• Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1267448005000

    @ feli69

     

    Ein herzliches moin, moin und Willkommen bei uns im Kanada-Forum!

     

    Bevor ich dich mit weiteren Vorschlägen hinsichtlich deiner Routenführung irritiere, würde ich gern folgenden Vorschlag machen: in einem ersten Schritt versucht ihr gemeinsam eure Interessen und Vorstellungen von einer Kanada-Rundreise zu definieren und uns mitzuteilen.

     

    Aus diesen Angaben ergibt sich vermutlich bereits ein Grobraster für sinnvolle Aktivitäten und daraus entsprechende Aufenthalte (eben auch deren Dauer) ;)  .

     

    Wenn wir diese Eckdaten kennen, dann macht es in einem 2. Schritt Sinn, die angedachte Route (mit oder ohne Victoria und Kurzvisite auf Vancouver Island?) zu diskutieren.

     

    Den Antworten der "Kollegen" entnehme ich, dass auch sie Probleme haben, konkrete Tipps zu geben,  weil die Rahmenbedingungen einfach noch nicht klar genug herausgearbeitet sind.

     

    Viele Grüße von der Nordseeküste und euch weiterhin viel Spaß bei der Planung

     

    Andreas

  • feli69
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1267461400000

    Hallo

    Herzlichen Dank erst einmal für eure schnellen Antworten!

    Unsere Kids reisen sehr gerne, sind interessiert an Natur und Sehenswürdigkeiten, also auch kein Problem für längere Autofahrten.

    Vancouver Island und Whistler sind die Wunschziele der Kinder. Eine Waltour in Tofino ist ihr grösster Wunsch. Habe gestern noch überlegt ob die Strecke Tofino- Victoria auch in einem Tag machbar wäre, somit wären wir dann 2 Tage in Victoria, was denkt ihr?

    Bei der Tour haben wir uns folgendes vorgestellt:

    Kelowna Badetag. Muss nicht zwingend Kelowna sein, vielleicht kennt jemand ein schönerer Strand/Ort?

    Grosse Wanderungen werden wir nicht machen, eher mit dem Bähnli und die Aussicht geniessen. Wildbeobachtung, Kanutour , Hotsprigs, Reiten, das wären so die Wünsche meiner Familie.

    Cache Creek hat eine Historic Ranch die wir besuchen möchten. Wir werden die Strecke Clearwater -100 Miles House- Whistler fahren, vielleicht hat jemand ein Tip wo wir am Besten übernachten? Lohnt sich der Stop in Cache Creek?

    Mir ist schon klar das die Flexibilität weg geht wenn ich die Campingplätze reserviere, habe aber gelesen das es im Juli empfehlenswert ist. Möchte einfach nicht den halben Nachmittag mit Zeltplatzsuche verbringen.

    Gruss Feli69

     

     

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1267470776000

    Hallo feli

     

    Selbstverständlich kannst Du die Tour so planen, wie es euerer Familie behagt und auch die Stellplätze vorreservieren, so weit es möglich ist.

     

    Whistler:

    Ist eine Retortenstadt; m.M. nicht so toll. Direkt in Whistler hat es nur ein RV Park und auch sehr teuer.

    Deine Kinder wollen Wale sehen; ich vermute Orcas(Killerwale) diese wirst Du aber inTofino nicht sehen.; dort sind die Grauwale zu Hause.

    Im Okanagan würde ich in Penticton oder bei Vernon am Swan Lake bleiben.

    Im weiteren ist die Strecke Clearwater-Whistler mit 450km mit einem WoMo doch recht happig, du hast reine Fahrzeit mehr als 6 Std.!!

    Ab dem Marble Creek bis Pemperton wird es sehr gebirgig und kurvig, das verschlingt sehr viel Zeit.

    Daher würde ich zwingend am Bridge oder Green Lake ein Stopp einschalten, oder spätestens in Lilloeet.

     

    Glaub mir, war schon zu oft in Canada und weiss unterdessen wie die Zeit verinnt.

     

    Gruss

     

    Yukonhampi

     

  • florentine55
    Dabei seit: 1044316800000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1267481057000

    Hallo Feli,

    zwei Tipps hätte ich für Euch:

    Wenn die Kinder reiten wollen, gibt es einmal im Wells Gray-Park die Trophy Mountain Buffalo Ranch. Dort kann man auch mit dem Camper Station machen, man kann reiten, den Büffeln beim Grasen zuschauen und auch Teile dieser Büffel auf den Teller bekommen. Lecker!!! Außerdem sind Sehenswürdigkeiten wie die Helmcken Falls nicht allzu weit entfernt.

    Auch empfehlen können wir die von Deutschen geführte Wildhorse Mountain Ranch in Summerland im Okanagan Valley. Auch dort kann man reiten und die Umgebung erkunden. Empfehlenswert mit Kindern fände ich im Okanagan auch eine Fahrt mit der Kettle Valley Railway, einer von einer Dampflok gezogenen Nostalgiebahn. Im Sommer werden - glaube ich - sogar Bahnüberfälle simuliert. Spannend!!!

    Das Okanagan Valley ist sowieso toll. Ich würde an Eurer Stelle mehr Zeit einplanen. Man kann so viel entdecken, und das Wetter ist auch toll ;) . Für Familienferien stelle ich mir auch die oben schon erwähnte Sunshine Coast klasse vor. Dort kann man z.B. Kanutouren in den Inlets machen und sieht dabei z.B. Seeadler oder Robben aller Art.

    Wir sind zwar immer mit Mietwagen unterwegs, aber auch ich würde Euch aus dem Bauch heraus empfehlen, die Touren lieber "entspannt" zu planen und nicht jeden Tag unterwegs zu sein.

    LG

    florentine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!