• Brigit
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1244741850000

    Ich rede von EIN- Dollarscheinen !

    Damit kannst du zwar bezahlen aber in IDR wechselt dir das niemand um und ich glaube nicht dass das balinesische Hotel- oder Restaurantpersonal Interesse am Kauf von Souveniers hat. Reis auf dem Markt kriegst du auf jeden fall nicht dafür.

    LG Brigit

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1244743161000

    Und aus welchem Grund sollten ausgerechnet 1 Dollar Scheine nicht in Rupies gewechselt werden :frowning: Gibt immerhin ca. 10.000 IDR für. ;)

    Aber wegen einem Schein läuft auch keine Room-Maid oder Kellner in die Wechselstube, daher sind Rupies immer besser, ganz Deiner Meinung. :D

    Den Tip in Landeswährung geben gilt - fast - in jedem Land.

    Für 50 oder 100 Dollar Scheine gibt es natürlich meist einen besseren Wechselkurs.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Brigit
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1244758293000

    Hi Bernhard

    bitte glaubs mir einfach, es ist so.

    Als kleiner Beweis, falls du schon öfter auf Bali warst bist du sicher schon mal vor dem Heimflug im Abflugterminal von Balinesen angesprochen worden, die versuchen ihre 1 Dollarscheine bei den Abfliegenden gegen übrig gebliebene Rupies zu tauschen

    Hierbei handelt es sich meistens um die Kofferträger. Das normale Servicepersonal hat diese Möglichkeit nicht.

    LG Brigit

  • Northsoul
    Dabei seit: 1182643200000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1244759553000

    @Brigit sagte:

    Hi Bernhard

    vor dem Heimflug im Abflugterminal von Balinesen angesprochen worden, die versuchen ihre 1 Dollarscheine bei den Abfliegenden gegen übrig gebliebene Rupies zu tauschen

    Hierbei handelt es sich meistens um die Kofferträger.

    Ich hab die erlebt... aber die wollten ihre 1 Euro Münzen in Euroscheine umtauschen weil sie keine Münzen wechseln können.

    Mit Dollars in Papierform hat man null Probleme.

    Aber ich finde es ziemlich überflüssig Euro in Dollar zu tauschen und sie als Trinkgeld zu verteilen....

    Das Schema hab ich nicht ganz begriffen.

    Da leg ich doch lieber ein paar Rupiah aufs Kopfkissen.

    2011 Dubai, 2011 Flic en Flac, 2010 Safaga, 2009 New York City, 2009 Bali, 2008 Colakli, 2007 Punta Cana, 2007 Teneriffa, 2006 Kos
  • Higgins22
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1244778661000

    Brigit hat da schon recht , mit 1 Dollar Scheinen haben sich die Gelwechsler hier recht zickig und in den Banken braucht man damit schon erst recht nicht auflaufen.

    Versteh es auch nicht wirklich warum man extra Dollar tauscht um diese dann als Trinkgeld zu geben .. Oo , jeder hat doch Rupiah in der Tasche wenn er hier ist also kann man diese auch geben.

    In den Restaurants ist war eine Art Bediengeld eingerechnet welches (eigentlich) dann am Ende des Monats and die Bediensteten weitergegeben werden sollte , allerdings machen das nicht alle Restaurants. Sie kassieren zwar aber das wars dann auch. Lieber 5000 oder 10.000 Rp als Trinkgeld geben und gut.

  • n8fiver
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1244805072000

    Ich habe mir die 1 Dollar Scheine vorab besorgt, da man eben nicht immer gerade kleine Rupiah griffbereit in der Tasche hat. Manchmal hat man auch nur tausender, oder zu wenig, oder nur große Scheine.

    Als wir ankamen hat uns der Gelwechsler am Flughafen beispielsweise NUR 100.000 Scheine gegeben und auf Nachfrage nach kleineren Scheinen, hatten sie keine. Bis zum Hotel brauchten wir aber schon Trinkgeld....und dann?

    Der Zimmerservice hat beispielsweise in einer Woche ca. 10 Dollar bekommen, mir war NICHT klar, dass man diese Dollarscheine dort nicht wechseln kann. Außerdem waren wir vorab noch in Malaysia und haben die Dollarscheine auch dort für den Service, Kofferträger etc. benutzt. Den Tipp hatte mir vor dem Urlaub das Reisebüro gegeben und ein Asiatischer Mitarbeiter der dort arbeitet und selbst einige male auf Bali war. Wir sind gut damit gefahren und es hat sich auch keiner beschwert,im Gegenteil. Aber letztendlich muss jeder selbst wissen, was er gibt und wieviel davon. Wir sind gut damit gefahren.

    @Higgins22 sagte:

    Brigit hat da schon recht , mit 1 Dollar Scheinen haben sich die Gelwechsler hier recht zickig und in den Banken braucht man damit schon erst recht nicht auflaufen.

    Versteh es auch nicht wirklich warum man extra Dollar tauscht um diese dann als Trinkgeld zu geben .. Oo , jeder hat doch Rupiah in der Tasche wenn er hier ist also kann man diese auch geben.

    In den Restaurants ist war eine Art Bediengeld eingerechnet welches (eigentlich) dann am Ende des Monats and die Bediensteten weitergegeben werden sollte , allerdings machen das nicht alle Restaurants. Sie kassieren zwar aber das wars dann auch. Lieber 5000 oder 10.000 Rp als Trinkgeld geben und gut.

  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 546
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1244811122000

    Seid gegrüßt !

    Kann die Aussage von Birgit und Higgins nur bestätigen !

    Münzen (€ o. $) werden eh von keinem moneychanger gewechselt.

    1 Dollar Scheine ? Da kannste auch laaaange suchen ...

    Natürlich kann es jeder praktizieren wie er will, aber ich gebe Trinkgeld in Landeswährung. Die Kellner laufen dem in der Rechnung enthaltenen Bediengeld meist vergebens hinterher und davon abgesehen:

    Gibt man bei gutem Servíce nicht überall auf der Welt das Trinkgeld in bar ??? Eigentlich schon ...

    Zitat n8fiver:

    "Als wir ankamen hat uns der Gelwechsler am Flughafen beispielsweise NUR 100.000 Scheine gegeben und auf Nachfrage nach kleineren Scheinen, hatten sie keine. Bis zum Hotel brauchten wir aber schon Trinkgeld....und dann?"

    Du benötigst vom Flughafen bis zum Hotel Trinkgeld ?

    Meistens werden die Gäste ja vom Hotel abgeholt, aber solltest Du mit Taxi dorthin

    fahren, bezahlst Du das das Taxi z.B. mit 70.000 IDR und bekommst 30.000 IDR

    als Wechselgeld zurück. Kleine warungs können oft auf 100.000 nicht rausgeben,

    aber für diese Fälle hältst Du an einem Mini-Market (24h geöffnet) und kaufst Dir dort 'ne Kleinigkeit.

    Lieben Gruß Heike :-)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1244817631000

    Heike

    Du musst das psychologisch sehen, mancher trennt sich eben leichter von 1 USD als 10.000 IDR. :laughing:

    Und beim Trinkgeld wird's schon ganz hart, wenn die Bedienung doch in der Rechnung enthalten ist. :? ;) > Sarkasmus aus!

    Brigit, Higgins22 und Heike

    Keine Frage, Ihr könnt das mit 1 USD zweifellos besser beurteilen als ich mit meinen schlappen 2 Bali Aufenthalten. Ich wechsle halt fast immer meine restliche Landeswährung vor dem Rückflug in USD, wegen der kleineren möglichen Stückelung. Noch nie hatte ich Probleme, die USD irgendwo anders wieder in Landeswährung zu tauschen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • n8fiver
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1244839308000

    ich habe Trinkgeld für denjenigen gebraucht, der uns vom Flughafen abgeholt hat, weil der Transfer schon gebucht und bezahlt war- und für den Kofferträger im ersten Hotel und für die Leute, denen ich in Malaysia vorher schon Geld gegeben habe. Da hätte ich ja in mehreren Währungen Kleingeld gebraucht. Ein Supermarkt lag nicht auf dem Weg..außerdem warum soll ich mir so einen Stress machen? Ich habe auch zwischendrinn, wenn ich kleine Scheine hatte in Landeswährung Trinkgeld gegeben. Das ist doch alles kein Thema, es sollte nur ein Anhaltspunkt sein, dass man es machen kann. Alles KANN nichts MUSS :-))

    Gruß Nicolett

    @Heikebali sagte:

    Seid gegrüßt !

    Kann die Aussage von Birgit und Higgins nur bestätigen !

    Münzen (€ o. $) werden eh von keinem moneychanger gewechselt.

    1 Dollar Scheine ? Da kannste auch laaaange suchen ...

    Natürlich kann es jeder praktizieren wie er will, aber ich gebe Trinkgeld in Landeswährung. Die Kellner laufen dem in der Rechnung enthaltenen Bediengeld meist vergebens hinterher und davon abgesehen:

    Gibt man bei gutem Servíce nicht überall auf der Welt das Trinkgeld in bar ??? Eigentlich schon ...

    Zitat n8fiver:

    "Als wir ankamen hat uns der Gelwechsler am Flughafen beispielsweise NUR 100.000 Scheine gegeben und auf Nachfrage nach kleineren Scheinen, hatten sie keine. Bis zum Hotel brauchten wir aber schon Trinkgeld....und dann?"

    Du benötigst vom Flughafen bis zum Hotel Trinkgeld ?

    Meistens werden die Gäste ja vom Hotel abgeholt, aber solltest Du mit Taxi dorthin

    fahren, bezahlst Du das das Taxi z.B. mit 70.000 IDR und bekommst 30.000 IDR

    als Wechselgeld zurück. Kleine warungs können oft auf 100.000 nicht rausgeben,

    aber für diese Fälle hältst Du an einem Mini-Market (24h geöffnet) und kaufst Dir dort 'ne Kleinigkeit.

    Lieben Gruß Heike :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!