• duesi
    Dabei seit: 1248652800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1248721002000

    @mabysc sagte:

      

    Das denke ich auch. Italien hat m.M. nach viel mehr Klasse, Sehenswürdigkeiten und natürlich Essen :D

    Wir waren mit unseren Urlauben in Kalabrien und Sardinien sehr zufrieden. (Bis auf die unverschämten Preise)

      Italien hat viel Kultur. Wir haben Familie in Spanien und die leben ganz anders. Ich kann nur einen Apulien Urlaub empfehlen! Das ist noch nicht so teuer. Noch alles sehr ursprünglich. Wir leben hier und der Tourismus ist auch noch nicht ganz so groß, zum Glück!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1248722441000

    @mabys sagte:

      

    Das denke ich auch. Italien hat m.M. nach viel mehr Klasse, Sehenswürdigkeiten und natürlich Essen :D

     

    Ist zwar unwesentlich OT, aber ich sehe mich 'gezwungen' in den Raum zu stellen dass du das ECHTE Spanien möglicherweise nicht gut genug kennst (nur ein Beispiel: 4 der 10 weltbesten Köche sind Spanier, die Kultur ist unwesentlich jünger als die italienische jedoch genauso interessant, und "viel mehr Klasse" ??). Und preislich?

    Wobei 'ein kleiner Ort in der Nähe von Oliva? (habe selbst ca. 5 Jahre in der Gegend gewohnt) auch nicht unbedingt das 'echte' Spanien ist.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • ingr
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1248815068000

    Ich kann Cefalu auf Sizilien auch empfehlen. Ein sehr huebscher, echt italienischer Ort. Vieste und Polignano in Apulien fanden wir auch wunderschoen. Sicher nicht ueberlaufen und sehr guenstige Preise.

    Etwas besonderes und nicht so weit ist der Ort Camogli, suedlich von Genua.

    Gr. Inge

  • duesi
    Dabei seit: 1248652800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1248900184000

    @mabysc sagte:

      

    OK, da gebe ich Dir teilweise recht und ich möchte natürlich nicht das ganze Land zerreden ! Valencia, Mallorca und Barcelona sind die einzigen Gegenden die ich kenne. Zudem kommt noch eine verflossene Liebe, die aus Almeria stammt ;)

    Aber ich versuche das mal aus ganz normalen Touri-Augen zu sehen und da mußt Du in Spanien suchen, was Du in Italien "an jeder Ecke" hast.

    Naja und die besten Köche Spaniens kochen doch eher Italienisch als Spanisch (oder Molekular) Die spanische Küche hat doch international gesehen keinerlei Bedeutung.

    Und in Deutschland findet man auch eher den Italiener an der Ecke als den Spanier!!!

    Was man den Spaniern jedoch lassen muß, sind die Tappas (die sind wenigstens nicht gelb gefärbt!!!), Italienische Vorspeisen sind eher mau!

    Daniel

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1248953835000

    Was hab ich mir denn hier – unbeabsichtigterweise - eingebrockt?

     

    @mabysc

    Wahrscheinlich muss ich Dir recht geben (aus Deiner Sicht gesehen), denn was Du unter “Küche“ verstehst und was ich darunter verstehe hat wohl nichts miteinander zu tun.

     

    Genau: in Spanien musst Du suchen was Du in Italien an jeder Ecke hast: Pasta und Pizza.

     

    FERRAN ADRIA (zweifelsfrei der beste Koch der Welt – siehe http://www.vipnews.de/news/news0341-bestekochderwelt.htm) würde bei Deinem Komentar wahrscheinlich einen Anfall bekommen (“Spaniens Köche kochen doch eher italienisch“ und “Die spanische Küche hat doch international gesehen keinerlei Bedeutung).

     

    “Sterne-kochen“, internationale Küche ist wohl nicht unbedingt Dein Ding?

     

    @duesi

    “In Deutschland findet man eher den Italiener an der Ecke als den Spanier“. Ist das ein Qualitätsprädikat? Ich glaube dass die französische Küche, international gesehen, viele Jahre den besten Ruf hat(te). Aber – komisch - in Deutschland findet man auch keine Franzosen an der Ecke.

     

    Gegen Meinungen gibt es nichts geschrieben, und Tatsachen sind Tatsachen.  

     

    .. und damit schliesse ich meine OT Meinung über die italienische Klasse/Küche (nicht ganz ohne Ironie).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • mona-lise
    Dabei seit: 1159488000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1250418832000

    Neben Ligurien möchte noch das "Cilento" hinzufügen > unterhalb von   Neapel - Sorrent   gibt es kleine nette Städtchen mit Stränden, viel Natur und Kultur im Hinterland. Im Juli und August garantiert unter italienischen Familien. Danach werden die Preise auch wieder günstiger.  Gruß

    Mona

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1250427999000

    Hallo,

    auch ich könnte Dir Apulien empfehlen und zwar den Gargano, nicht ganz leicht zu erreichen, aber traumhaft schön. In der Nähe sind die schönen Städtchen Vieste oder Peschici und natürlich in wenigen Minuten ist die Foresta Umbra, Nationalpark zu erreichen. Der Strand ist super und das Wasser sehr sauber und klar. Wir waren mehrere Male im Hotel Gabbiano Beach , etwas außerhalb von Vieste gelegen , sie haben dort eine sehr gute und authentische italienische Küche anzubieten. Siehe auch hier die Bewertungen für das Hotel.

    Eine andere Alternative ist bestimmt Sizilien, wo wir in der Nähe von Trapani ein sehr schönes, kleines Landhotel gefunden haben. Es liegt nicht direkt am Meer, aber die Besitzer sind sehr freundlich und bieten viel. Das Hotel hat nur 6 Zimmer, man fühlt sich wie in einer antiken römischen Landvilla. Der Besitzer holt einen auch vom Flughafen Trapani ab, man kann kostenlos Fahrräder mieten und das Essen war großartig, keine " Allerweltskost".

    www.agiummara.it

    Falls Ihr noch weitere Angaben haben möchtet, schreibt mir einfach eine mail.

    Spanien ist bestimmt ein schönes Reiseland, wobei mir Mallorca und Lanzarote am besten gefallen. Wir waren an der Costa Brava in Palamos und in Moraira nördlich von Alicante, überall gab es englische und deutsche Restaurants und wir hatten Mühe, ein gutes spanisches Restaurant zu finden. Das wird Dir in Italien nicht so ergehen.

    Gute Vorplanung wünscht Renata

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!