• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1459458846000

    Bin zwar nicht Lilly, mir aber ziemlich sicher, daß der Gardasee im September mit die höchsten Wassertemperaturen hat, vielleicht nach dem August. Allerdings wäre es mir persönlich wahrscheinlich immer noch zu kalt :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26411
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1459469077000

    @mirar - wir waren sogar Ende September/Anfang Oktober noch im Wasser - aber die Temperatur kann man nicht mit meinem gewohnten Thailand vergleichen.... :laughing:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1459498944000

    Ich bin nicht überempfindlich, aber so 18 Grad sollten es schon sein.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8158
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1459510487000

    @mirar,

    so gute 21+ wird der Gardasee so wohl im September haben. Ebenso die Adria und die Riviera.

    @palme

    ......nicht nur temperaturmäßig, sondern auch strandmäßig ;)

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1459523230000

    Nun, der See ist im September jedenfalls wärmer als so mancher Hotelpool oder Pool eines Ferienhauses am Gardasee.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26411
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1459534712000

    @Lilly - wie wahr, wie wahr:)) :D

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • Bibioneforever
    Dabei seit: 1459555200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1459589688000

    hi Heike, also ich habe eine 30!-jährige Erfahrung... :laughing:

    Fahren immer nach Bibione, Strand ist super, Anfang September wird die Adria 23-25 Grad haben, perfekt also.. dazu ist dann der Massentourismus dort vorbei.

    auch per Zug von Hamburg solte es kein Problem sein.  10km weg ist der Zielbahnhof Latisana, dann mit Taxi weiter für 20 Eur. Bekannte von uns sind auch mal per Nacht-/Autozug gereist und mussten einmal nur umsteigen und zwar in München... kann sich natürlich geändert haben, aber das musst du denn schon selbst heraus finden.

    Als Hotel kann ich das savoy Beach, direkt am Strand empfehlen oder das Bibione Palace.

    solltet ihr auf Selbstverpflegung stehen, sind die Anlagen Calycanthus, Marco Polo, Planetarium und der Camingplatz Villaggio Tursitico Internationale zu empfehlen.

    Bei Fragen..immer zu.. ich behaupte mal, dass ich mich dort schon ganz gut auskenne, war als Kind schon dort mit meinen Eltern und führe diese nun mit meiner Familie mit Kindern fort..

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1459638359000

    So viele Antworten  :D

    @ reiselilly: Danke für den Link mit der Bahn. Ist vielleicht auch günstiger, erstmal von Hamburg aus nach München zu fahren. Gibt ja auch immer diese Sparpreise von der Bahn. 

    Es muss jetzt nicht zwangsläufig der 03.09. sein. Eine Woche später geht auch. Ich hatte Anfang September gedacht wegen dem Wetter und auch der Saison. Oft liest man ja, dass ab Mitte September nicht mehr so viel los ist und viele Sachen auch schon geschlossen haben. 

    Südtirol hatte ich bis jetzt noch gar nicht in meiner Überlegung. 

    @ Bibionevorever: Bibione hört sich auch gut an. Italien hat allgemein sehr schöne Ecken. Da haat man wirklich die Qual der Wahl.

    Die beiden Hotels gefallen mir schon, sind aber beide doch etwas teuer.

    Ferienwohnungen schaue ich mir auch mal an. Wobei Frühstück ja schon toll wäre.

    Was gibt es denn da so für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen?

    Hat jemand von euch schon mal über Ebay Reisen gebucht? Wie ist eure Erfahrung damit?

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26411
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1459644092000

    Heike - du kannst auch fliegen - Flug nach Venedig und dann mitm Bus rüber nach Jesolo/Bibione/Caorle etc....Jesolo ist auch top - hier hast du die längste Bummelpromenade Europas! Sehr schöne+neue Ferienwohnungen, Appartements und natürlich Hotels in allen Preisklassen....schau mal bei paar Hotelbuchungsseiten vorbei - directrooms. hotels.com usw., dann siehst, was offen hat und frei ist.....die Orte der oberen Adria gehen fast reibungslos ineinander über, diese sind sich sehr ähnlich....man kann sich übrigens in Jesolo kostenlos Fahrräder ausleihen - werden vom Tourismusbüro gestellt -und dann damit durch die Gegend düsen - nur mal am Rande....an Unternehmungen hättest da genügend - zuerst einmal die ganze lange Promenade bewältigen, Ausflüge nach Venedig oder anderen Strandorten wären problemlos möglich, auch sowas wie das Aqualandia usw.....dieses Gebiet ist sehr gut verkehrstechnisch bestückt - d.h. sehr gute Bus- und Bahnverbindungen überall hin....somit stellt dies schonmal keine Probleme dar, wenn man ohne Auto unterwegs wäre....kann dir in Jesolo paar Hotels empfehlen - u.a. das Hotel Vienna (hier gibts auch Appartements), Hotel Eden usw. im Mittelklassebereich.....etwas kleinere, einfachere Anlagen wie das Hotel Alexander, Harrys, Bali usw....oder etwas gehobenere Unterkünfte wie das Mediterraneo, Falkensteiner Hotel, Atlantico, Luxor, Napoleon, Delle Nazioni usw....ebenso auch Aparthotels wie das Sheila, La Pineta, Villa Sorriso....oder Privatwohnungen wie das Villa Francesca-Rachele, Residence Foscolo, Condominio Dorigo usw.....klick dich auch mal durch die HP der Jesolo-Seite, da findest ganz viele Infos...hier...bzgl. der Hotels kann ich dir so ziemlich gut weiterhelfen, da ich mich dort gut auskenne und mich regelmäßig update....war erst letzten Sommer wieder dort und hab sehr positiv festgestellt, daß man hier wirklich was tut in Sachen Renovierung, Neubau usw. - alles hat sich sehr gut entwickelt während der Jahre...das einzigste Bild von der eher "abgefuckten Adria" ist längst überholt - neue, moderen Bauten+Einkaufsstraßen/-geschäfte sind entstanden - wirklich sehr hübsch alles...ebenso in Jesolo ein schöner Beachclub imoberen Teil des Ortes.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8158
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1459682497000

    Hallo Heike,

    natürlich ist ein Urlaub in Südtirol gar nicht mit einem Urlaub am Meer zu vergleichen, aber wenn man mal was anderes kennenlernen, bzw. mal einen anderen Urlaub machen möchte, bestimmt eine Alternative. Das Klima ist im September auch mediteran, z.B. im Meraner Land. Es gibt viele schöne Unterkünfte, und man kann sehr viel unternehmen, auch für nicht Wanderer ist Südtirol gut geeignet. Von München aus gibt es eine sehr gute Busverbindung, und du wirst dann auch per Transfer direkt zu deiner Unterkunft gefahren. Info dazu findest du hier klick. Die meisten Hotels und Fewo bieten schöne Gartenanlagen mit Pool. In Südtirol ist man gut mit den Öffis unterwegs, so dass man dort wirklich kein Auto braucht.

    Ansonsten würde ich dir auch die Adria empfehlen von München aus ja ganz gut zu erreichen. Schöne Strände gibt es auch an der Versiliaküste in der Toskana. Hier ist allerdings die Zuganreise etwas beschwerlicher.

    Den nördlichen Gardasee erreichst du per Zug bis Rovereto und von dort aus per Bus oder Shuttle in versch. Orte wie z.B. Torbole, Riva del Garda etc.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!