• puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185454365000

    Wir haben gestern mit Entsetzen im TV sehen müssen, wie verheerend die Waldbrände in Süditalien wüten!

    Sehr viele Tiroler machen im Gargano Urlaub, die mussten fliehen, nur mit dem, was sie anhatten. Wohnwägen, Autos, Hab und Gut - alles verbrannt und verkohlt!

    Schlimm auch die Flucht mit kleinen Kindern!

    Da wurden Kleinkinder auf Luftmatratzen gesetzt, und dann schwamm man mit ihnen aufs offene Meer. Zurück an Land ging nicht, da teilweise ja der Wald bis ans Ufer reicht.

    Im Wasser wurden die Leute dann von der Feuerwehr gerettet.

    Mich hat das auch deshalb so betroffen, weil wir vor 4 Jahren selbst in einem Campingplatz dort waren, der nun Asche und Kohle ist. Eigentlich wollten wir nächstes Jahr wieder hin... :(

    Angeblich wurden die Feuer von der Mafia gelegt, um die Grundstückspreise zu senken -> stand so heute in einer Tageszeitung.

    Echt schlimm, was einem da in der "schönsten Zeit des Jahres passiert"...

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1185455602000

    Stimmt Sabine, echt schlimm da unten!

    Bei uns in Italien ist es seit eine Woche in jeder Tageszeitung, erste Seite..

    Es ist leider etwas dass sich jedes Jahr wiederholt, nur diesmal findet es größer Widerhall weil es genau dort wo sehr viele Touristen (im Gargano) Urlaub machen passiert ist.

    Aber es ist in Kalbrien, Sardinien genau so schlimm.

    Die Feuer wurden von Pyromanen gelegt, um die Grundstückspreise zu senken -> also nicht nur von der Mafia, sondern auch von Grundbesitzern aus dem Grund dass Du ja richtig gesagt/gelesen hast...

    Die Mafia spielt aber doch eine große Rolle.

    Schlimm...

    Es ist jetzt (zumindest in Peschici/Gargano) alles wieder in Ordnung; nur ein paar Campingplätze existieren nicht mehr... :shock1: :shock:

    LG Alessandro

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185457177000

    Ja, alessandro, und genau "unser" Campingplatz ist nun total zerstört!

    Aber, wie Du richtig gesagt hast, es brennt auf Sardinien und eigentlich überall südlich von Ancona!

    Egal ob Mafia oder Grundbesitzer, jeder weiß, daß man mit Feuer riesigen Schaden anrichten kann, auch Menschen töten. Das wird einfach so hingenommen, nur um dann billiges Land zu kaufen!

    (Gibts aber in Griechenland, Türkei etc...)

    Haben letztes Jahr einen Waldbrand in der Türkei miterlebt - schrecklich. Was einem da so durch den Kopf geht, und die Angst, die plötzlich da ist.

    Aber, es ist zumindest nicht vielen Personen was passiert (ich glaub 3 oder 4 Tote - für die vielen großen Feuer zum Glück nicht mehr)

    Ich bin auf jeden Fall in 3 Wochen am Meer in bella Italia!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4024
    geschrieben 1185459455000

    Hallo!

    Auch ein Neffe von uns wollte nächste Woche nach Peschichi zum Campen fahren. Nun hat heute ein Freund mit dem Inhaber des Restaurants dort telefoniert und der sagte ihm, daß das Restaurant und der halbe Camping-platz abgebrannt ist. Und wahrscheinlich wurde der Brand gelegt, da es schon längere Zeit Umbaupläne am Campingplatz gegeben hat, die wohl nicht bewilligt wurden. Leider wird dann zu so rabiaten Mitteln gegriffen.

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1185540310000

    Ach Du meine Güte....

    Ist Apulien auch betroffen? (Egoistische Frage im Hinblick auf meinen Herbsturlaub....)

    ciao, Karin

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1185541025000

    @artusundluna sagte:

    Ach Du meine Güte....

    Ist Apulien auch betroffen? (Egoistische Frage im Hinblick auf meinen Herbsturlaub....)

    ciao, Karin

    Sagt @tangomaus doch :frowning: :frowning: :frowning:

    Peschici ist bekanntlich im Gargano und dieser befindet sich hoffentlich ebenso bekanntlich in der Region Apulien, genauer gesagt in der Provinz Foggia :p

    Keine Panik - Italien wird nicht komplett abbrennen! "The same procedure as every year" eben - diesmal ists halt nur eine Meldung bei uns weil Touris betroffen sind.

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1185541081000

    Ja, Karin, leider,

    momentan ganz besonders Apulien. Zwar "nur" dieser Tage der nördlichste Teil, Gargano, Nähe der großen Stadt Foggia, aber wer weiß...???

    Ich find`s `ne ausgemachte Schweinerei, wegen ein paar Silberlingen so viele Menschenleben auf`s Spiel zu setzen. Denn die meisten der verheerenden Brände sind von Brandstiftern gelegt worden, die die extreme Hitze und Trockenheit schamlos ausnutzen!

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1185549549000

    @taiger.wutz sagte:

    momentan ganz besonders Apulien.

    moment mal... "momentan" ist alles wieder in ordnung. ist zwar schlimm gewesen aber apulien brennt nicht mehr...

    lg alessandro

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1185551036000

    Ja, Apulien - speziell Gargano - brennen nicht mehr, dafür sind aber ein paar Stellen extrem verwüstet!!!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1185613304000

    Also: das Camping das nicht mehr existiert ist bzw. "war" das San Nicola Camping in Peschici!!!

    Mittlerweile ist es dort alles wieder in Ordnung, nur die Telefonleitung ist halt (noch) ruiniert.

    Der Pyroman/Angeklagter - ein ANAS-Mitarbeiter (Instandhaltung der Straßen) steht bereits im Strafvollzugsanstalt.

    Anklageschrift: fahrläßige Tötung!!!!!

    LG Alessandro

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!