• Brumsummsel
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1467286736000

    Wir wollen zum ersten Mal und gleich mit dem Auto nach Sardinien. Und natürlich habe ich einige Fragen :D   an die die Sardinien bereits kennen.

    1. Gibt es eine Fährlinie die zu bevorzugen ist? Auf was sollten wir besonders achten bei Buchung, Abfahrt? Wie ist da das Prozedere?

    2. Nehmt Ihr Euch ein Zimmer auf der Fähre oder einen Liegestuhl? Wir versuchen einen Fahrtermin in der Früh zu bekommen.

    3. Welchen Abfahr Hafen könnt Ihr empfehlen? Ich dachte an Genua da wir von Deutschland kommen.

    4. Wie schauts mit Verpflegung an Bord aus. Wie sind die Preise? Unverschämt hoch?

    5 Was hab ich vergessen :shock1: bzgl. Fähre zu fragen?

    6. Könnt Ihr ein Ferienhaus Anbieter empfehlen? Vom Ort her wären wir total flexibel. Ist ja überall sehr schön.

    7. Wie schaut es mit Autoaufbrüchen/Diebstahl aus? Normale italienische Verhältnisse/Vorsicht?

    Mehr fällt mir grad nicht ein :-) Aber ich denke das sind ja schon einige Fragen. Vielen Dank schon mal an diejenigen die mir antworten.

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 773
    geschrieben 1476013287000

    Hallo :D mein Freund und ich liebäugeln auch mit einem Urlaub auf Sardinien im nächsten Sommer. Das wäre unser erster Italienurlaub überhaupt. Den Marco Polo Reiseführer für Sardinien habe ich mir bereits besorgt, aber so ganz schlüssig bin ich mir bzgl. der Ortswahl noch nicht, oder eher gesagt, welchen Flughafen wir ansteuern wollen.

    Wir würden einen günstigen Ryanair Flug buchen (wie viel habt ihr da immer so bezahlt? Nur so als Orientierung. Wann lohnt es sich zu buchen?) und wollen eine Ferienwohnung (Airbnb o.ä.) buchen. Zudem wäre ein Auto auf jeden Fall erforderlich.

    Ich habe nun gelesen und im Verwandtenkreis mitbekommen, dass der Norden teurer sein soll als der Süden (gilt das nur für den Umkreis um die Costa Smeralda oder generell für den Norden?).

    Das wichtigste ist für uns, dass wir viel Zeit an Traumständen verbringen und abends ein Städtchen zum Herumbummeln haben, wo wir auch lecker essen gehen können. Mit dem Auto wären wir natürlich flexibel, wollen auch einiges sehen aber die Fahrzeit sollte sich schon in Grenzen halten. Haben auch überlegt, zwei Standorte zu wählen, wenn es sich lohnt.

    Aktuell habe ich attraktive Flüge nach Cagliari gefunden. Wie wäre es dort mit einem Aufenthalt in Villasimius? Bietet der Ort an sich auch abendliche Abwechslung an? Oder lohnt sich eine Wohnung in Cagliari selbst?

    Außerdem wäre da noch Algehro, was ja für seine tolle Altstadt gelobt wird. Sind die Strände da vergleichbar mit denen im Süden? (wie die Costa Rei zB) Allerdings habe ich hier noch keine Flüge nach Algehro gefunden.

    Was glaubt ihr also, wäre das beste Gesamtpaket für uns? Wäre halt auch wichtig, dass sich die Nebenkosten (essen gehen usw.) im Rahmen halten. Also Costa Smeralda muss es nicht sein ;)   Aber eine Kombi aus tollem Strand und abendlichem Flanieren wäre schon toll.

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 773
    geschrieben 1480414912000

    Unsere Urlaubsplanungen nehmen Form an. Gebucht wurden Flüge vom 26.8. bis 9.9.17 nach Cagliari. Mietwagen für die Zeit ist ebenfalls gebucht. Fast die erste ganze Woche wollen wir in Pula bleiben (Unterkunft fehlt uns hier noch - Tipps?), dann gehts für 5 Nächte nach Villasimius in eine kleine Ferienwohnung und die letzten drei Nächte haben wir ein süßes B&B direkt in der Altstadt von Cagliari. Sprich uns fehlt nur noch eine Bleibe in Pula, am liebsten fußläufig vom Ort entfernt.

  • KeyDuessel
    Dabei seit: 1480896000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1481727244345

    Zwecks Fähren, ich empfehle nach Civitavecchia zu fahren, und dann nach Olbia die Fähre zu nehmen, dauert nur ein paar Stunden! Genua, da biste schon 12 Stunden oder so auf der Fähre, und ein Liegestuhl wird da schon ungemütlich! Ich kenne eigentlich nur eine private Unterkunft, und zwar in Cala Liberotto, das ist etwas unterhalb von Olbia, den Herrn Dessena! Angenehme Preise, und die Sarden sind sowieso fast alle nett! Und natürlich ist man sofort am Strand! Ich hab Sardinien immer genossen, einfach jedem zu empfehlen, wenn auch ein bisschen teuer!

  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1483607527127

    Hallo zusammen:grinning:

    Dann hänge ich mich für genauere fragen hier hinten mal ran.

    Da hab ich direkt mehrere:

    1. Wo sind denn nun DIE Strände auf sardinien?

    2. Ich habe gelesen das die Strände recht dreckig sein sollen...stimmt das denn?

    3. Wie sind im allgemeinen die nebenkosten?

    Habt ihr vielleicht mal so eine grobe Übersicht für einige lebensmittel im Supermarkt und im Restaurant?

    4. Und,ist es sehr voll ende juni?

    Also muss man da teils schon reih an reih am strand liegen?

    Danke schon mal :grinning:

  • SchweisserBerlin
    Dabei seit: 1470873600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1490275875231

    na ExtinctStar, keiner scheint dir antworten zu wollen....also meine Erfahrungen waren so, und ich liebe Sardinien, hab sogar mal ein halbes Jahr in Sassari gewohnt!

    zu 1. DIE Strände findest du ganz oben, Costa Smeralda, fast wie in der Karibik! Dafür halten sich dort auch die Bonzen auf, und deswegen ist es da auch sehr sehr teuer!

    2. Die Strände sind nicht dreckig, im Vergleich zu Italien Festland!

    3. Die Supermarkt Preise sind ca wie bei uns, das einheimische ist günstig, das Importierte teurer! Es gibt immer leckere, fast schon private Pizza, Pasta, Lasagne Plätze, zur Abholung oder Lieferservice, äussert günstig und billig und lecker, im Vergleich zu Restaurants, nur musst du die finden! Im Allgemeinen ist Sardinien teuer!

    4. Im Juni ist es noch nicht allzu sehr überlaufen, und reih an reih liegen hab ich auch noch nicht erlebt in Sardinien! Ich würde auf jeden Fall auch mit dem Auto fahren, sich dort einen Wagen zu mieten ist meist sehr teuer, und die Öffentlichen lassen sehr zu wünschen übrig!

    Hoffe ich konnt dir Sardinien ein bisschen schmackhaft machen, die Sarden sind ein ausgesprochenes nettes und freundliches Volk, im allgemeinen!

    Schweisser Berlin schnell und preisgünstig in ganz Berlin = http://schweisser-berlin.de
  • Maike 22
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1514885135201

    Wir möchten im Juni zum ersten Mal nach Sardinien und sind absolute Neulinge, wissen auch nicht so recht, wo wir anfangen sollen.

    Wir suchen eine Unterkunft mit Frühstück ( Hotel oder Pension) , von der man abends fußläufig bummeln kann. Ein schöner Strand in der Nähe wäre auch schön. Habt Ihr Ortstipps, wofür beides zutrifft? Da wir uns auch ein Ato mieten wollwn, können wie auch mit dem Auto zum Strand.

    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    Maike

    Reisen ist ein guter Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden 💞
  • MatthiasPK
    Dabei seit: 1311379200000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1515013349414 , zuletzt editiert von MatthiasPK

    Guten Abend,

    ich möchte mich hier anhängen mit folgender Frage:

    Wir sind vom 06.-09. April auf Sardinien und möchten ein Auto mieten. Jetzt habe ich von Winterreifen- /Schneekettenpflicht. Finde aber nur ältere / unpräziese Aussagen hierzu:

    a) Winterreifen 

    Für einzelne Streckenabschnitte kann zu bestimmten Zeiten und bei entsprechenden Wetterverhältnissen kurzfristig die Benutzung von Winterreifen vorgeschrieben werden.

    Quelle: http://www.enit-italia.de/reiseplanung/allgemeine-informationen/verkehrsbestimmungen.html

    Ab 1. Dezember bis 15. März Winterreifenpflicht auf der Schnellstraße 131 in Zentralsardinien

    Quelle: http://nachrichten.sardinien.com/2012/11/ab-vom-1-dezember-bis-15-marz.html

    BITTE BEACHTEN: für die meisten italienischen Provinzen, besteht eine Winterreifenpflicht oder die Pflicht speziell für den Fahrzeugtyp angepassten Schneeketten zu haben. Dies gilt für den Zeitraum 15. November bis 15. April

    Quelle: Hinweis bei der Buchung auf www.avis.de (Bei der Fahrzeugauswahl)

    Kann mir jemand kurz und unverbindlich die Lage Schildern. Bestenfalls mit Quelle?

    Müssen wir wenn keine Winterreifen auf dem Fzg. sind Ketten mitbuchen? (Die Straße SS131 werden wir nicht fahren.

    Vielen Dank und einen schönen Abend allen.

    DTM-KTW-FRA-CDG-PUJ-AMS-ALC-GRU-DXB-BKK-USM-DTW-JFK-HHN-DOH-MLE-THUF-FCO-BOG-MDE-LIS-FNC-DMK-REP-KUL-SIN-DPS-BCN-TDX-SLC-LAS-CTA-OPO-AHO-SGN-HUI-DAD-HAN-PEG
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!