• Steffen59
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1143052089000

    Hallo,

    ich möchte Mitte April via Brennerpass zum Gardasee fahren. Ist noch Winterausrüstung erforderlich ?

    Gruß Steffen

  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1143101728000

    Hallo,

    tja, wenn man so weit vorrausschauen könnte, wie das Wetter Mitte April wird...

    Meiner Erfahrung nach, zu 95 % NEIN ! Im Grunde genommen ist der Brennerpass um diese Jahreszeit schon "stabil" schneefrei.Die Schneefallgrenze sollte da oberhalb von 1.800 m liegen!

    Der Brenner ist mit 1.374 m allerdings der "niedrigste" Pass im Alpenhauptkamm.

    Aber das ist natürlich rein spekulativ!

    Die beste Lösung wäre jedoch sich vorher im Internet über den Straßenzustand und das Wetter in Südtirol zu erkundigen.

    Das Amt für Zivilschutz - Bereich Verkehrsmeldezentrale der autonomen Provinz Südtirol informiert da sehr umfassend!

    http://www.provinz.bz.it/vmz/report/index_d.asp

    Dort sieht man die aktuelle Verkehrslage, sowie die Berg und Paßstraßen auch außerhalb Südtirols!

    Und hier das Wetter, sogar am Gardasee:

    http://www.provinz.bz.it/vmz/report/index_d.asp

    Viel Spaß!

    ;)

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1143145407000

    normalerweise brauchst Du keine, es kann aber sein, dass gerade in der Alpengegend noch Schnee liegt, die Autobahn ist aber frei!!

    In Italien, also am Gardasee, selbst ist kein Schnee mehr.

    Es sei denn, Du fährst den alten Brenner, da kann es schon mal mit dem Schnee passieren.....zumindest, wenn es Dir so ergeht, wie ich mal erleben musste: alten Brenner gefahren und der war dann gesperrt wegen Radrennen und wurde über Serpentinen umgeleitet....voll der Schnee und das im April ;)

    ;) melbelle
  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1143189722000

    melbelle, wie seid Ihr denn da gefahren?

    Übers Penserjoch das Sarntal herunter oder vielleicht über den Jaufenpas durchs Passeiertal über Meran nach Bozen und dann wieder auf die A 13?Beide Pässe liegen auf etwas über 2.000 m da kann es Dir passieren daß Du sogar Anfang Juni noch Schnee hast!

    Auf jedenfall sind wir beide einer Meinung, daß die Brennerautobahn um diese oben genannte Jahreszeit "schneetechnisch" kein Problem darstellen sollte.

    LG

    Michael

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1143238207000

    @'Ewing Oil' sagte:

    melbelle, wie seid Ihr denn da gefahren?

    Übers Penserjoch das Sarntal herunter oder vielleicht über den Jaufenpas durchs Passeiertal über Meran nach Bozen und dann wieder auf die A 13?Beide Pässe liegen auf etwas über 2.000 m da kann es Dir passieren daß Du sogar Anfang Juni noch Schnee hast!

    Auf jedenfall sind wir beide einer Meinung, daß die Brennerautobahn um diese oben genannte Jahreszeit "schneetechnisch" kein Problem darstellen sollte.

    LG

    Michael

    keine Ahnung, ich hatte damals einen geizigen Freund, der wollte die Maut sparen und ist alten Brenner gefahren, bzw. wollte alten Brenner fahren und wir sind die Berge rauf und runter gejuckelt und mein Kind hat gek...wie ein Reiher. In irgendeinem Südtiroler Dorf haben wir dann Zäpfchen gegen das Erbrechen bekommen....

    Muss man nicht nochmal haben!

    ;) melbelle
  • MariaM
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1144096734000

    Hallo Steffen,

    @'Steffen59' sagte:

    Hallo,

    ich möchte Mitte April via Brennerpass zum Gardasee fahren. Ist noch Winterausrüstung erforderlich ?

    Normalserweise nicht, aber natürlich kann es sein, dass ein überraschender Wintereinbruch auch mal für Schnee auf dem alten Brennerpass sorgt.

    Falls dem so ist und du bereits Sommerreifen drauf hast, dann kannst du das ganze leicht umgehen, indem du über den Reschenpass fährst.

    Ich selbst bin die Strecke sehr oft gefahren und selbst wenn auf dem Brenner überraschend Schnee liegt, so ist der Reschenpass trotzdem meist schneefrei.

    Wichtig dabei ist, dass du nicht der Ausschilderung Reschenpass folgst, sondern direkt nach Landeck reinfährst. Die offizielle Ausschilderung führt nämlich über wenige Kilometer über die Autobahn und stell dir vor, da stehen dann genau an diesen Auf- und Abfahrten des öfteren die "Pickerl-Kontrolleure" *ächz*

    Gruß, MariaM

    nix gnaus weiß ma net
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1144253329000

    Es gibt eigentlich zwei Wege zum See. Die Auswahl hängt auch vom Ursprung in Deutschland und vom Zielort am See ab. So geht es gut über die Schweiz, am Comersee vorbei rüber nach Mailand und dann zum unteren Ende des Sees; oder über den Brenner. Dieser Weg ist gut wenn eine Anreise so aus Richtung München erfolgt und der Norden vom See eher das Ziel ist.

    Gruß Harald

  • coala
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1144766010000

    @'Steffen59' sagte:

    Hallo,

    ich möchte Mitte April via Brennerpass zum Gardasee fahren. Ist noch Winterausrüstung erforderlich ?

    Gruß Steffen

    Hallo,

    für heute und morgen wurde für die Brenner-Region Schneefall vohergesagt.

    Stell' Dich mal auf Winter ein!

    Ich hatte dort auch Anfang Mai echtes Winterwetter.

    Viel Spass am Gardasee

    wünscht

    Cornelia

  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1144778979000

    Aktuelle Lage:

    Pässe News

    Wintersperre: das Stilfserjoch, das Timmelsjoch, der Stallersattel und das Penserjoch. Das Pordoijoch, der Fedaiapass und der Rollepass sind aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Jaufenpass hat Nachtsperre von 18:00 Uhr bis 08:00 Uhr früh. Für alle höheren Pässe braucht es Winterausrüstung!

    und:

    Italien:

    Die Autobahnen und Hauptdurchgangsstraßen sind frei befahrbar.

    Für Fahrten über die offenen Pässe und für höher gelegene Nebenstrecken ist Winterausrüstung erforderlich, die Mitnahme von Ketten wird empfohlen.

    Am Gründonnerstag und auch am Karfreitag scheint verbreitet die Sonne und die Temperaturen erreichen in den südlichen Tälern Höchstwerte bis knapp 20°. Entlang des Alpenhauptkamms bleibt es etwas wechselhafter. Für das Osterwochenende ist die Prognose noch unsicher. Voraussichtlich nimmt am Samstag die Bewölkung zu und am Ostersonntag wird es unbeständig mit etwas Regen.

    Es bleibt also spannend! Obwohl die Autobahn frei sein sollte......

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1144783396000

    Danke Ewing, sind am Samstag für eine Woche am Gardasee, fahren etwas mehr als 500 km bis zum südlichsten Zipfel des Sees (Peschiera / Sirmione). Wir haben am WoE auf Sommerreifen umgesattelt ;-)

    ;) melbelle
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!