• alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1193143677000

    Hallo Italien-Fans !

    Hier die 10 beste Strände in Italien, die mit der begehrten Auszeichnung "Cinque Vele" (fünf Segel) für das saubere Wasser von der Legambiente zusammen mit dem Touring-Club ausgezeichnet wurden:

    1. Castiglione della Pescaia (Grosseto), Toskana

    2. Cinque Terre (La Spezia), Ligurien

    3. Bosa (Nuoro), Sardinien

    4. Isola del Giglio (Grosseto), Toskana

    5. Otranto (Lecce), Apulien

    6. Portovenere (La Spezia), Ligurien

    7. Arbus (Cagliari), Sardinien

    8. Noto (Siracusa), Sizilien

    9. Tropea (Vibo Valentia), Kalabrien

    10. Pollica -Acciaroli e Pioppi (Salerno) Kampanien

    Die namhafte Tageszeitung "La Repubblica" hat auch über die TOP 3 italienische Strände berichtet, und zwar für sie sind es:

    Platz 1 Spiaggia dei Conigli auf Lampedusa, Sizilien

    Platz 2 Spiaggia del Principe, Costa Smeralda auf Sardinien

    Platz 3 Capo Vaticano (Vibo Valentia) in Kalabrien,

    Wart Ihr schon auf einem von diesen Stränden?

    Welcher Strand in Italien hat es euch am besten gefallen?

    Welcher Strand sollte eurer Meinung nach unbedingt auf die Liste?

    Vielleicht bekommen wir ja gute Reisetipps für unseren nächsten Italienurlaub ;)

    Schliesslich muss es nicht immer die Amalfi-Küste oder Venedig sein...

    LG

    Ale

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1193144282000

    @alessandro sagte:

    Platz 3 Capo Vaticano (Vibo Valentia) in Kalabrien,

    Capo Vaticano scheint aber sehr vom Wetter abzuhängen.

    War da mal vor ca. 5 Jahren, da hatte es eine Woche lang sehr gute Wasserqualität, dann kam ein Gewitter mit 2 Tage langem Regen,

    viel Dreck wurde deswegen ins Meer gespült, und die zweite Woche war das Meer dann ziemlich dreckig.

    Lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1193144313000

    Hallo,

    ich war im Sep./Okt. in Nr. 5, Otranto in Apulien, und kann bestätigen, wie wunderbar klar und türkisfarben das Wasser dort ist. Strände und Felsenküste sehr unterschiedlich, schön und nicht verbaut, die Leute nett und Otranto wunderbar. Ein echter Tipp!

    Ciao, Karin

    P.S. Fragen gerne, bin noch nicht dazu gekommen, Reisetipps und Fotos einzustellen....

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1193144336000

    Na, mit Noto kann ja nur die "Oasi di Vendicari" gemeint sein. Und das ist eine der schönsten Gegenden Italiens überhaupt!

    Meine Favoriten, IMHO alle gleichwertig, wenn auch sehr unterschiedlich

    Pollara/Salina, eolische Inseln, unterhalb der Steilküste

    Selinunte/Sizilien

    Cala Rossa, Favignanna, Sizilien

    San Vito lo Capo, Sizilien

    Capo Milazzese, Panarea, eolische Inseln

    Tindaris, Sizilien

    Chiaia di Luna, Ponza, Lazio

    Palinuro, Cilento, Kampanien

    Peschici, Apulien

    Lido di Venezia, Veneto

    Spiaggia del albergo "Le Rocce", Gaeta, Latium

    ... nur eine klitzekleine Auswahl ... und alle sauber und kostenfrei!

    ... und was ganz besonderes: Der Binnen-Salzsee "Specchio di Venere" auf Pantelleria!

    ... und noch was besonderes: Südseite des Monte Caslano, Lago di Lugano, die Seeenge bildet die Grenze zwischen dem Tessin und Italien.

    Bin mal auf weitere Nennungen gespannt! ;)

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1193144821000

    @wiener-michl sagte:

    Capo Vaticano scheint aber sehr vom Wetter abzuhängen. War da mal vor ca. 5 Jahren, da hatte es eine Woche lang sehr gute Wasserqualität...die zweite Woche war das Meer dann ziemlich dreckig.

    Da hast Du vielleicht Recht: der Strand von Capo Vaticano wurde dank der Schönheit des Kaps und die unglaubliche Farbe des Wassers genannt.

    Capo Vaticano wurde nicht mit den Cinque Vele ausgezeichnet....aber Tropea!

  • Torbole
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 562
    geschrieben 1193215246000

    hallo

    ich war dafür schon mal in tropea, vor 3 jahren, kann bestätigen, dass das wasser türkisfarben ist, wenn das wetter stimmt, bei unserer ankunft wars auch etwas trüb, hat sich aber dann in den näxten tagen wieder gegeben, mir hats dort gut gefallen :-)

    ciao

    Rita

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1193218129000

    Wers mal so richtig türkisfarben haben möchte - in einer der Kiesbuchten des Zingaro-Nationalparks auf Sizilien (Westseite des Golfo di Castellamare). Kann man halt nicht bis vor den Strand fahren, sondern muss eine halbe Stunde gehen.

    Italien hat unheimlich viele seeeehr schöne Küstenabschnitte und auch Strände, man muss sie halt suchen und ein wenig abseits der "stabilimenti balneari" sein Glück versuchen ... ;)

  • Lacorasa
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 16346
    geschrieben 1193219714000

    Capo Vaticano....da waren wir 2001. Das war Strand und Wasserqualität vom Feinsten! :p

    Wenn wir wieder mal dort Urlaub machen, dann aber in Tropea, denn Capo Vaticano, ist zwar herrlich dort, aber zu ruhig. :?

    LG

  • elmuto
    Dabei seit: 1069632000000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1193224859000

    @alessandro sagte:

    Da hast Du vielleicht Recht: der Strand von Capo Vaticano wurde dank der Schönheit des Kaps und die unglaubliche Farbe des Wassers genannt.

    Capo Vaticano wurde nicht mit den Cinque Vele ausgezeichnet....aber Tropea!

    Wurde das Cap nicht nach dem Fluss/Bach benannt, der weiter im Süden ins Meer rinnt?

    auf der Mauer, auf der Lauer liegt a katz!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1193303855000

    ...Castiglione della Pescaia ist schön, aber schöner und vor allem ruhiger ist es noch ein Stückchen weiter nördlich... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!