• bencin
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1263124985000

    Hallo,

    hat jemand Erfahrung in der Cinque Terre Gegend ?

    Also, da wir eine Autotour in Italien machen wollen (im September), stelle ich mir gerade die Frage wie man das am besten organisieren könnte! Wir wollen die Cinque Terre besuchen, mit der Bahn und teilweise zu Fuss..

    Wo habt Ihr übernachtet?

    Habe bei Google den Tipp gefunden ausserhalb der Cinque Terre zu übernachten, z.b Levanto, Bonassola, Moneglia und mit dem Zug hinzufahren! Ist das eine gute Alternative ?

    Auch bzg Auto parken, vielleicht gar nicht so doof, oder ?

    Wieviel Zeit sollte man für die Cinque Terre ungefähr einplanen?

    Bin für jeden Tipp dankbar..

    Danke im voraus und schönen Sonntag

    Cindy

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag...
  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1263232237000

    Hallo Cindy,

    mein Mann und ich waren im September für 1 Woche in den Cinque Terre.

    Wir sind von Baden-Württemberg mit dem Auto angereist und haben in Monterosso gewohnt.

    Ich habe vorab viel im Internet und hier im Forum gestöbert und bin dadurch auf das B & B "Il Parco" aufmerksam geworden. Dort gibt es hauseigene Parkplätze.Wir können die Unterkunft sehr empfehlen, auch wenn sie nicht ganz billig war...

    Ansonsten gibt es in jedem Cinque Terre Ort kostenpflichtige Parkplätze, wo man sein Auto parken kann. Generell ist die Gegend nicht preiswert.

    Das Zugfahren ist dort ganz einfach; wir haben täglich Ausflüge mit dem Zug gemacht ( unser Auto haben wir erst nach 5 Tagen das 1. Mal für einen Ausflug nach Lucca genutzt ). Teilweise sind wir in die Nachbardörfer gewandert und mit dem Zug oder Schiff zurück oder umgekehrt, alles ganz problemlos. Eine Woche kann man dort gut verbringen. Wir haben in 6 Tagen die 5 Dörfer und umliegende Ortschaften wie Levanto, Portovenere, Camogli, Sestri Levante u.a. erkundet. Vieles ist sehr touristisch aber trotzdem unvergesslich und malerisch. Uns haben vor allem die Wanderungen gefallen, wenn diese auch teilweise recht abenteuerlich waren ;)

    Die Cinque Terre sind auf jeden Fall mehr als eine Reise wert, nur möglichst nicht zur Hauptreisezeit. Los ist dort allerdings ( fast ) immer viel.

    LG

    Tine

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8378
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1263233912000

    Hallo tine,

    ich habe mit gerade die hompage vom il Parco angeschaut. Sieht ja gut aus. Schade, dass du keine Bewertung dazu geschrieben hast, denn ich hätte einige Fragen dazu.

    Gibt es in der Nähe des B&B ein Restaurant wo man auch zu Fuss hin gehen kann?

    Wie weit ist es zum Bahnhof?

    Wie weit ist es nach Monterosso?

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1263234464000

    Hallo Reiselilly,

    ich werde mich bemühen, noch eine Bewertung zusammenzustellen! :D

    Die letzten 3 Monate ( seit Ende September ) war ich duch Umbau und mehrere große Familienfeste im engsten Familienkreis sehr gestresst.... :?

    Das B&B liegt am Rande von Monterosso, ca. 800-1000 m -wunderschön mit sehr gepflegtem Garten und traumhafter Aussicht, am Hang gelegen - abseits. Man geht ca. 5 - 10 min den Berg runter und ist in Monterosso. Wenn man den Hang runter läuft, geht man links die Uferstraße entlang und kommt so an den Bahnhof ( ca. 10 min.).

    In Monterosso gibt es jede Menge Restaurants. Die "richtige " Altstadt haben wir allerdings erst am 2. Abend entdeckt :laughing: ; hier muss man insg. ca. 15 min. laufen, ist aber kein Problem. Allerdings und das sollte man nicht unterschätzen ( meiner Meinung der einzige Nachteil ), den Berg hoch, mit vollem Bauch und bei Hitze ist es schon sehr anstrengend bis zum "Il Parco"... :disappointed:

    Du kannst mich gerne fragen, aber ich denke an die Bewertung!

    LG

    Tine

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8378
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1263238135000

    Hallo tine,

    vielen Dank für deine Info.

    Ich suche noch dass, für mich, ideale Hotel in der Cinque terre.

    Ortsrandlage mit Hotelparkplatz, so dass man das Auto ruhig ein paar Tage stehen lassen kann. Der Ort sollte fussläufig zu erreichen sein, so dass man abends schön lecker Essen gehen kann, und auf dem Rückweg nicht noch einen Berg erklimmen muss ;) .

    Bahnhof, Strand und Hafennähe wäre ideal

    Vielleicht kommen ja hier noch ein paar Tipps an ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1263239215000

    Ja, wenn der "Berg" nicht wäre, wäre es ideal! :D

    Auto konnte man dort übrigens auf dem Hotelparkplatz gut stehen lassen, haben wir ja auch gemacht.

    "Unten" im Ort ist ein großer, öffentlicher Parkplatz, allerdings gebührenpflichtig.

    Obwohl wir "eigentlich" körperlich fit sind, habe ich jeden Abend geschnauft wie ein Walross....und geflucht.... :disappointed:

    Wir waren aber sehr zufrieden und es war ein wunderschöner Urlaub, an den ich sehr gerne zurückdenke. Zumindest habe ich in diesem Urlaub durch die für unsere Verhältnisse "Extrem-Wanderungen" und die abendlichen Berganstiege eher abgenommen als zugenommen, trotz sehr üppigem, leckeren Essen! :laughing:

    Die Bewertung habe ich übrigens grade geschrieben, sehr ausführlich! ;)

    Muss wahrscheinlich aber erst noch freigeschaltet werden.

    Wünsche dir noch viel Erfolg!

    Tine

    P.S. direkt an der Hafen/Strandmeile würde ich aber nicht wohnen wollen; da wäre es mir zu laut. Evtl. schaust du mal in der Altstadt das "Albergo Amici" an; habe es nur von außen gesehen, da sah es sehr nett aus. Liegt in einer Sackgasse.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8378
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1263239672000

    Hallo tine,

    dann bin ich in gespannter Erwartung deiner Bewertung :D .

    Ich denke, den einen oder anderen Abstrich muss man manchmal machen, Aber abends nach dem Essen "auf,m Berg", ist ein no go für uns ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1263240018000

    Verstehe ich jetzt im Nachhinein schon irgendwie.... :laughing:

    viel Spaß noch bei der Suche :kuesse:

    Tine

  • bencin
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1263394804000

    Danke für die Mühe und die Tipps.. Wenn noch jemandem was einfällt... :-))

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag...
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27463
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1264077137000

    Hallo Bencin,

    wir haben in Camogli gewohnt, hatten uns in einer Auktion für das Hotel Portofino Kulm entschieden und das Hotel genossen. Von dort haben wir alles mit dem Zug gemacht auch in die Cinque Terre, die wir zum 2. Mal erwandert haben. Wir sind mit dem Zug bis Monterosso al Mare gefahren und dann über Vernazza nach Corniglia gelaufen. Von dort mit dem Zug zurück. Soweit ich weiß ist nicht in allen Orten ein Bahnhof. Hier findest du meinen Wanderbericht der Cinque Terre und hier noch eine sehr schöne Wanderung in dem Bereich bis Portofino  von dort haben wir die Rückfahrt mit Boot angetreten. Sehr gut gefallen hat uns auch Sestri Levante, hier der Klick dazu.

    Ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen - falls du noch Fragen hast, melde dich einfach.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!