• Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1233654546000

    Hallo Marc

    Meine 3 Vorschläge sind einfach mal Richtwerte, diese könnten natürlich nach eueren Bedürfnissen angepasst werden.

    Wichtig ist daher sicher, meine Routen und euere Vorstellungen,

    - auf einer guten Karte anzuschauen, wie Du schon erwähnt hast, und auch einmal ein Gefühl der grossen Distanzen zu bekommen.

    - da ihr ja die Route eher gemütlich und reaxt angehen wollt, ist einfach darauf zu achten, nicht zuviel "einpacken" zu wollen.

    Tipp: Wenn Du noch keinen guten Reiseführer hast, könnte ich Dir für die persönliche Vorbereitung den von Grundmann, "Kanadas grosser Westen, mit Alaska " empfehlen.

    Wale in Tofino hat es sicher, dort wirst Du mehrheitlich nur die Grauwale sehen.

    Die "beliebten" Orcas sind auf der Ostseite von VI anzutreffen. (Victoria, Campbell River, Telegraph Cove etc.)

    Präsentiere einmal deine/euere Eckpunnkte hier , dann können wir schauen, was dann möglich und Sinn macht.

    Ich nehme auch an, dass Ihr für Canada Neulinge seid.

    Gruss

    Yukonhampi

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1233658325000

    @ smiler

    Hallo Marc,

    .. habe dich nicht vergessen, war aber beruflich viel unterwegs und beansprucht.

    Hier nun also mein Vorschlag - als Ergänzung zu der Idee von Yukonhampi, der ich weitestgehend zustimme:

    Auf den vorgeschlagenen Abstecher nach Tofino würde ich verzichten, denn wenn ihr in Victoria (Inner Harbour) eine 3-stündige Walbeobachtungstour mit dem Zodiak bucht (würde ich unbedingt empfehlen!), sollte das ausreichen. Die so eingesparte Zeit würde ich für jeweils 2-tägige Aufenthalte in Victoria (Stadt, Wale & Butchard Garden) sowie Vancouver (hier reicht 1 Tag m.E. in keinem Fall aus!) nutzen. An dem erwähnten Tag in Lake Louise würde ich auch den Besuch am Emerald Lake & Moraine Lake einplanen.

    Bei dem Aufenthalt in Jasper gehört natürlich der Maligne Lake zwingend dazu (hat Yukonhampi nicht explizit erwähnt, aber ganz sicher im Kopf gehabt!). Das Schiff legt zwischendurch kurz auf der "Spirit Island" an. Damit ihr diese einmalige Atmosphäre in aller Ruhe genießen könnt, verpasst die Abfahrt des Bootes bewußt .. wenige Minuten später kommt das nächste Schiff - versprochen! (ihr gebt euch natürlich nicht als Passagiere des vorhergehenden Bootes zu erkennen, sondern steigt einfach als letzte mit ein).

    Von Vancouver aus gibt es m.E. zwei wunderschöne Routen, die Yukonhampi bereits erwähnt hat: bei schönem Wetter durch das wunderschöne Okonagan Tal, andernfalls die Strecke entlang des Fraser River. Beides sind sehr reizvolle Etappen; ich habe da keinen wirklichen Favoriten!

    Für das Highlight "Icefield Parkway" solltet ihr unbedingt ein bisschen Zeitpuffer einplanen für den Fall, dass das Wetter zum vorgesehenen Termin nicht mitspielt. Diese Traumstraße, die nicht grundlos zu den schönsten der Welt gehört, muss man möglichst bei Sonnenschein genießen können. Bitte berücksichtigt bei eurer Planung auch unbedingt den malerisch gelegenen Peyto Lake (oberhalb des Sees gibt es einen wunderschönen Wanderweg, der von Touris kaum genutzt wird!)

    Für weitere Tipps und Anregungen stehe ich gern noch zur Verfügung.

    Viele Grüße von der Nordsee

    Andreas

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1233880087000

    @ Silke9

    Hallo Silke,

    wollte dir nur schnell auf diesem Wege signalisieren, dass ich dir vor ein paar

    Tagen eine PN mit weiteren Informationen geschickt habe. ;)

    Vielleicht wirfst du bei Gelegenheit 'mal einen Blick in dein HC-Postfach!? (du gelangst über an dieses Fach)

    Viele Grüße von der Nordsee und schon jetzt ein schönes Wochenende!

    Andreas

  • smiler
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1234623245000

    Hallo Zusammen,

    ein bißchen schreiten die Planungen voran. Was haltet Ihr von folgender Tour:

    Vancouver->VC Island->Victoria->Tofino->über Fähre Departure Bay-Horseshoe Bay nach Whistler->Lytton->Hope->Okanagan Valley->Vernon->Kamloops->Tete Jaune Cache->Jasper->Lake Louise->Revelstoke <-> Banff -> Calgary

    Ist quasi eine Schleife durch Süd BC mit anschließender Nord-Süd-Fahrt durch Alberte. Nach Routenplaner sind das ca. 2800 km, also wenn's rein nach der Strecke geht, in 19 Tagen gut zu schaffen.

    Aber reicht die Zeit für die wichtigsten Stops unterwegs?

    Gruß Marc

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1234634697000

    Hallo Smiler

    Dein Route ist mir noch etwas zu eckig. Ich würde jetzt nicht die 99 bis Lilooet hochfahren und dann wieder zurück nach Hope. Vermutlich hast Du das w/ dem Fraser Canyon so geplant.

    Auch der Besuch von Revelstoke ab Lake Louise ist nicht optimal, weil die Strecke zwei mal zu befahren ist.

    Um doch noch etwas Fraser Canyon sehen zu können ware das eine Möglichkeit:

    VC-VI-Tofino-Nainamo-Goeing to the Sun Road-Liloeet-Spences Bridge-Merritt-Vernon- die 6 bis Fauquier- Arrows Lakes-Revelstoke-Wells Gray-Jasper-Jcefield-Lake Louise-Yoho-Lake Louise-Banff-Calgary.

    Damit würde Hope und der Manning wegfallen; aber gewisse Einbussen muss man einfach hinnehmen.

    Die Km Angaben stimmen in etwa; du musst Dir aber bewusst sein , dass sicher noch ca. 10-20% Mehrkilometer dazukommen.

    Folgende Aufenthaltstage sind fast Pflicht:

    VC 2 Tage

    Wells Gray 2 Tage

    Jasper 2 Tage

    Lake Louise/

    Yoho/Banff 3 Tage

    VI 4 Tage

    Die restlichen Tage brauchst Du für die Tour unterwegs. Du hast also "nur"6 Tage.

    Schau diesen Vorschlag einmal an, vieleicht passt er. Wenn nicht, müsste an bestimmten Orten etwas gekürzt werden.

    Gruss

    Yukonhampi

  • SabrinaAndre
    Dabei seit: 1202083200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1237549760000

    Hallo,

    ich kann euch nur empfehlen, dass ihr euch an die Tipps von Tourleader haltet !!!

    Das ist wirklich absolut top und empfehlenswert.

    Wir haben dank Ihm letztes Jahr eine unvergessliche Tour von Calgary nach Vancouver gehabt :laughing:

    Wir persönlich haben uns in das Örtchen BANFF verliebt. Das war der absolute Hammer. wobei wir sagen müssen, dass wir Ende April da waren und die Stadt samt Tunnel Mountain Campground für uns hatten :-)

    Viele Grüße aus Göttingen

  • smiler
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242721492000

    Hallo Zusammen,

    in knapp 3 Wochen ist es bei uns nun soweit. Wir sind nun durch ein paar Reiseführer durch und haben nun eine grobe Vorstellung der Route. Wie gesagt, wir übernehmen am 08.06. das WoMo und geben am 27.06. wieder ab. Miettage. Was haltet Ihr von folgender Route? (abgeleitet vom Vorschlag von Yukonhampi). Ist die Zeitplanung realistisch?

    Ankunft

    1. WoMo Bezug/ Vancouver

    2. Vancouver / gegen Abend bis Victoria

    3. Victoria/Whalewatching

    4. Victoria/Fahrt Richtung Tofino

    5. Tofino

    6. Tofino-Nanaimo/Überfahrt Festland

    7. Fahrt nach Hope über Vancouver

    8. Fraser Canyon

    9. Lytton

    10. Clearwater

    11. Mt Robson

    12. Jasper

    13. Jasper

    14. Icefield

    15. Lake Louise

    16. Yoho

    17. Banff

    18. Calgary/ Abgabe WoMo

    19. Reserve Tag

    Gruß Marc

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1242727565000

    Hallo Marc

    Ich habe noch Punkte welche mir noch nicht so gut gefallen:

    Tag 1. Wo gedenkst Du zu übernachten, hast Du schon einen CG?

    Tag 6: Tofino-Horseshoe Bay brauchst Du ca. 6 Std. inl. Fährfahrt und ev. Wartezeit am Terminal. Gute und schöne CG hat es in Horseschoe Bay nicht; entweder du fährst Richtung Whistler oder dann weiter nach Hope resp.dem Saquatch PP oder bis zum Cultus Lake PP.

    Oder du bleibst noch eine Nacht auf der VI seite und dann am andern Tag mit der Fähre Richtung Hope.

    Tag 8. Fraser Canyon, einen ganzen Tag investieren, warum? Hast Du etwas spezielles vor?

    Tag 9. Lytton hat einen schönen CG, den Skihist PP, du könntest aber auch noch etwas weiter fahren und am Green Lake bleiben.

    Einen oder 2 Reservetage sind immer gut; diese kannst Du dort einsetzen wo es gefällt.

    Gruss

    Yukonhampi

  • smiler
    Dabei seit: 1233360000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1242806908000

    Hallo Yukonhampi,

    einen CG in VC haben wir noch nicht bzw. in irgendeinem Forenbeitrag war eine Empfehlung. Vielleicht sogar von Dir.

    Danke für Deine Info zur Überfahrt nach Horseshoe Bay, wir werden dies berücksichtigen. Kannst Du uns auch für die anderen Teilstrecken Zeitangaben machen, wieviel Zeit man da mind. einplanen muß?

    Insgesamt wollen wir uns aber nur grob an die Zeitplanung halten. Wir müssen nicht jeden Tag am eingeplanten Ziel eintreffen. Das kann mal kürzer werden oder darüber hinausgehen.

    Gruß Marc

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1242924627000

    Hallo

    Für VC würde ich den wählen.

    Burnaby RV Park, da fährst Du mit dem Sky Train direkt in die City.

    oder

    http://www.camping.bc.ca/Parkcanada_Recreational_Vehicle_Inns_855MID.aspx

    ist sehr nahe bei der Fähr-Verladestation.

    oder ev.den Capilano an der gleichnamigen Brücke.

    Verwende Google-Maps um deine Tageskm selber einmal abzuchecken. Die Angaben dort, stimmen einiger massen.

    Gruss

    Yukonhampi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!