• KatziBln
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1399642932000

    Hallo, ich habe schon gegoogelt und in den Foren gelesen, komme aber nicht weiter.

    Zusammengefasst:

    *Mein Freund und ich wollen mit dem Auto von Berlin für bis zu 1 Woche wegfahren, eventuell nach Italien. Der Haken, es wird ein Mietwagen sein, demnach wäre es gut wenn es Hin- und zurück nicht wesentlich mehr als 3000 km wäre.

    *Schön wäre ein Mittelding zwischen Erholung aber auch was unternehmen können (Essen gehen, Cocktailbar, Ausflüge, Besichtigungen etc.), keinen Massentourismus, nicht zu überlaufen, aber auch nicht so langweilig für 1 Woche.

    *Wenn Strand dann ein schöner gepfegter ohne so dicht an dicht. Die meisten schönen Strände sind eher südlich, kann das sein?

    *Wir wollen auch nicht zu sehr mit dem Auto rumfahren vor Ort, eher nur kürzere Strecken und da Mietwagen wollen wir das Auto auch nicht zu "unbeobachtet" lassen.

    *Auf das Hotel lege ich schon wert, also soll keine Bruchbude sein und Meerblick wäe super. 

    Ich selbst war schon in der Toskana, Pisa, Florenz, Rom und Mailand.

    Leider bin ich sonst nicht so der Italienkenner, aber was die Strecke betrifft ist Italien ja noch am ehesten eine Idee. Nachdem ich aber immer noch keine Idee habe weiß ich langsam nicht on Italien das geignete Ziel ist. Oder was meint ihr? Vielleicht habt ihr ja einen Tipp :)

    Ich hoffe das war nicht zu viel an Infos, danke  :p

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8889
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1399668177000

    Hallo KatziBln,

    ich weiß zwar, daß es mit Eurem neuen Flughafen nicht ganz so gut aussieht, aber Ihr habt doch bestimmt einen, von dem aus man nach Italia fliegen kann?!

    Die Strände an der Oberen Adria sind nicht gerade bekannt dafür, daß sie besonders einsam und idyllisch sind. Und selbst bis dorthin sind es einfach gute 1000 Kilometer, eher mehr. Da gehen doch schon 2 Tage dafür drauf.

    Also ich würde fliegen oder ein anderes Ziel ins Auge fassen. Vielleicht geht ja auch ein schöner See in D oder A.

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • Irenei
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 351
    geschrieben 1399673708000

    Wenn Ihr den Schwerpunkt nicht auf gerade auf Meer, Strand und Baden legt, wäre der Gardasee ein gutes Ziel. Zugegeben, ein speziell von den Süddeutschen sehr beliebtes Ziel, d.h. einsam wird es dort nicht sein, besonders während der Sommermonate nicht. Am Gardasee lässt sich eine Menge unternehmen. Es gibt malerische Orte wie Bardolino, Lazise, Garda, Sirmione uvm. direkt am See, Verona ist nicht weit weg und auch Borghetto sul Mincio südlich des Gardasees ist sehenswert. Und für Wanderfreunde ist die Gegend dort sowieso ein Paradies.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22815
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1399689923000

    @Katzi:

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - es gibt kaum einen Ort an der oberen Adria, der nicht ziemlich stark frequentiert wäre.....außer du wohnst ziemlich außerhalb - aber selbst da ist dann aufgrund der Campingplätze reger "Betrieb".....der Vorschlag vom Gardasee find ich nicht schlecht - hier gibts noch etwas verschlafenere Orte in den Bergen - wie z.B. Tremosine (oberhalb von Limone) etc....ansonsten - da ihr ja noch relativ unentschlossen seid - wie wärs eigentlich mit Südtirol?? Kleine Dörfer rings um Bozen/Meran zum Beispiel?? Oder - wenn es doch etwas näher sein soll - mit einem österreichischen See?? Das Salzkammergut wimmelt nur so von herrlichen Seen....oder aber auch Tirol, Kärnten, Steiermark, Salzburger Land?? Gutes Essen, Ausflugsmöglichkeiten, Besichtigungen wären überall hervorragend möglich.....und wenn wir schonmal bei der "näheren Umgebung" sind - Bayern - das nördl. Italien sozusagen...... :D ....hier das Berchtesgadener Land - mit Ausflugsmöglichkeiten ins benachbarte Österreich???

    Oder mein Blitzgedanke für einen "autoschonenden Urlaub" wäre der Ort Wagrain in Österreich - hier kann man das Auto komplett für den Urlaub stehenlassen und fährt mit Elektrocars in der ganzen Area umher.....nur mal just-for-info.... ;)

    Wie du siehst - es gäbe unzählige Möglichkeiten - laßt euch diese mal durchn Kopf gehen, vielleicht kommt ihr ja auf einen ganz anderen Trichter...... ;)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4286
    Verwarnt
    geschrieben 1399705537000

    KatziBln:

    *Mein Freund und ich wollen mit dem Auto von Berlin für bis zu 1 Woche wegfahren, eventuell nach Italien. Der Haken, es wird ein Mietwagen sein, demnach wäre es gut wenn es Hin- und zurück nicht wesentlich mehr als 3000 km wäre.

    =======================================================

    Warum auch immer ihr das so machen wollt- es ist teuer und zeitaufwendig,  für eine Woche viel zu umständlich.

    Warum sucht ihr euch nicht ein Ziel mit Flug und Mietwagen vor Ort ?

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • KatziBln
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1399747869000

    Danke für die Vorschläge. Mir wäre ja Flug und Mietwagen auch lieber, aber wenn der andere Part Flugangst hat schwierig  :?

    Ich überlege auch aus Kostengründen ob das Ganze so zielführend ist.

    Merci  ;)

  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1399802838000

    Hallo

    Also wir kommen nahe der dänischen Grenze und fahren immer so knapp 1500 km

    einfache Strecke.

    Wir waren bisher, Lignano, Bibione und Caorle-achja und Gardasee.

    Mir gefällt Caorle am besten.

    Das ist nicht sooooooooo voll-weil es da auch eher kleiner ist.

    Also Fischerdörfchen. Aber einsam und verschlafen - ist da auch nix ;-)

    Manchmal fahren wir nach Jesolo rein. Sind nur ein paar KM von Caorle.

    Da ist richtig was los. Da ist auch die längste Einkaufs/Bummelstraße Europas.

    Uns gefällts da sehr gut.

    Der Gardasee gefällt uns nicht ganz so doll. 

    Wir fahren da jedes Jahr hin-also an die Adria.

    Lg Saskia

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1399805341000

    Hallo,

    ich würde die Riviera immer der ital. Adria vorziehen ;)

    Orte wie Camogli, die Cinqueterre, Sestri Levante mit der der "Bucht der Stille" (aber nicht am Wochenende wenn alle Italiener auch dort sind ;-)) um nur einige Orte zu nennen.

    Auf der "anderen Seite" also Richtung Monaco dann Örtchen wie Finale Ligure, Pietra Ligure laden mit ihrer Altstadt zum Verweilen ein und das Hinterland zum Enddecken.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • chrisu73
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1399892187000

    Hab den Thread ein bisschen mitverfolgt und da ich auch schon sehr oft an der Adria war...

    Ihr schreibt immer von der großen Entfernung - macht doch genau das als Thema unter dem Motto, der Weg ist das Ziel!

    Vorschlag:

    Fahrt am 1. Tag bis nach Süddeutschland, z.B. Prien am Chiemsee; dann habt ihr keinen Stress, erlebt wunderschöne Momente an einem der schönsten Voralpenseen und könnt entspannt schlafen.

    2. Tag weiterfahrt über die Tauernautobahn nach Bibione an die Adria. Dauer vom Chiemsee etwa 4 Std. Bibione verkörpert alles was die Adria ist. Superschöner, riesiger Strand, sehr schöne Promenade und abendliche Fußgängerzone. Hotels gibt es auch in jeder Preislage (ich empfehle das Bibione Palace :-) ). Bleibt dort 2 Nächte und lasst das sehr rege Treiben auf Euch wirken.

    4. Tag weiterfahrt an die toskanische Mittelmeerküste (Levante etc). Ihr durchquert quasi auf der fahrt die Toskana - doch auch nciht schlecht. Bleibt da wieder 2 Nächte und genießt den Unterschied dieser noch ursprünglicheren Region gegenüber der Adria.

    6. Tag Rückfahrt über die Schweiz bis zum Bodensee in die Region Lindau. Größter See Deutschland mit sehr mediteranem Klima und Lindau hat eine wunderschöne Altstadt!

    7. Tag Gemütliche Heimreise nach Norddeutschland

    Mit dieser Reise sind die lange Anreise nach Italien vergessen udn ihr sammelt soviele Eindrücke, dass ihr noch lange an den Italientripp 2014 denken werdet :-) 

    LG und viel Spaß beim planen ...chrisu!

    Je schneller wir leben, umso stärker wird die Sehnsucht nach einem Standort, nach dem Ursprung, nach den eigenen Wurzeln.
  • chrisu73
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1399904869000

    Habs gerade nochmal gemapt...

    http://www.pic-upload.de/view-23175516/Italia-2014.jpg.html

     

    ;)

    Je schneller wir leben, umso stärker wird die Sehnsucht nach einem Standort, nach dem Ursprung, nach den eigenen Wurzeln.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!