Die Flieger sind so klein, dass man nichtmal gerade drin stehen kann...da könnte überhaupt kein Service stattfinden. Es gibt 2 Piloten und sonst niemanden, das Cockpit ist quasi in die "Kabine" integriert, kannst Dir alles ansehen.

    In Ukunda am Airstrip kannst noch Snacks kaufen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1473963768000

    Die Route wie geflogen wird erfahrt Ihr erst am Flugtag, komplett abhängig von den Buchungen. Ich hatte schon alles, von direkt durch, bis hin zu 7 Zwischenstopps auf dem Rückweg (Mara Musiara, Mara Kicheche, Mara North, Amboseli, Tsavo West, Malindi, Mombasa, Ukunda). Die Stopps dauern aber nur wenige Minuten, dann gehts gleich wieder hoch.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • gosia_1
    Dabei seit: 1367971200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1473983187000

    Manchmal ist auch ein Fluggast der Copilot! Schon erlebt ! ;)

  • Fuerte20111
    Dabei seit: 1295568000000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1474014988000

    Hört sich spannend an.... Also besser gut frühstücken davor, es gibt kein WC an Bord?

  • passer1
    Dabei seit: 1335830400000
    Beiträge: 1640
    geschrieben 1474017831000

    Hallo!

    Ich bin mehrfach im südlichen und östlichen Afrika mit kleinen Maschinen von Park zu Park geflogen. Es waren so zwischen 5 und 20 Passagiere an Bord. Einen Bordservice und ein WC gab es nie. Ich möchte die Flüge bei diesen Entfernungen nicht missen.

    Oft erfolgen bei einem Flug mehrere Starts und Landungen. Ich habe mich immer sicher gefühlt.

    "Die Heimat des Abenteurers ist die Fremde." (Emil Gött)
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2248
    geschrieben 1474023464000

    Jambo Fuerte,

    natürlich solltest du im Hotel frühstücken, bevor ihr dort abgeholt und zum Airstrip gebracht werdet. (kann man... muss man nicht - ich frühstücke nie) ;)

    Bei einem Stopp im Amboseli hättest du die Möglichkeit kurz auf Klo zu verschwinden (von dort steigen oft Gäste zu, die eine Roadsafari gemacht haben und in die Mara weiterfliegen wollen) - das kannst du auch dem Piloten sagen :D Das nächste Klo "findest" du dann an eurem Endziel Airstrip in der Mara ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1474045560000

    Jambo,

    nein , kein WC an Bord, wenn es eine einmotorige Maschine ist, ist meißt nur ein Pilot an Bord, wenn Du höflich fragst kannst Du vielleicht der Co Pilot sein, wenn Du gut englisch kannst, vielleicht schaffst Du es, das der Autopilot ausgeschalten wird und Du die Maschine steueren kannst, natürlich nur kurz und immer auf den künstlichen Horizont achten.

    Bei meinem letzem Flug rannte uns eine Horde Warzenschweine vor die Maschine, hat ganz schön gepoltert, weiter ist aber nichts passiert.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!