• Dieterle83
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1162913105000

    Hallo zusammen,

    so wie es aussieht hab ich wohl niemanden der mir hilft meinen Traum zu verwirklichen und mit mir nach Kenia reist!!! :disappointed:

    Ist es gefährlich, als junge Frau (24), allein nach Kenia zu reisen?? Würdet ihr vielen Keniakenner mir davon abraten??

    Würde gerne einige Tage auf Safari und ein paar Tage Strandurlaub machen!!

    Freu mich eure Meinung zu hören!

    Lg Sabrina

    Es ist besser mit drei kleinen Sprünge das Ziel zu erreichen, als sich bei einem großen die Beine zu brechen!
  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1162918579000

    hallo sabrina,

    guck dir mal hier im forum den thread "allein in mombasa" von mr. megastar an. das könntest du auf dich auch anwenden. wenn du noch mehr fragen hast...

    lg anette

    www.showgirl2204.de x
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1162919637000

    Jambo Sabrina,

    du kannst ja versuchen, dich eventuell ein paar Gleichgesinnten anzuschließen. Vielleicht findest du ja hier über das Forum jemanden, der sich die gleiche Frage stellt und mit dem du dich ganz gut verstehst.

    Ansonsten wärst du vielleicht gut beraten, von hier aus gleich bei einem Anbieter vor Ort - nicht den Deutschen, mit dem kleinerhase absolut negative Erfahrungen gemacht hat - zu buchen.

    Wenn du einen guten Anbieter hast, dann ist der dir vor Ort behilflich und du hast auch einen Ansprechpartner, der dir wirklich hilft und dich nicht ihm Regen stehen lässt.

    Aus meiner Sicht kann man schon alleine nach Kenya reisen. Es ist aber ziemlich subjektiv, da wir von Anfang an sehr gute Freunde in Kenya gefunden haben und somit auch von Anfang an immer gut aufgehoben waren.

    Man findet in den Hotels selber auch oft Anschluss und so hat sich schon manch nette Truppe gefunden.

    Wie gesagt, bei Fragen oder Infos, einfach melden.

    Viele Grüsse und viel Erfolg

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Dieterle83
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1162928759000

    Hallo ihr zwei!

    Danke für eure Tipps ich werd sie mir zu Herzen nehmen!!

    Vielleicht finde ich ja noch einen Gleichgesinnten!!! Werde mich auf jeden Fall nochmal überall durchlesen hier!!

    Vielen Dank schonmal vielleicht komm ich nochmal auf euch zurück ;)

    Lg Sabrina

    Es ist besser mit drei kleinen Sprünge das Ziel zu erreichen, als sich bei einem großen die Beine zu brechen!
  • dkkk3004
    Dabei seit: 1163548800000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1166131338000

    Also wir waren als Paar in Kenia und aus meiner Sicht erscheint mir das recht gewagt. Mein Mann ist wirklich kein Hänfling aber wir wurden in Mombasa richtig böse angegangen obwohl wir mit einen Einheimischen unterwegs waren. Und am Tag!!! Sobald die Dämmerung kommt gehen nicht mal mehr die Einheimischen die einen Job haben alleine auf die Strasse. Das ist dort echt kein Spaß. Also überleg Dir das nochmal gut.

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1166170076000

    Hallo zusammen,

    das kann ich nicht bestätigen.

    Bin mit meinem 11 jährigen Sohn auch alleine losgelaufen(z.B. nach Ukunda)

    Habe mich nicht bedroht gefühlt,fast schon im Gegenteil.

    Ausserdem findet sich immer ein Einheimischer der einen begleiten möchte und mit dem man ins Gespräch kommt.

    Hängt wahrscheinlich auch von der eigenen Mentalität ab.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • kleinerhase
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 381
    Zielexperte/in für: Chalkidiki
    geschrieben 1166191209000

    @'dkkk3004' sagte:

    Also wir waren als Paar in Kenia und aus meiner Sicht erscheint mir das recht gewagt. Mein Mann ist wirklich kein Hänfling aber wir wurden in Mombasa richtig böse angegangen obwohl wir mit einen Einheimischen unterwegs waren. Und am Tag!!! Sobald die Dämmerung kommt gehen nicht mal mehr die Einheimischen die einen Job haben alleine auf die Strasse. Das ist dort echt kein Spaß. Also überleg Dir das nochmal gut.

    Hallo,

    ich kann mich Turtle nur anschließen- ich kann diese Erfahrungen auch nicht bestätigen.

    "Böse angegengen" wurden wir von den Einheimischen nirgends, auch von den Beachboys nicht. Kein Vergleich zB mit Ägypten, da gehts aus meiner Sicht heftiger ab.

    Ein paar Regeln sollte man sicher- wie in jedem Land- befolgen.

    Ansonsten: Nur Mut und einen schönen Urlaub!

  • heikekeppeln
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1166200105000

    Hallo Sabrina,

    laß Dich nicht verrückt machen. Natürlich kannst Du alleine nach Kenia. Du solltest allerdings selbstbewußt auftreten, dann lassen Dich auch die Beachboys in Ruhe. War vor 12 Jahren alleine in Kenia, da war ich so alt wie du heute. Wenn Dich jemand penetrant anquatscht, einfach nicht drauf eingehen und weiterlaufen, das macht dann schnell die Runde, daß bei Dir nichts zu holen ist. Außerdem kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, man findet als Alleinreisende sehr schnell Anschluß.

    Viel Spaß im Urlaub

  • sandy12345
    Dabei seit: 1165276800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1166283789000

    hallo Sabrina

    war auch alleine in kenia ,auch ich kann mich auch nur anschliessen

    man findet schnell anschluss als alleinreisende .wann haste vor zu fliegen?

    viel spass im urlaub

  • Dieterle83
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1166290661000

    Hi, hi

    Ende September solls los gehen! Mein Freund hat sich entschlossen mit zugehen, wobei er noch nicht ganz überzeugt ist!! Danke für eure Hinweise vielleicht muss ich ja doch noch allein gehen! Mal abwarten is ja noch ein Weilchen!

    Dank euch und ne schöne Weihnachstszeit!

    Sabrina

    Es ist besser mit drei kleinen Sprünge das Ziel zu erreichen, als sich bei einem großen die Beine zu brechen!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!