• robbie2
    Dabei seit: 1262995200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1272741657000

    Hallo an alle Keniavielflieger,

     

    habe vor kurzem einen Ausschnitt inm TV über ein Elefantenbaby Waisenhaus irgendwo in Kenia gesehen.

     

    Kann mir jemand weiterhelfen, wo dieses genau ist? Oder evtl. war von Euch auch schon jemand da?

     

    Danke Euch.

     

    Liebe Grüße

     

    Robbie2

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1272754845000

    Jambo

    Ich denke, dass Du einen Bericht von der Elefanten-

    aufzuchtstation von Daphne Sheldrick in Nairobi

    gesehen hast. War leider selbst noch nicht da,

    aber eine Freundin von mir hat dort über die AGA

    eine Patenschaft für einen Elefanten übernommen.

    Guckst Du hier:

    http://www.aga-international.de/projekte/sheldrick-daphne.html

     

    http://www.sheldrickwildlifetrust.org/

     

    Aber hier im Forum gibt es viele, die schon vor

    Ort waren uns Dir sicherlich ein bißchen erzählen

    können. Ich persönlich habe bislang nur gutes

    gehört und würde das Waisenhaus auch sofort

    besuchen wenn sich in Nairobi mal Zeit dazu

    finden sollte.

    Viele Grüße

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • robbie2
    Dabei seit: 1262995200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1272822202000

    Hallo Stueppi,

     

    super, ich danke Dir für diese Info. Es schaut so aus, als ob es das ist. Ist Deine Bekannte, die die Patenschaft übernommen hat, auch hier im Holidaycheck?

     

    Liebe Grüße Robbie2

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1272827749000

    Hi Robbie,

    nein, sie ist nicht hier. Sie hat auch so mit

    Kenia nichts am Hut, aber sie liebt Elefanten

    über alles!

    Wenn Christa hier lesen kommt wird sie

    sicherlich was näheres schreiben, ich bin

    mir zu 99% sicher, dass sie schon mind.

    1x dort war.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1272876990000

    Wir haben dort auch zwei Paten-Elefantchen. :D

    Leider war ich noch nicht dort, aber das ist fest vorgemerkt. Die größeren Elefanten-Waisen kommen doch dann nach Voi zur Auswilderung. Vielleicht schaffen wir es im September, die dort zu besuchen.

     

    Über die REAEV findet man auch Informationen dazu. Einfach mal googeln. ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • robbie2
    Dabei seit: 1262995200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1272879919000

    Hallo allerseits,

    hab mir gestern mal die Homepage näher angeschaut von Sheldrick Wildlife. Und leider ist es aber nicht erlaubt, da irgendwie mit zu arbeiten oder auszuhelfen. Aber ist nachvollziehbar, da wohl in Kenia die Arbeitslosigkeit recht hoch ist und zwecks Arbeitsvisum, und natürlich auch deswegen, dass man es nicht zulässt, dass ein ständiger Wechsel der Tierpfleger stattfindet. Logisch, die Tiere brauchen ja ne längere Vertrauensperson. Naja, da wirds wohl nur bei einen Besuch bleiben. Weiß jemand die Fahrzeit Mombasa - Nairobi?

    Grüße Robbie2

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2248
    geschrieben 1272895089000

    Jambo Robbie2,

    die genauen Kilometer kann ich dir nicht nennen - um die 480 denke ich.... aber sicher kannst du dich auf 6 Stunden Fahrtzeit einstellen. ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1272896624000

    Huhu

    Ich würde das auf jeden Fall fliegen. Mit dem

    Auto musst Du eh in Nairobi übernachten.

    Von Mombasa nach Nairobi gibt es günstige

    Flüge, glaube nicht, dass es arg viel teurer wird

    als mit den Kosten für's Auto und für's Hotel.

    Oder aber man kann das auch wunderbar mit

    dem Start/Ende einer Safari verbinden, z.B.

    zum Lake Nakuru, Mara, Samburu, Shaba...

    halt alles oben im Norden wo man meist eh

    von Nairobi aus startet.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1272897372000

    Google einfach mal nach Aufzuchtstationen

    Kenia...es gibt einige. Und ich weiss aus

    einem anderen Forum - dort war das Thema

    mal vor Jahren aktuell, dass es auch welche

    gibt ( ob das Elefanten waren weiss ich nicht

    mehr ) wo man auch freiwillig einige Zeit

    arbeiten kann. Ich meine die wären in der

    Nähe der Mara gewesen. Aber es stimmt, in

    Kenia hört man davon recht selten. Im Gegensatz

    zu Südafrika. Wir haben um den Krüger Park

    drum rum viele solcher Stationen bzw. die Beschilderung

    gesehen. Die Reiseleitung erklärte uns damals, ist

    allerdings auch schon wieder 7 Jahre her, dass

    Freiwilligenarbeit dort auch möglich ist.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3272
    geschrieben 1272898626000

    Von Ukunda (Südküste) bis Nairobi sind es

    genau 564 km, reine Fahrzeit beträgt 7 Stunden,

    54 Minuten. ( lt. google maps ).

    Es ist elendig lange, von dem Chaosverkehr in

    Nairobi ganz zu schweigen. Eine Strecke die ICH

    persönlich nicht fahren würde...

    Solltet Ihr von der Nordküste starten kannst Du

    ca. 1,5 Stunden abziehen. Lt. google maps von

    Mombasa bis Nairobi 488 km, reine Fahrzeit 6 Std. 25 Minuten.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!