• windiish
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1342602948000

    Hallo Leute,

    ich und meine Freundin (beide 20) wollen im Sommer noch ein paar schöne Tage in Italien verbringen. Da es schon ein "langer Wunsch" meiner besseren Hälfte ist Venedig zu besuchen (Fernsehn sei Dank ;) ), dachte ich ein 4-5 tägiger Aufenthalt in Jesolo in einem netten Hotel mit der Möglichkeit sich einen Tag lang Venedig anzusehen wäre optimal.

    Ich dachte dabei an dieses Hotel welches uns für 4 Tage Ü/F ca. 300€ Anfang September kosten würde.

    Die Anreise erfolgt mit dem Auto (ca. 550 KM).

    Insgesamt dachte ich das jeder von uns in diesem Urlaub ca. 500-600€ insgesamt benötigt.

    Haltet ihr das für eine Fehleinschätzung? (Sprit, Maut, Hotel, Verpflegung, Ausflüge..)

    Würdet ihr evtl. ein ganz anderes Hotel empfehlen? Habt ihr evtl. Tipps für Ausflüge, abgsehen von Venedig? (Habe bereits etwas von einem Wasserpark gelesen..)

    Ist mein bzw. unser erster Urlaub den wir komplett selbstständig planen, deshalb würde ich gerne eure Einschätzung hören.

    Der Urlaub soll eine Mischung aus Strand-Baden-Sonne & ein bisschen Kultur/Sehenswürdigkeiten sein..

    Beste Grüße,

    wind

  • LaTicinella
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1342605415000

    Hallo,

    für die An- und Abreise musst du ca. 150 € einplanen, reine Sprit- und Mautkosten. Alleine Österreich, ob nun Brenner oder Tauern, kostet 26 - 28 Euro mit der 10-Tages-Vignette, dann in Italien nochmal 15 - 20 Euro Maut je Strecke.

    Was ihr so tagsüber konsumieren wollt, das wisst ihr selbst am Besten. Ein Restaurantbesuch schlägt sicherlich mit 30 Euro pP zu buche, Pizza ist natürlich billiger. Getränke kauft im Supermarkt. Aber insgesamt solltet ihr mit dem Budget gut auskommen für 4 Tage.

    Venedig: Ab Jesolo südlich bis Punta Sabbioni fahren (Südspitze der Halbinsel Cavallino). Von dort aus mit einem Schiff des ACTV via Lido direkt nach Venedig Markusplatz. Also NICHT um die Lagune herum zur P.le Roma gondeln, das ist weiter und der Parkplatz deutlich teurer. Für die Vaporettos ein 12-Stunden-Ticket besorgen, dann könnt ihr auch in Venedig selbst alle Boote benutzen.

    Der Acquapark ist unübersehbar.

    Viel Vergnügen!

    LG Francesca

    P.S.: Eine Alternative ist ein Hotel auf dem Lido - der hat auch einen sehr schönen Strand und Venedig ist imemr in Reichweite!

    Meglio tardi che mai!
  • windiish
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1342606084000

    Hallo nochmal,

    Danke für deinen Beitrag. Das Autobahnpickerl in Österreich spar ich mir, da ich Österreicher bin und somit über eine Jahresvignette verfüge. Td. vielen Dank für den Hinweis.

    Sehr schön, hab mir eigentlich schon ausgemalt mit dem Auto rund um diese Lagune zu fahren, ohne ist's natürlich noch besser. Weißt du vll. was so ein Bootsticket ca. kostet?

    Ist der Aquapark auch einen Besuch wert oder ist der eher etwas für kleinere Kinder?

    Werd mir mal die Hotels dort ansehen, merci!

  • LaTicinella
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1342606796000

    Na, umso besser, dann könnts ja schon mehr fürs Essen ausgeben ;)

    Die Schiffe ab Punta Sabbioni fahren alle 30 Minuten, man nähert sich Venedig stilvoll vom Wasser aus. Das 12-Stunden-Ticket kostet 18 Euro, die Einzelfahrt 7. Den Acquapark kenne ich nicht persönlich, ich ziehe das Meer zum Baden vor.

    LG Francesca

    Meglio tardi che mai!
  • windiish
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1342611212000

    ok, dankeschön :)

    hab mir grad die webseite des aquaparks angesehen, schaut richtig toll aus!

    gibts sonst noch einen (geheim)tipp den man mitnehmen muss wenn man dort in der gegend ist?

    weiters; gibts dort eine (große) disco in der nähe? & zahlt es sich aus einen roller auszuleihen und ein bisschen die gegend zu erkunden?

    lg

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26425
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1342617159000

    Bin grad hier vor Ort - es gibt u.a. auch noch das Jesolandia (=kleiner Freizeitpark).....Discos gibts ebenso (Vanilla Club, Marina Club, Terrazzamare etc.) - am besten findens wir derzeit im Capannina Beach Club - direkte Meerlocation mit chilliger Musik und täglich ordentlich was los.....Bezüglich Essensempfehlen - schau dir mal hier die Reisetipps an, gibt soo viele tolle Lokale hier - man kann wirklich überall hingehen.....Supermärkte gibts hier direkt an der Beachroad genügend - natürlich etwas teurer als die großen Märkte....etwas außerhalb (Höhe Laguna Shopping) gibts einen großen Supermarkt sowie einen Lidl.....Wetter ist grad der Hammer - sehr heiss, wolkenlos, abends/nachts noch an die 26 Grad!!! Kanns nur empfehlen!!

    Schau dir mal die Hotels Eden und Vienna an - super Lage und top modern+stylisch....eine gute Infoquelle ist die Seite des Fremdenverkehrsamtes Jesolo bzw. auch "www.jesolo-ok.com", wo du super über alle Needings informiert wirst!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) Januar: Jamaika + 'Kuba + Mexiko:)
  • windiish
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1342623235000

    hey, dankeschön für deinen beitrag!

    hab mir die 2 genannten hotels angesehen - würden wir dort & nicht in dem ursprünglich geplanten hotel buchen, würden wir nur fast die hälfte sparen - und dafür nur den comfort eines eigenen hotel-strandes verlieren.

    deshalb meine frage, in einer bewertung steht, dass der strand nur 50m entfernt ist. ist dies auch ein schöner strandabschnitt?

    bist du derzeit in einem der beiden hotels und würdest es weiter empfehlen?

    lg

  • LaTicinella
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1342623707000

    Die Strandabschnitte schenken sich nichts - das ist überall gleich. Flach abfallender Sandstrand, Badeanstalten, Hotelstrände. Wenn man Wert drauf legt, wie das ursprünglich mal aussah - etwas nördlich, zwischen Caorle und Bibione, ist das Naturschutzgebiet "Valle Vecchia" - da kann man noch echten authentischen Adriastrand "unverbaut" erleben. Lohnt sich auf jeden Fall, und am Eingang, vor der Brücke, ist auch ein gutes Restaurant.

    LINK

    Meglio tardi che mai!
  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1342625394000

    fahr die tauern bist mit 10€ dabei und den rest der autobahn nach jesolo zahlst 5,70€, spritpreise kannst ja im web nachsehen, aber die knallen schon rein, bei super+/ltr. 1,94€, mach erstmal jesolo und venezia durch, glaube hier wird die zeit schon sehr knapp werden, dann kannst immer noch was hinzufügen. den aquapark kann man auch im reiferen alter besuchen, die strandqualtität selbst ist in jesolo einzigartig. lg.

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:87.654+ü68.000 Pics+ü2362RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3920
    geschrieben 1342632481000

    @snakeplissken

    und den rest der autobahn nach jesolo zahlst 5,70€,

     Ähm - für welchen Teil der Autostrada zahlt man € 5,70-

    Wir sind letzte Woche nach Trieste gefahren und haben ab Malborghetto bis Trieste knapp € 10,-- gezahlt. 

    Nach Jesolo sind ein paar Kilometer mehr, also auch mehr Maut. Ich schätze mal zwischen 15 und 17 Euro.

    Lg.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!