• Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1245
    geschrieben 1208431614000

    Jambo

    wir haben mir Malarone vorgesorgt und prima vertragen Aber laß dich da auch mal von deinem Hausarzt beraten wegen Vorerkrankungen und anderen Medikamentenverträglichkeit.

    Wann geht es denn los und in welches Hotel?

    Hast du auch mal überlegt wohin die SAfari gehen soll?

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • joa1951
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 310
    geschrieben 1208434871000

    Jambo

    also wir haben schon beide Medikamente genommen. Lariam und auch Malarone. Beides ohne jegliche Nebenwirkungen.

    Wenn Ihr eine Safari geplant habt ist es unverzichtbar eines dieser Medikamente einzunehmen.

    Sind auch seid 1 Woche vom Diani Beach wieder zurück. SCHADE :disappointed:

    Es war wieder traumhaft schön :D

    Welches Hotel habt Ihr ausgesucht?

    LG jao1951

  • HAJOROLA
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1208437926000

    Jambo Memele!

    Yeiyo hat alles über Malaria geschrieben. Auch wir nehmen immer Lariam und hatten keine Nebenwirkungen. Nur sollte man es nicht mit Saft einnehmen und den Tag keine chininhaltige (zB.Tonicwasser) Getränke zu sich nehmen.

    Auch an der Diani Beach gilt, wie in vielen Ländern, abends nicht alleine ausgehen,(Taxi) und immer etwas Vorsicht walten lassen.

    Gruss Hajo.

    Leben und Leben lassen.
  • moonlight110
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1208457162000

    Hallo,

    wir hatten Lariam dabei, allerdings nur als Standby und brauchten es auch gar nicht. Eine Packung hat 45 EUR gekostet.

    Wir haben eben drauf geachtet langärmlige Kleidung anzuhaben und uns auch mit Mückenspray eingerieben, bzw. nachts unters Moskitonetz gelegt.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1208460108000

    Hi,

    bei Lariam und Malarone gehen die Meinungen ziemlich auseinander...

    Ich nehme immer Lariam und hatte noch nie Probleme, auch egal zu

    welcher Tageszeit ich sie genommen habe. Bin ein kleiner Schussel und

    da kommt mir das einnehmen 1x die Woche mehr als gelegen... Aber

    ohne würde ich nicht auf Safari gehen! Eine Bekannte von mir hat sich

    vor 10 Jahren mal Malaria mitgebracht, das prägt....

    Denk' dran Deine Krankenkassen nach der Kostenübernahme zu fragen!

    Oder wenn Du die Möglichkeit hast direkt in Holland kaufen.

    Liebe Grüße

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1208464027000

    hi,

    ich bin dieses jahr das erste (und letzte mal) ohne prophylaxe mit lariam geflogen. 1 woche, nachdem ich wieder zu hause war, hatte ich das 1. mal in meinem leben fieber. glaubt mir, mir ist der a... auf grundeis gegangen. mein pech waren 3 sachen:

    1. ostern

    2. mein arzt war im urlaub und ich war auf die vertretung angewiesen

    3. kein krankenhaus in der nähe, wo ein quicktest gemacht werden kann.

    das warten auf mein blutergebnis hat 10 tage gedauert. die möchte ich niemals mehr erleben. gott sei dank war es keine malaria, sondern "nur" eine richtig heftige grippe!

    yeiyo hat absolut recht: die probleme fangen erst hier in deutschland an, weil wir nicht auf malaria eingestellt sind. und wenn du noch auf dem land wohnst, hast du erst recht geloost. als mein doc aus dem urlaub zurück war und ich ihm mein "fast-malaria-problem" geschildert hab, hat er nur gemeint: wär doch eh nicht "ganz so schlimm" gewesen, weil ich doch lariam genommen hätte. die standpauke nach meiner "beichte" möchte ich hier nicht wiederholen :(

    also: arzt nach dem richtigen prophylaxe-medikament fragen und bloß nicht drauf verzichten.

    in diesem sinne: schönen urlaub in kenia

    www.showgirl2204.de x
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1245
    geschrieben 1208505853000

    Jambo

    @showgirl gibt es dich auch noch? ;) Lang nichts von dir gehört!

    Also ich hatte auch einige Gepräche in Kenia über Malaria.

    Die Einheimischen sehen die Sache gelassener:Auch wenn sie Malaria haben gehen sie teilweise arbeiten.

    Aber wenn Europäer Malaria haben-na dann Prost Mahlzeit!

    Wie Yeiyo schon schrieb: Eine Prohylaxe ist unerlässlich.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • joa1951
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 310
    geschrieben 1208519299000

    Jambo

    @showgirl, da haben WIR ja Glück gehabt!!! Sind in diesem Jahr auch nur mit

    Malatrone"im Gepäck" geflogen. Da keine Safari auf unserem Plan stand und wir es von verschiedenen Leuten so gehört hatten, haben wir es dann auch so gehalten :disappointed:

    Aber es ist ja gut gegangen. GOTT SEI DANK. ;)

    Sind übrigens im ASL gewesen. Schlimm :sad:

    Im nächsten Jahr wieder Safari :D und dann auch wieder Malarone

    LG joa1951

  • Josie7
    Dabei seit: 1208563200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1209573726000

    Hallo Ihr "Kenia - Liebhaber"

    Also wir fliegen nun im August nach Kenia und haben einige offene Fragen vielleicht könnt Ihr uns da weiter helfen. Sollte man sich gegen Gelbfieber impfen? Das Malarone wollten wir bei medicijen.nl bestellen, wir haben natürlich keine Ahnung wie das geht. Wir haben gelesen das man das Rezept zu erst hinschicken muss und wie ist es dann mit der Bezahlung? Wir machen die Safari Tsavo Ost, West und Amboseli - was zieht man da an lange oder kurze Kleidung? Weiß jemand wie im August das Wetter ist und ob es da viele Sandflöhe gibt?

    Tschüß Josie7

  • HAJOROLA
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1209575061000

    Jambo Josie7!

    Wenn Ihr mehrere Auslandsreisen in diesen Regionen macht, lohnt es sich auf jeden Fall, sich gegen Gelbfieber impfen zu lassen.

    Über Malerone ist schon oft hier im Forum geschrieben worden, mußt Du mal nachschauen oder es antwortet Dir jemand, ich weiß kein Bescheid. (Lariam)

    Auf Safari, kann man sich nach dem Zwiebelprinzip anziehen. Da es morgens und abends kalt werden kann.

    Beim Wetter, ist so eine Sache. Ein paar Schauer wird es geben.

    Sandflöhe auf Safari, nein. Am Strand gibt es einige Abschnitte, wo es vorkommen könnte.

    Gruß Hajo.

    Leben und Leben lassen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!