• Sonja30
    Dabei seit: 1192060800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1219759972000

    Ciao a tutti!

    Mein Mann und ich haben nächstes Jahr im Mai bzw. Juni vor, 2 Wochen nach

    Italien zu reisen.

    Die erste Woche soll es nach Sorrent gehen (= die aktivere Woche mit Ausflügen ect,....) und die zweite Woche in die Gegend nach Tropea. (= die Relaxwoche mit Baden,...)

    Das ganze verbunden mit einem Inlandsflug denn mit dem Auto wollen wir

    uns den Zeitaufwand nicht antun.

    Primär geht es uns um Sorrent. (Mietwagen ist nicht geplant).

    Bräuchte Tips welche Ausflüge einfach auf eigene Faust zu machen sind (ohne das viel Zeitaufwand für Organisation und Logistik aufgebracht werden muß) und bei welchen es besser ist organisierte über Hotel oder Reisebüro zu buchen!?

    Bzw. wo wäre es nicht schlecht einen Reiseleiter zu haben der einem etwas erzählen kann!? (Reiseführer in Schriftformat haben wir natürlich dabei)

    Geplant vorweg ist schon mal Capri, Ischia, Amalfiküste (allgemein mit seinen Örtchen), Vesuv,....bei Neapel sind wir uns noch nicht einig ob wir

    es uns ansehen wollen!?

    Bin schon gespannt auf Eure Tips!

    Vielen lieben Dank schon mal im voraus!

    Lg Sonja

    PS: Nur zur Info noch; der italienischen Sprache bin ich mächtig; zwar nicht fließend, verstehe aber sehr viel und kann mich auch selbst ausdrücken.

  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1219879095000

    Hi Sonja,

    Eure Ausflüge könnt Ihr ohne Probleme selbst gestalten. Rund um Sorrent sind alle Ziele bequem mit Buslinien ( entlang der traumhaften Amalfitana), Fähre, Schnellboot zu den Inseln und Neapel,Pompej oder Herkulaneum mit dem Zug zu erreichen.

    Da diese Region sehr touristisch ist, gibt es keinerlei Probleme mit der Sprache, mit Englisch kann man sich meist gut verständigen, wenn kein Deutsch gesprochen wird. Da Du sogar etwas italienisch sprichst, dürfte es keinerlei Probleme geben.

    Einen Leihwagen zu nehmen wäre nicht sinnvoll, da gerade die Parkplätze an der Amalfiküste absolute Mangelware sind.

    Natürlich werden wie überall organisierte Ausflüge angeboten, aber es lohnt sich durchaus auf eigene Faust loszuziehen, mit einem guten und ausführlichen Reiseführer im Gepäck.

    Übrigens sind wir dieses Jahr wieder mit dem Bus mitten durch Neapel, zur Fähre gefahren, ob sich ein Besuch dieser Stadt lohnt ????

    Mir reichte die kurze Fahrt durch die City aus, um mich gegen einen ausführlichen Stadtbummel zu entscheiden. Im Moment wird eine U-Bahn gebaut, mit dementsprechenden Riesenbaustellen, vor allen Dingen am Hafen ist es ziemlich chaotisch.

    Liebe Grüße Elena

  • margarete50
    Dabei seit: 1158019200000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1219921278000

    hallo sonja,

    elena hat recht. mit reisegruppen, dem zug oder touri-bussen seid ihr um sorrent herum besser dran. am besten in der ge gend ein hotel suchen, und dann alles an ort und stelle planen. wir waren dieses jahr 3 wochen mit dem wohnmobil in italien unterwegs und fanden die verkehrsverhältnisse in den ortschaften nervenaufreibend. keine parkplätze und nur hup hup....

    vor zwei jahren waren wir auf ischia und haben von dort aus capri besucht.

    capri ist wunderschön besonders wenn du mit dem öffentlichen bus nach anacapri fährst. zwar eine ziemlich steile strecke, aber es lohnt sich.

    ischia selbst fanden wir nicht sooo toll. ein paar nette orte gibt es hier auch, aber nicht unbedingt notwendig.

    wenn ihr mit dem flugzeug anreist würde ich euch empfehlen, am flughafen einen leihwagen zu nehmen und weiter südlich wieder abzugeben. ihr könnt die herrliche küste abfahren. wunderschön ist auch die gegenüberliegende seite, nämlich der gargano.

    und noch ein tip, verzettelt euch nicht. wir hatten uns eigentlich zu viel auf einmal vorgenommen und wissen jetzt genau, wo wir in zukunft noch einmal hinfahren

    ciao aus hessen

  • Sonja30
    Dabei seit: 1192060800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1219999060000

    Hallo Elena und Margarete!

    Vielen lieben Dank für Eure Tips!

    Habe es mir schon fast gedacht, daß man alles auf eigene Faust machen

    sollte/kann,...

    Liebe Grüße

    Sonja

  • Sonja30
    Dabei seit: 1192060800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1220012941000

    Da wäre ich nochmal! :D

    Hätte noch ne Frage zur Verpflegung!

    Zahlt es sich aus in Sorrent ein Hotel mit Halbpension zu nehmen

    oder kommt man besser weg wenn man Abends auswärts essen geht??

    Was ich im Internet jetzt so gesehen haben, verlangen die Hotels im

    Schnitt einen Aufpreis zw. €30 - €40,-- Aufpreis für HP jedoch wie üblich

    ohne Getränke!

    Lieben Dank

    Lg Sonja

  • Agapanthus
    Dabei seit: 1215993600000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1220013482000

    Falls Du in einem guten Hotels bist und ggf. das Abend-Menu selbst wählen kannst, so denke ich, dass es sich lohnt (für ein 08/15 Menu natürlich nicht).

    Andrerseits kannst Du in Italien wunderbar essen, so dass ich es persönlich schade finden würde, immer am gleichen Ort "gebunden" zu sein.

    Betreffend den Preisen ist es halt leider so, dass eine individuelle Reise nach Italien oder eine andere Destination in Europa mittlerweile fast etwas exklusives hat - wenn sie mit anderen, vorallem AI-Angeboten verglichen wird.

    Neapel: Obwohl es wohl etwas chaotisch sein wird, würde ich mir die Stadt unbedingt anschauen. Eben nicht zuletzt, weil sie so typisch für Süditalien ist.

    Wünsche Euch eine schöne Reise. Wir sind z.Z. auch am überlegen ob wir nächstes Jahr an die Amalfi-Küste reisen wollen.

    Heinz /*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/*/ Anstatt Urlaub mache ich Ferien
  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1220127335000

    Hallo Sonja,

    kommt drauf an wie ihr essen gehen möchtet.....

    Auf gehobenem Niveau mit einem drei Gänge Menü kommen schon recht knackige Summen zustande.

    Anonsten bekommt ihr bei dem Preis von 30 bis 40 Euro ( pro Person ???) schon ein anständiges Menü in einem netten Restaurant.

    Kleine Gerichte ( wie Pizza, Pasta ect.) hauen beim Preis natürlich nicht sooooo in die Urlaubskasse, liegen aber in dieser Region schon etwas höher als bei uns in Deutschland. Aber...manchmal sind die Portionen schon sehr überschaubar. Bei großem Hunger müssen es dann schon mehrere Gänge sein, sonst geht man hungrig aus dem Restaurant....

    Die amalfitanische Küste ist und war noch nie eine günstige Urlaubsregion, wie Heinz schon anmerkt, Nebenkostenmäßig müsst ihr schon ein paar Scheinchen mehr einplanen.

    Achtung auch die Taxikosten sind genauso teuer oder sogar noch teurer als bei uns.

    Mir fällt als Tipp der besonderen Art noch die Insel Procida ein, weniger touristisch und noch ein wenig ursprünglich.....

    Gruß Elena

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1220128475000

    @Sonja30 sagte:

    ...verlangen die Hotels im Schnitt einen Aufpreis zw. €30 - €40,-- Aufpreis für HP jedoch wie üblich ohne Getränke!

    Ciao Sonja!

    Also, wenn es fürs Zimmer ist, wäre es auch "normal"; 15 €uro HP Zuschlag pro Person ist ja üblich und für so eine Summe kriegst Du nur noch Pizza+Pommes+Bier wenn Du in einem "normalen" Restaurant essen gehst.;)

    Für 40€ pro Person...naja, da wurde ich lieber in eine typischen Trattoria im Ort essen gehen.

    LG

    Ale

  • Sonja30
    Dabei seit: 1192060800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1220434273000

    Hallo Leute!

    Danke für Eure Hilfe!

    Das mit der Aufzahlung auf HP war pro Person gemeint und

    das diese Region ein teures Pflaster ist, ist ja auch allgemein bekannt.

    Ne Rolle spielt natürlich auch die Lage des Hotels wie wir uns mit der

    Verpflegung entscheiden werden; ob es zentral mitten

    im Geschehen liegt und man zu Fuß bequem in kürzester Zeit diverse

    Restaurants erreichen kann oder man man etwas ausserhalb/

    abgelegener ist und man auf die "Öffis" oder mit dem Shuttlebus, welche

    viele der Hotels ja anbieten, angewiesen ist.

    Ob es bei der Variante 2 nicht dann besser ist im Hotel zu essen!?

    Denke mir mal nach einem anstrengenden, langen Ausflugstag ist es

    bequemer,.....

    Werden mal schauen was wir machen werden,...haben ja noch ein

    wenig Zeit bis dorthin.

    Wo ich noch nicht ganz dahinter gekommen bin, sind die Entfernungen/Dimensionen zwischen den einzelnen Stadtteilen.

    Kann man vom centro storico (ich nehme mal an dort spielt sich das Leben ab, dort ist man zentral und dort ist auch am meisten los!?) zu Fuß zum Hafen runter gehen ohne eine große Wanderung zu unternehmen?

    Der Ortsteil St. Agnello, wie weit ist der vom Hafen bzw. dem Zentrum entfernt?

    Und wenn ich schon mal "lästig" bin :D , wo wären wir denn dann mit der Hotelwahl von der Lage her gut aufgehoben?

    Ausgehend natürlich immer davon das wir Ausflüge machen wollen.

    Mille grazie a tutti!

    Sonja

  • elena II
    Dabei seit: 1140739200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1220460857000

    Hy Sonja,

    die Entfernungen sind schon teilweise nicht zu verachten.

    St Agnello ist etwas weiter vom Zentrum entfernt und bietet keine besonders schöne Wegstrecke nach Sorrent, obwohl es einige sehr schöne Hotels dort gibt ( z.B. das Parco dei Principi). Ich denke die Fuß-wegstrecke zum Hafen dürfte mindestens eine 3/4 bis eine Stunde betragen.

    Am schönsten liegen die Hotels direkt an der Steilküste angefangen mit dem Vittorio, dem Royal, dem Ambasciatori und dem Riviera.

    Diese Hotels haben einen "Strand/ Badeplattform am Meer", man fährt mit dem Aufzug zum Meer hinunter. Aber Achtung die preiswerten Zimmer

    ( ohne Meerblick) haben oft direkte Straßenlage , besonders beim Royal und dem Ambasciatori. Bei diesen 4 Hotels müßte man eigentlich unbedingt mit Meerblick buchen, da der Blick einfach umwerfend ist.

    Aber bei diesen Unterkünften sind die Entfernungen zum Zentrum, Bahn- und Busbahnhof und Hafen nicht weit, zum Bahnhof 10 Minuten etwas länger zum Hafen ect.

    In diesem Umkreis würde ich persönlich nach meiner Unterkunft suchen, sicherlich gibt es noch andere Häuser die zu empfehlen wären.....

    Gruß Elena

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!