• GerritN
    Dabei seit: 1275609600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1288189009000

    SafariLink bietet ab 16. Dezember die Möglichkeit, direkt von Diani Beach bzw. Mombasa zum Samburu zu fliegen. Die Hinflüge starten täglich 08:15 Uhr (Mombasa) bzw. 08:45 (Diani) und landen im Samburu um 10:45 Uhr. Der Rückflug startet um 14:00 Uhr und landet um 16:00 Uhr (Diani) bzw. 16:30 Uhr (Mombasa).

     

    Eine wie ich meine interessante Alternative zu den Flügen in die "Mara", denn Samburu, Shaba und Buffalo Springs sind landschaftlich einfach traumhaft und beheimaten eine einzigartige Tierwelt. Da die Preise mit US$ 394 in etwa im Bereich der Flüge in die Maasai Mara liegen, sollten 2 Nächte im Samburu für unter € 800 machbar sein.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1288189837000

    Das hoert sich sehr gut an ;)

     

    Ich liebe den Samburu Park, traumhaft schoen. Im Februar wird es erstmal

    der Lake Nakuru und die Mara, aber Samburu steht fuer die Zukunft sicher

    wieder auf dem Programm!

    Ich fand es 2008 schon eine Tortur dahin, mir selbst macht es jetzt nicht

    soviel aus, aber wenn ich an Leute mit Rueckenproblemen denke...puh...

    Da ist fliegen sicher eine gute Alternative :-))) vom Zeitaufwand mal ganz

    zu schweigen...

     

     

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1288192664000

    Jambo

     

    na das ist sicherlich eine gute Alternative,wenn auch nicht gerade günstig.

    Werde im April im Samburu sein,aber mit dem Flieger nach Nairobi und von da aus mit Mietwagen oder Bus ins Samburu.....!

    Da aber Regenzeit ist,sind diese Flüge vielleicht günstiger?!

     

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1288195197000

    Huhu

     

    Also ich finde knapp 280 Euro nicht zu teuer. Hatte das Ende 2007 mal vorsichtig

    angefragt, da wurden mir Preise ab 350 Euro aufwaerts genannt.

    Kenne die Strecke von Nairobi dorthin nicht, wir sind vom Mt. Kenia in den Samburu

    gefahren und von dort aus weiter nach Nakuru. Aber die Strecke ab Nanyuki Richtung

    Samburu hatte es wirklich in sich. Das war die schlimmste Strecke, die ich in Kenia

    je gefahren bin :-(

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1288200817000

    Jambo

     

    @ stueppi

     

    ja die Straßen in Kenya....

    Wir sind vn Nairobir über Narok in die Mara gefahren....6 Stunden Hölle!

    Von Nairobi nach Samburu je nach Wetter und Fahrzeug 4-6 Stunden!

    Ist denn hier schon jemand selber gefahren Richtung Samburu?

     

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1288201666000

    Jambo,

     

    wo finde ich denn die Direktflüge von Diani bzw. Mombasa in den Samburu? Ich kenne jetzt von Safarilink nur die Möglichkeit, dass man von Diani nach Nairobi (Wilson) und von dort weiter zum Samburu fliegt.

    Wir hatten nämlich vor kurzem direkt bei Safarilink angefragt und bekamen genau dieselbe Auskunft. Wenn ich online bei denen gucke, dann kommt das auch nach wie vor so.

     

    Bin immer offen für Neues - danke schon mal im voraus.

     

    Wegen dem Fahren - also, bis Isiolo geht es ja, nur danach empfanden wir es bisher (2005 und 2006) als ruckelig bzw. etws heftiger - mein Mitleid auch für die, die an Rückeproblemen leiden. Aber die Fahrt dorthin war für mich beide Male sehr interessant.

    Wie gesagt, wir hatten auch mit dem fliegen kalkuliert, fahren jetzt aber und haben noch ne Extra-Nacht im Samburu eingeplant - kam preislich auf`s Gleiche raus - lieber ein Tag mehr auf Safari und einmal weniger mit nem kleinen Flieger fliegen. Jetzt fliegen wir nach Mombasa und fahren von dort weiter.

     

    Zum Thema "selber fahren" - nach wie vor nix für mich. Wär mir persönlich einfach etwas zu stressig, allein schon wegen dem Risiko, wenn etwas wäre.

     

    Na Stüppi, dann freu dich mal auf den Ritt in die Mara ab Narok - die Strasse wird auch immer schlechter.....

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • cassie64
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1288204414000

    na das ist doch mal was!

    Wobei wir ja gerade von der Tour zurück sind und es ja ein ganzes Stück neue Strasse Richtung Samburu gibt. Weiß nur gerade leider nicht mehr bis wohin. Haben da doch die Chinesen gebaut, die auch momentan das Strassenchaos in Nairobi verursachen, das ist da die reinste Baustelle. Wir haben über zwei Stunden gebraucht, bis wir raus waren. Aber gegen 2007 war das echt ne entspannte Fahrt. Und bis Narok geht das ja auch gut, nur danach wurd von den Fahrern wieder Höchstleistung abverlangt. Der war abends echt groggy...

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1288207069000

    Jambo

     

     

    ja ab Narok ist die Hölle....

    Aber ab kurz danach sieht man mit Glück schon Zebras und Giraffen-hatten wir so und das entschädigt ja ein wenig.Wir waren auch nur mit einem normalen PKW unterwegs.Auf der Rücktour mit dem Jeep war es nicht besser!!!

     

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1288215340000

     

    Ich persoenlich bin da schmerzfrei, mir macht das absolut nix, solange ich vorher

    net allzuviel gegessen habe :-)))

    2008 fand ich die Strecke ueber Narok in die Mara net so schlimm, da war die

    Strecke zum Samburu 5x schlimmer. Aber auch das geht noch schlimmer, kommt

    immernoch nicht an unsere Pisten in Mexico ran..da hatte man wirklich das

    Gefuehl jeden Moment sind die Knochen gebrochen.

    Aber gut, die Strassen werden ja net besser ;-) Das erinnert mich gerade voll

    an Stefan's Worte: A bones massage for free

    Hat doch auch was....

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • GerritN
    Dabei seit: 1275609600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1288264758000

    Jambo,

     

    @ Turtle 1994

    Vorerst sind die Flüge nur in der Hauptsaison geplant, d.h. Mitte Dezember bis Ende März und Juli bis Oktober.

     

     

    @ Chrissy

    Du findest die Flüge bei jedem guten Safari-Unternehmen. Im Barclays Center kannst du z.B. 2 Nächte Elephant Bedroom Camp für € 790 buchen. Offiziell wurde die Verbindung am Montag bekanntgegeben und SafariLink macht nur alle paar Monate ein grundlegendes Update der Homepage.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!