• betti2008
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1319119802000

    Hallo!

     

    Ich plane meine erste Keniareise und hätte folgende Fragen:

    Welchen Strand bevorzugt ihr?

    Ich habe schon 2 Hotels in engerer Auswahl. 1. ) "Sentido Neptune Palm Beach": Dieses Hotel liegt am Galu Beach und gefällt mir sehr sehr gut.Ich hab gesehen das dort die Gezeiten sehr stark sein sollen. Sprich wenn Flut ist sind ziemlich hohe Wellen und man kann nicht wirklich ins Wasser gehen. Wann ist Ebbe und wann ist Flut? Ich habe gelesen das es alle 6 Stunden wechselt aber wie lange dauert dies jeweils?

    2.) Southern Palms Beach: Dieses Hotel gefällt uns auch sehr gut allerdings vom Stil gefällt uns das am Galu Beach besser.

    Uns ist wichtig das der Strand schön ist. Welcher ist nun schöner und besser zum baden? Bzw. wenn man am Galu Beach wohnt kann man zum Diani Beach fahren z.B. Abends? Wie weit ist das voneinander entfernt?

    Safari: Wir haben uns für eine 3-Tagessafri Tsavo Ost, Tsavo West und Amboseli entschieden. Wir werden die Safari schon von Österreich aus bei einer örtlichen Agentur buchen. Würdet ihr einen Safarivan oder einen Jeep bevorzugen was ist besser?

    Vielleicht kann mir der eine oder andere ein paar hilfreiche Tipps geben. Ich wäre wirklich für jeden Tipp überaus dankbar.

    Dank gleich im Voraus :-)

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1319121423000

    Ich selbst kenne nur den Diani Beach und das Southern. Von daher kann ich nicht beurteilen, was nun besser wäre.

     

    Allerdings kann man am Diani auch bei Ebbe noch baden :D

     

    Die Safari ist für 3 Parks mit 3 Tagen (Übernachtungen) eigentlich überladen. Zuviel Zeit auf der Straße, fürchte ich, zu wenig Zeit in den Parks. Da sollte man doch schauen, dass man entweder 1 Tag länger fährt, oder einen Park wegläßt. Interessant sind alle 3 Parks, und Tiere werdet ihr vermutlich auch in jedem reichlich sehen.

     

    Wir bevorzugen Jeep zur Alleinbenutzung, Bus mit 6 - 8 Leuten wäre für mich ein Alptraum. Aber wers mag ...

     

     

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • wichtl63
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1319121505000

    Jambo betti2008

     

    Bezüglich der Gezeiten (Tidezeiten in Kenia) kannst du dir diese "ergoogeln"

     

    Galubeach ist im Grunde der verlängerte Dianibeach. Dies ist ein durchgehender Sandstrand der am Tiwibeach beginnt und mit dem Galubeach endet.

     

    Wenn du dich für ein Hotel am Galubeach entscheidest, musst du dir bewußt sein, dass du abseits vom Schuß bist.

     

    Du benötigst immer ein Taxi oder die Sammeltaxi`s, die in Kenia Matatu heissen, um zu Banken, Einkaufszentren und ähnlichem zu kommen.

     

    Dafür hast du, meiner Meinung nach, viel mehr Ruhe.

     

    Über die beiden von dir genannten Hotels kann ich dir leider keine Tipps geben, bin aber davon überzeugt dass der eine oder andere dazu seinen Beitrag leisten wird. 

     

    Wir haben unsere letzten beiden Keniaurlaube am Galubeach verbracht, Hotel Pinewood Village Beach Ressort, und konnten, egal ob Ebbe oder Flut, immer gefahrlos ins Meer.

     

    Bei eurer Safari werdet ihr sehr viel Wegstrecken zurücklegen. Versucht noch irgendwie zumindest einen Tag dazuzubekommen. Ihr werdet es nicht bereuen. Die Parks liegen sehr weit auseinander.

     

    Servus aus Wien, Wichard

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt - Mahatma Gandhi
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1319121885000

    @Tails,

     

    du hast die Diani Sea Lodge unterschlagen :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • betti2008
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1319122795000

    Okay. Meint ihr das es besser wäre 1 Nacht Tsavo Ost, 1 Nacht Tsavo West und 2 Nächte Amboseli? Wir möchten auf alle Fälle alle 3 Parks machen. Wir werden 11 Nächte vor Ort bleiben. Reicht das aus für Kenia?

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1319123963000

    Jambo Betti,

     

    es wäre besser 1 Nacht Tsavo West - 2 Nächte Amboseli und dann 1 Nacht Tsavo Ost zu machen - dann ist der Rückweg nicht gar so weit bis zur Küste....

    11 Nächte könnten reichen - wobei... MIR wäre das zu kurz ;) Kenya kann man eh nicht in EINEM Urlaub "erleben"  ;)

    P.S. du hast ne PN.....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1319129761000

    Hallo Betti!

     

    Gezeiten kannst Dir so vorstellen: Alle 6 Stunden ist Wechsel zwischen Ebbe-Tiefstand u. Fluthöchststand, der Wechsel verschiebt sich jeden Tag um ca. 30  Minuten. Grob gesagt bei 2 Wochen Urlaub: eine Woche hast Vormittag wenig Wasser, eine Woche Nachmittag.

    Allerdings wirkt sich das am Diani nicht so extrem aus, das Wasser ist immer da. Es gibt in Watamu eine Bucht, da ist den halben Tag wirklich kein Wasser da. Allerdings ist auch das sehr schön. Du findest immer wieder kleiner Pfützen bzw. Becken die stehen bleiben, da sind Seesterne, Muscheln u.v.m. zu bestaunen.

     

    Ich kenn inzwischen mehrere Strände:

    am schönsten fand ich Watamu, aber leider ein bißchen weit weg vom Flughafen und zu den Safaris.

     

    Diani - der südlichere Teil nimmt bei mir den zweiten Platz ein - sprich Hotel Baobab von der Lage her. (Hotel kenn ich persönlich nicht, wir waren damals im Safari Beach, aber das ist leider zu)

     

    Diani - der nördlichere Teil - gefällt mir nicht so, zu viele Beachboys, zu viele Leute. Aber das ist Geschmacksache! Dafür hast dort eine bessere Infrastruktur.

     

    Im Jänner probieren wir den südlichsten Teil vom Galu aus, weil wir es gerne ruhig mögen, aber - weit ab vom Schuß, stört uns aber nicht. Soll sehr schön zum Baden und Strandspazieren sein.

     

    Mombasa Strand - auch viele Beach-Boys, aber praktsich für Ausflüge in Mombasa und als "Ankomm-Hotel" vor der Safari für ein oder zwei Nächte.

     

    Abends von Galu nach Diani - mit dem Taxi

     

    Safari - Bus oder Jeep - macht keinen Unterschied, find ich. Bus ist genauso gut, wenn der Jeep teurer ist würd ich ihn nicht nehmen. Der Safaribus kommt auch fast überall hin. Überhaupt für die Strecke Tsavo Amboseli. Wieviele Leute seid ihr im Auto? Auch im Safaribus kannst mit 2 Personen fahren. Dann hast herrlich Platz. (wir machen das so)

     

    - "Wir möchten unbedingt drei Parks" - das würde ich so nicht sagen - oft ist weniger mehr. Was heißt 3 Tage - 2 oder 3 Nächte? Bei 3 Nächten hast schon lange Fahrtstrecken zwischen den Parks. und wenig Zeit für die Tierbeobachtung, mit 2 Nächten würde ich es nicht machen. Würde in einem der Tsavos 2 Nächte nehmen. Die Landschaft in Tsavo ist ein Traum. Amboseli ist eher eben, toll ist dort der Blick auf den Kili und die vielen Elefanten. Umso länger, umbso besser! ;)

     

    Könntest auch nur Tsavo West nehmen, dort kannst auch den Kili sehen, allerdings aus einer anderen Perspektive, dazu hast eine tolle Landschaft und die Möglichkeit viele Tiere zu sehen, bloß leider können sie sich dort gut verstecken. In Amboseli siehst durch die große Ebene und den kargen Bewuchs viele Tiere schon von Weitem.

     

    2 Nächte Tsavo Ost - 1 Nacht Amboseli - 2 Nächte Tsavo West - wäre toll! ;)

     

    Schau Dir Bilder von den Parks an, ließ Infos über die Parks und überleg was Dir wichtig ist.

     

    LG Sabine

  • betti2008
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1319130399000

    Wow Danke für die viellen tollen Tipps. Ich glaube 5 Nächte Safari wäre sicher toll aber leider sprengt es etwas unseren Rahmen 1. im Budget und 2. ist dann unsere Badezeit sehr kurz bemessen. Und ein bisschen relaxen wollen wir dann auch noch :-)

     

    Wir werden entweder 3 Nächte lassen hab gesehen das viele Veranstalter dies so anbieten. Oder wir nehmen eine 4. Nacht im Tsavo West dazu. Das überlegen wir noch bzw. müssen mal anfragen was eine 4. Nacht Safari dazu kostet.

     

    Beim Hotel ich glaube wir werden das am Galu Beach nehmen. Wenn wir wirklich mal einkaufen etc... möchten könnten wir eh zum Diani Beach mit den Matatus fahren oder? Wir wollen eh eher baden relaxen Sonne, Strand und Meer genießen :-)

     

    Danke für die vielen Tipps

  • betti2008
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1319130980000

    Noch eine Frage. Ist in Diani etwas los? Lohnt es sich überhaupt dort mit dem Taxi hinzufahren?

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1319131623000

    Jambo,

     

    was hast du für Vorstellung mit "ist in Diani" was los?

    Tagsüber ist es kein Problem, es gibt einige nette Kneipen und Restaurants, sowohl direkt am Strand, als auch etwas weiter weg.

    Abends - es gibt auch einige gute Kneipen oder Diskos - aber nach Einbruch der Dunkelheit wirklich nur noch mit dem Taxi.

     

    Es kommt darauf an, was euch persönlich wichtig ist - es ist immer schwierig mit Empfehlungen.

    Wir gehen z.B. gerne raus - sowohl tagsüber als auch abends - da ist Diani für uns natürlich besser.

     

    Safari - okay, hier würde ich jetzt auch - wie schon geschrieben - zu 1 Nacht Tsavo West, 2 Nächten Amboseli und 1 NAcht Tsavo Ost tendieren.

    So habt ihr zwischendurch einfach mal etwas Luft und könnt auch genießen. Sicher wird die Route mit jeweils einer NAcht oft angeboten, aber wir haben jetzt wieder soviele getroffen, die meinten, hätten wir das vorher gewusst...tja, was soll man dann sagen....

     

    Wir persönlich bevorzugen den Jeep - okay, inzwischen sind die Strassen überall so gut, dass man auch mit dem Safaribus nicht mehr so oft Gefahr läuft, bei heftigen Regenfällen stecken zu bleiben.

    Aber auch sonst finden wir persönlich einen Jeep einfach komfortabler - die Geschmäcker sind unterschiedlich. Vom Platz her ist es bei 2 Personen relativ egal - dieser ist sowohl im Safaribus als auch Jeep völlig ausreichend.

    Wichtig ist ein guter Fahrer/Guide.

     

    Viele Grüse

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!