• nightghost
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1206304879000

    Ich habe noch eine Frage. Ich denke, Andreas kann sie mir beantworten.

    Wie ich im diesem Thread schon beschrieben habe, sind wir von Mitte Mai bis Anfangs Juni mit einem Mietauto in Westkananda (Calgary-Vancouver) unterwegs.

    Frage,

    haben die nordamerikanischen Automodelle die gleichen Zigarettenanzünder und dessen Anschluss wie wir hier in Europa? Ich möchte eben mein Navigationsgerät (Tomtom ) mitnehmen.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1206309745000

    Hallo,

    bin zwar nicht Andreas, aber ich hatte auf meiner letzten USA-Reise mein TomTom dabei und es war problemlos in allen 3 Mietwagen (mußte das Auto 2 mal umtauschen) nutzbar, in Kanada wird es dann bestimmt auch so sein.

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1206752521000

    @ Dani

    Hi!

    Ja, du kannst deinen Tomtom mitnehmen und problemlos anschließen. ;)

    Die einzelnen Ziele auf eurer Route sind allerdings so gut ausgeschildert, dass eine simple Straßenkarte mit einem halbwegs vernünftigen Maßstab völlig ausreicht. :D ;) Aber sicher ist sicher!

    Bei weiteren Fragen meldet euch gern. Bin allerdings nur noch bis Ende April in Deutschland und dann wieder für einige Wochen dienstlich in der Türkei. ;)

    Liebe Wochenendgrüße von der Nordseeküste und euch eine gute Zeit!

    Andreas

  • nightghost
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1213630940000

    Da der Icefields Parkway zu den absoluten Highlights eurer Tour gehört, würde ich immer in Vancouver beginnen und in Calgary enden. Aber dafür ist es jetzt wohl zu spät? Natürlich ist auch die entgegengesetzte Route wunderschön!

    Ich bin seit einer Woche zurück von der Reise durch Westkanada. Bilder werde ich demnächst noch hochladen.

    Es war einfach wunderbar. Nur das Wetter wollte leider nicht immer so... aber was solls. kann man ja nicht ändern. Leider waren noch ein paar Seen gefroren oder am auftauen. Der diesjährige Winter soll ziemlich lange gedauert haben.

    Eindrücklich auch die vielen Bären die wir begegnet sind (aus dem Auto) und weitere Wildtieren, wie Elche, Coyotte, etc.

    Wie in einem älteren Beitrag schon beschrieben sind wir von Calgary aus gestartet. Hier die Zwischenstationen:

    Banff(Nationalpark) - Jasper (Nationalpark) - Wells Grey NP - Whistler - Vancouver Island - Vancouver.

    Jetzt aber noch eine Frage

    Es wurde hier schon mehrmal empfohlen den Icefeldparkway von Vancouver aus zu befahren. Wir haben ihn aber jetzt von Calgary (Banff-Jasper) befahren. Ist ja die gleiche Strasse, oder? Spielt es dann so eine Rolle, ob er von Calgary aus (Banff) oder Vancouver (Jasper) aus befahren wird?

    Hotelbewertungen werden auch in Kürze folgen.

    Fazit: Kanada ist einfach wunderbar - die Leute sind so nett und vorallem hilfsbereit.

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1213831540000

    @ nightghost

    Hi Dani,

    schön, dass ihr wohlbehalten und recht begeistert von eurer Tour zurück seid. Was ist aus dem Heiratsantrag geworden und wo hast du ihn unterbreitet?

    Schnell eine Antwort auf deine Frage: nätürlich benutzt man von Banff nach Jasper bzw. umgekehrt die gleiche Straße, nämlich den Icefields Parkway. Allein unter diesem Gesichtspunkt wäre es völlig egal, ob man die Rundreise nun in Calgary oder Vancouver beginnt.

    Da diese Etappe auf dem Icefields Parkway aber meist zu den absoluten Highlights der Tour gehört (zumindest wenn das Wetter mitspielt), wird meist empfohlen, die Rundreise in Vancouver zu starten und in Calgary oder Montreal zu beenden. Dieser Empfehlung schließe ich mich ausdrücklich an! Selbstverständlich ist aber auch die entgegengesetzte Rundreise immer wieder ein Traum!

    Berichte bei Gelegenheit 'mal über eure Reise! - Danke!

    Viele Grüße von der Nordsee

    Andreas

  • nightghost
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1213879115000

    Für den Heiratsantrag habe ich mir den Wells Grey Nationalpark ausgesucht und zwar bei den Helmecken Waterfalls (hoffe habe es richtig geschrieben)

  • Schlumilu
    Dabei seit: 1125619200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1214099005000

    Hier ein paar infos von jemandem, der gerade vor Ort ist - sprit kostet momentan zwischen 1,29 und 1,41 Kanadische dollar pro liter.

    Essen ist ein wenig teurer als bei uns. Es gibt aber auch restaurants in denen man vergleichsweise guenstig essen kann.

    Gegen Moskitos sollte man sich unbedingt wappnen - da der winter mild war versucht man eine kommende Plage gerade zu bekaempfen - wir sind an manchen Stellen geradezu von den Plagegeistern ueberfallen worden...

    Schlumilu

    immer wieder - dieses Reisefieber...
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1214135099000

    Hallo Schlumilu,

    wir sind gerade aus Ontario zurück und hatten auch viel Spaß mit Moskitos und Black Flies, Off (mind. 25 % Deet) hat gegen beide gut gewirkt, wenn dir das zu chemisch ist, es gibt in den Parkinfos oder günstiger im Outdoor Bereich von Walmart eine Jacke mit Kapuze aus Fliegennetz, sieht zwar etwas bescheuert aus, lässt aber keine Moskitos und Black Flies durch.

    Weiter viel Spaß in Kanada.

    Gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!